Gefüllte Paprika - Choose Your Level™

Low Carb Rezept: Gefüllte Paprika

Dieses klassische Rezept für Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Feta ist absolut low carb geeignet, und dabei muss man nicht einmal groß Anpassungen machen.

Nährwerte je Portion:
321 kcal
10g Kohlenhydrate
32g Eiweiß
16g Fett

Low Carb Rezept - Gefüllte Paprika

Leckeres Rezept für Gefüllte Paprika mit Hackfleisch

Gericht Abendessen, low carb gericht, Mittagessen
Länder & Regionen Deutsch
Keyword gefüllte paprika feta, gefüllte paprika hackfleisch, gefüllte paprika low carb, low carb gericht, low carb paprika, low carb rezepte deutsch
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 400 g Hackfleisch
  • 200 g Feta
  • 1 Dose Tomaten gestückelt
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2-3 Fleischtomaten
  • Oregano, Salz, Pfeffer
  • 2 TL Sahne
  • 1 TL Gemüsebrühe

Anleitungen

  1. Paprika von Kopf befreien und die Samen ausspülen und die weiße Haut entfernen.
  2. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Hackfleisch salzen, pfeffern und mit frischem gehackten Knoblauch vermengen. Fleischtomaten in Stücke schneiden.
  3. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und zunächst die Zwiebeln darin anbraten. Danach das Hackfleisch zugeben und kurz mit anbraten. Gestückelte Tomaten (frisch) und Tomatenmark hinzugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag kann auch noch weiter würzen, z.B. mit Oregano, Basilikum, Rosmarin und co.
  4. Feta zerbröseln und mit in die Pfanne geben.
  5. Die Paprika in eine ofenfeste Form geben und mit der Hackfüllung füllen.
  6. Gestückelte Tomaten aus der Dpse mit Sahne, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Gewürzen vermischen und um die Paprika verteilen. Backofen aus 180°C vorheizen und die Pparika für 30 min zuende backen.

Hol dir das GRATIS E-Book

In meinem GRATIS E-Book erkläre ich dir

einfach und kompakt die Zusammenhänge

zwischen Kalorienverbrauch, Kalorienaufnahme und der Funktion der einzelnen Nährstoffe.

Lad dir das E-Book hier runter und schau einfach mal rein: