Bananenbrot Schoko

Bananebrot ohne Mehl und Zucker

Schon häufiger haben wir nun bereits darüber berichtet, dass Weizenmehl und Zucker nicht sonderlich förderlich sind für deine Gesundheit. Diese Lebensmittel können sogar einer der Gründe sein, weswegen du nicht abnimmst.
Zudem sind Mehl und Zucker häufig Ursache für Bauchschmerzen und Heißhungerattacken. Es gibt durchaus gesündere Alternativen, auf die man ohne Probleme zurückgreifen kann.

Beim Kuchen wird es häufig allerdings schwierig, da Kuchen in der Regel zu einem großen Teil aus Mehl, Zucker und Butter bestehen. Insbesondere beim Kuchen finden sich viele gesunde Möglichkeiten Mehl und Zucker zu ersetzen.

Zutaten

10 Stück

  • 3 reife Bananen
  • 5 EL Kokosmilch
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 TL Vanillepulver
  • 4 Eier
  • 3 EL Honig
  • 3 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 40g Walnüsse
  • 60g Kokosmehl
  • 30g Mandelmehl oder gemahlene Mandeln
  • 5 EL Xucker Schokodrops

Zubereitung:

Zubereitungszeit ,
Portionen 10.

  1. Die Bananen zu einem glatten Teig zermatschen.
  2. Die 5 EL Kokosmilch hinzugeben und alles verrühren.
  3. Mandelmehl, Kokosmehl, Salz, Backpulver und 2 TL Zimt vermischen.
  4. Kokosöl schmelzen und mit 2 EL Honig vermischen. Nach und nach die 4 Eier hinzugeben und vermischen. Zuletzt das Vanillepulver hinzugeben.
  5. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  6. Die Kokos-Honig-Ei Masse zu der Mehlmischung geben und gut verrühren. Nun die Bananenmilch-Masse unterheben. Zu guter letzt noch 3 EL Schokodrops hinzugeben und verrühren.
  7. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und den Teig darin verteilen.
  8. Die Form für 40min in den Backofen geben.
  9. In der Zwischenzeit die Walnüsse klein hacken und mit 1 TL Zimt und 1 EL Honig vermischen.
  10. Nach 40min die Walnüsse und 1-2 EL Schokodrops auf dem Kuchen verteilen. Leicht andrücken und nochmal für 10min in den Ofen geben.
  11. Anschließend abkühlen lassen und genießen.
Nährwerte je Stück:
200 kcal
19,0g Kohlenhydrate
6,3g Eiweiß
10,4g Fett

Der Speck muss weg!

Endlich wieder wohlfühlen

Hast du dir vorgenommen, die überschüssigen Pfunde endlich wieder loszuwerden?
Kalorien Zählen, Kohlenhydrate Zählen oder doch Intervallfasten? 

Ich habe in den vergangenen Jahre einiges ausprobiert und jede Menge Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass es eigentlich egal ist, für welche Ernährungsform du dich entscheidest, wichtig ist, dass du einige grundlegende Dinge beachtest.

In meinem GRATIS E-Book erfährst du, worauf es ankommt um langfristig abzunehmen und sich wohl zu fühlen: