Low Carb Käsekuchen – mit Erdbeer Soße

Zutaten

für eine kleine Springform, Durchmesser ca 23cm

Für den Boden

  • 150g gemahlene Mandeln
  • 50g gemahlene Walnüsse
  • 0,5 EL Mandelmus
  • 50ml Sahne/ Kondensmilch
  • 0,5 Pck Backpulver
  • 1 TL Xucker

Für den Quark

  • 150g Mascarpone
  • 250g Ricotta
  • 6 EL Milch
  • 1 Pck Vanillepuddingpulver
  • 100ml Zitronen- oder Limettensaft
  • 40-50g Xucker
  • Für das Topping

    • 300g Erdbeeren
    • 1 EL Xucker
    • Saft einer halben Zitrone
Nährwerte je Portion:
398 kcal
14,4g Kohlenhydrate
10g Eiweiß
32g Fett

Zubereitung

Zubereitungszeit ,
8 Portionen.

  1. Für den Boden zunächst alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verkneten. Den Teig in eine gefettete Springform geben (Durchmesser ca 23 cm) und gut andrücken.
  2. Den Boden anschließend bei 200°C für 10min backen.
  3. In der Zwischenzeit für die Füllung die Milch mit dem Puddingpulver verrühren. Anschließend die Ricotta und den Mascarpone in einem Topf unter Rühren erwärmen bis es schön cremig ist. Nun das Puddingpulver, den Limetten-oder Zitronensaft und den Xucker unterrühren. Das Ganze weiter rühren und einmal aufkochen lassen. Wie normaler Pudding beginnt die Masse etwas fester zu werden.
    Den Boden nach 10min aus dem Ofen nehmen und die Masse darauf verteilen.
  4. Anschließend den Kuchen im Kühlschrank 1-2 Stunden ordentlich auskühlen lassen.
  5. Vor dem Servieren dann das Topping vorbereiten. Dazu die Erdbeeren gemeinsam mit dem Xucker und dem Zitronensaft pürieren.
  6. Den Kuchen gemeinsam mit dem Topping servieren.

Ich empfehle das Topping dazu zu servieren und nicht schon vorher auf dem Kuchen zu verteilen. Da die Erdbeersoße etwas flüssig ist, läuft man sonst Gefahr, dass das Topping vom Kuchen herunterfließt.

Der Speck muss weg!

Endlich wieder wohlfühlen

Hast du dir vorgenommen, die überschüssigen Pfunde endlich wieder loszuwerden?
Kalorien Zählen, Kohlenhydrate Zählen oder doch Intervallfasten? 

Ich habe in den vergangenen Jahre einiges ausprobiert und jede Menge Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass es eigentlich egal ist, für welche Ernährungsform du dich entscheidest, wichtig ist, dass du einige grundlegende Dinge beachtest.

In meinem GRATIS E-Book erfährst du, worauf es ankommt um langfristig abzunehmen und sich wohl zu fühlen: