Lachstartar mit Avocado - Choose Your Level™

Low Carb Rezept für Lachs Avocado Tartar

Ihr seid noch auf der Suche nach einer tollen Vorspeise für ein Gänge Menü und im besten Falle soll das Rezept auch noch low carb oder paleo geeignet sein? Dann haben wir hier eine tolle Rezeptidee. Dieses low carb Rezept für Lachs Avocado Tartar hat super wenig Kohlenhydrate und ist damit definitiv etwas für euch Low Carbler. Zudem besteht das Rezept nur aus frischen, natürlichen Zutaten (hauptsächlich Avocado und Lachs), somit ist das auch für jeden was, der sich nach Paleo (Steinzeit Ernährung) ernährt.

Nährwerte je Portion (bei 3 Portionen// ohne Knäckebrot): 217 kcal; 8,5g Kohlenhydrate;
11g Eiweiß; 15g Fett

Übrigens: Du kannst die individuellen Nährwertangaben deiner Rezepte auch selbst berechnen mit Hilfe unserer Rezeptrechners.

Browser Version: www.rezeptrechner-online.de

App: www.rezeptrechner.de

Zutaten für Lachs Avocado Tartar

für das Lachs Tartar

  • 150g frischer Lachs (Sushi Qualität)
  • 1/2 Limette
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Sesam (ohne Öl in einer Pfanne geröstet)

für die Avocado

  • 1 Avocado
  • 1/2 Zwiebel
  • Saft einer halben Limette
  • 1 EL Olivenöl
  • Chilli

für das Mango Püree Avocado

  • 1/2 Mango
  • 1 Schuss Weißweinessig (oder Apfelessig)
  • 1 EL Olivenöl
  • Chilli, Salz, Pfeffer

Zubereitungsdauer
Portionen 2-3.

Zubereitung

  1. Den frischen Lachs in kleine Würfel schneiden. Die Lachswürfel in einer Schüssel mit Sesamöl, Sesamsamen und Limettensaft vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Die Avocado von Schale und Kern befreien und zu einem Püree zerdrücken.
  3. Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und zum Avocadopüree geben. Das Avocadopüree mit Chilli, Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl würzen.
  4. Für das Mangopüree die Mango mit Hilfe eines Pürierstabs gemeinsam mit dem Schuss Essig, Chilli und dem Olivenöl zu einem Püree verarbeiten und mit etwas Salz abschmecken.
  5. Für das Avocado Lachs Türmchen nutzt ihr am besten einen kleinen Servierring. In diesem gebt ihr zunächst etwas der Avocadocreme und drückt diese mit Hilfe eines Teelöffels etwas fest. Darauf gebt ihr das Lachstartar und drückt dieses ebenfalls etwas fest.
  6. Dekoriert das Ganze zu guter Letzt noch mit ein paar Sesamsamen und serviert das Ganze mit dem Mangopüree.

Dazu passt unser Paleo (Low Carb) Knäckebrot – hier geht’s zum Knäckebrot Rezept