Pizzateig ohne Weizen Kaufen oder Selber Machen?

Pizza ist nach wie vor eines der beliebtesten Fast Food Gerichte. Leider gilt Pizza deswegen auch gern als sehr ungesunde Mahlzeit. In diesem Artikel zeigen wir euch, wie ihr einen gesunden Pizzateig ohne Weizen machen könnt. Mit dem richtigen Belag wird eure selbst gemachte Pizza damit zu einer gesunden Alternative zur fettigen Standard Tiefkühl Pizza.
Ständig stehen wir vor dem Dilemma, dass wir eigentlich keine Zeit haben und uns dennoch gesund ernähren wollen. Grundsätzlich empfehle ich immer, sich die Zeit zu nehmen und so viel wie möglichst selber zu machen. Aber an der ein oder anderen Stelle kann es sich auch mal lohnen auf fertige Produkte zurückzugreifen.

Beim Pizzateig gibt es mittlerweile auch tolle Produkte ohne Weizen zum online bestellen.

Kohlenhydrate Sparen

Wusstest du, dass es zu Beginn einer Diät durchaus Sinn machen kann auf Kohlenhydrate zu verzichten? Der Verzicht auf Kohlenhydrate führt zu weniger Appetit und weniger Heißhungerattacken. 

Wer sich jetzt fragt, welche Lebensmittel wenig Kohlenhydrate haben, für den habe ich genau das Richtige. 

Um dir einen einfachen Überblick über den Kohlenhydrategehalt deiner Lebensmittel zu verschaffen, dient meine Low Carb Lebensmittel Liste, die du dir als PDF über den Button heruntergeladen werden kann.

Pizzateig ohne Weizen – Selber Machen

Die Zutaten reichen für 2 kleine runde Pizzen mit einem Durchmesser von jeweils 25cm. Eine Portion entspricht 1/2 kleinen Pizza.

Zutaten

  • 200ml heißes Wasser
  • 1 EL Öl
  • 50g Leinsamenmehl
  • 130g Mandelmehl
  • 25g Kokosmehl
  • 10g Flohsamenschalen
  • 1 TL Salz
  • 1/2 Pck Backpulver
  • Pizzagewürz (1TL Rosmarin, 2TL Oregano, 2 TL Basilikum)

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C vorwärmen.
  2. Trockene Zutaten (bis auf das Pizzagewürz) miteinander vermischen.
  3. Anschließend 1 EL Öl und 200ml heißes Wasser hinzugeben und alles zu einem Teig verkneten.
  4. Den Teig 3 min ruhen lassen.
  5. Anschließend den Teig dünn auf einem Backblech ausbreiten.
  6. Den Teig nach Belieben belegen. Das Pizzagewürz könnt ihr auf die Tomatensoße streuen
  7. Die Pizza im Backofen ca. 30 min goldbraun backen.
  8. Anschließend aus dem Backofen nehmen, kurz abkühlen lassen und servieren.

Tolle Rezeptideen für das Belegen der Pizza findet ihr übrigens im folgenden:

Nährwerte je Portion:
344 kcal
8g Kohlenhydrate
38g Eiweiß
17g Fett

Die Nährwerte für deinen Pizzateig kannst du übrigens auch selbst Berechnen mit Hilfe vom Rezeptrechner Online oder der Rezeptrechner App.

Weitere Rezeptidee:

Low Carb Pizza Wrap

Weitere Rezeptidee:

Pizzateig ohne Weizen mit Belag

Weitere Rezeptidee:

Pizzateig ohne Weizen – 3 Varianten