Buddha Bowl Rezept Asiatisch

Buddha Bowl Rezepte sind aktuell total im Trend. Warum? Primär vermutlich weil sie so einfach in der Zubereitung sind und super gesund. Eine Buddha Bowl ist letztlich eine Schüssel voller Reis und Gemüse mit einem tollen Dressing und als Topping Nüsse und Samen. Damit besteht die Buddha Bowl in der Regel aus allem, was gesund ist und satt macht. Eine Buddha Bowl zeichnet zudem aus, dass sie vegan ist, das heißt auf tierische Lebensmittel wird vollkommen verzichtet. Wer auf Fleisch nicht verzichten möchte, dem empfehle ich sich zusätzlich etwas Hühnchen anzubraten, das passt eigentlich immer zur Buddha Bowl. Im folgenden findet ihr unser tolles Buddha Bowl Rezept mit Pad Thai Salat. Wenn du noch mehr tolle Buddha Bowl Rezepte brauchst, dann schau dir doch auch mal meine Reis Bowl mit Süßkartoffel und Avocado an. 

Kalorienrechner Mahlzeit

Kalorien Berechnen für Mahlzeit oder Rezept

Nutze den Rezeptrechner Online um die Kalorien und Nährwerte für deine Mahlzeiten und Rezepte je 100g, je Portion und je Rezept zu berechnen. Mit diesem einfachen Kalorienrechner wird das Kalorien und Nährwerte Berechnen zum Kinderspiel!

Asiatische Buddha Bowl

Hier findest du ein leckeres Buddha Bowl Rezept mit Tofu und asiatischem Dressing. Diese asiatische Bowl erinnert ein wenig an ein Pad Thai Rezept.

Nährwerte je Portion:
559 kcal
73,7g Kohlenhydrate
22,3g Eiweiß
17,8g Fett

Übrigens kannst du die Nährwerte für dein Buddha Bowl Rezept auch selber online berechnen mit Hilfe vom Rezeptrechner Online und der Rezeptrechner App.

rezepte buddha bowl
Drucken
5 von 1 Bewertung

Buddha Bowl - mit Rohkostsalat "Pad Thai"

Leckere Buddha Bowl vegan mit asiatischem Rohkostsalat und Pad Thai Dressing
Gericht vegane Gerichte
Land & Region asiatisch
Keyword abend, abendbrot, abendessen, abends, abnehm, abnehmen, bowl, buddha bowl, buddha bowl deutsch, deutsch, diät, dressing, Edamame, essen, gericht, gerichte, gesund, gesunde, ideen, inspiration, kalorien, kalorienarm, karotten, mandelmus, mit nährwertangaben, mit reis, mittagessen, mittags, nährwerte, pad thai, paprika, reis, reis bowl, reisgericht, rezept, rezepte, rotkohl, thai, tofu, vegan, vegane buddha bowl, veganes Gericht, zucchini
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 3 Portionen
Kalorien 560kcal
Autor Tina Szkorupa

Zutaten

für die Bowl:

  • 1 Stck Zucchini
  • 2 Stck Karotten groß
  • 1 Stck Paprika rot
  • 90 g Rotkohl
  • 120 g Edamame tiefgefroren
  • 3 Stck Frühlingszwiebeln
  • 200 g Reis weiß oder braun

für das Dressing:

  • 50 g Mandelmus
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 1/2 TL Ahornsirup
  • 1/2 EL Sesamöl
  • 1 TL Ingwer
  • 1 Zehe Knoblauch

als Topping:

Anleitungen

  • Zucchini mit einem Spiralschneider zu Zucchini-Nudeln verarbeiten. Paprika und Rotkohl in dünne Streifen sowie Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Karotten stifteln.
  • Den Reis per Packungsanleitung zubereiten.
  • Zucchini, Karotten, Paprika und Rotkohl in einer Schüssel vermischen.
  • Für das Salatdressing Ingwer reiben, Limette auspressen, Knoblauch schälen und fein hacken. Ingwer, Limettensaft, Knoblauch, Mandelmuß, Tamari (oder Sojasauce), 2 EL Wasser, Ahornsirup und Sesamöl in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Das Dressing kann anfangs etwas flüssig sein, wird jedoch noch fester, wenn es etwas steht.
  • Den Rohkostsalat mit Edamame (bzw. Tofu), den Frühlingszwiebeln, Hanf- und Sesamsamen garnieren. Abschließend mit Dressing beträufeln.

Nutrition

Calories: 560kcal | Carbohydrates: 74g | Protein: 23g | Fat: 18g

Low Carb Ernährungsplan Kostenlos

Hier kannst du dir deinen kostenlosen Ernährungsplan Low Carb herunterladen. Tritt zudem meiner Facebook Gruppe bei um dir mein GRATIS Low Carb Rezeptbuch als PDF herunterzuladen.