Zitronen Tarte Rezept

Dieses Rezept für Zitronen Tarte ist die perfekte Überraschung für festliche Anlässe. Das Ganze ist zwar nicht mehr wirklich low carb, aber immer noch paleo geeignet.

Nährwerte je Portion:
390 kcal
17g Kohlenhydrate
7g Eiweiß
31g Fett

Zitronen Tarte

Tolles Rezept für glutenfreie, vegetarische Zitronentarte

Gericht Dessert, Tarte
Länder & Regionen Deutsch
Keyword dessert
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 4 Stück
Kalorien 390 kcal
Autor Tina Szkorupa

Zutaten

für die Kruste:

  • 120 g Pekannüsse
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 TL Mandelbutter
  • 20 g Kokosmehl
  • 30 ml Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz

für den Zitronenpudding

  • 2 Zitronen Abrieb und 90mlSaft
  • 34 g Agavendicksaft
  • 1 TL Honig
  • 2 Stck Eier
  • 2 Prise Salz
  • 6 TL Butter

Anleitungen

  1. Backofen auf 190°C vorheizen.
  2. Für die Kruste alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einem klebrigen Teig verarbeiten. Muffinförmchen mit Papierförmchen auslegen und jeweils 1/4 des Teigs darin andrücken (Rand und Boden).
  3. Die Muffin Krusten ca. 10min bei 190°C Umluft backen. Im Anschluss kurz auskühlen lassen.
  4. Zitronenabrieb vorbereiten und Zitronen ausdrücken, ihr benötigt knapp 90ml Saft.
  5. Den Agavendicksaft mit dem Zitronenabrieb vermischen.
  6. Die Eier verquirlen, Honig hinzugeben und den Zitronensaft sowie den Agavendicksaft, Abrieg Mix unterrühren.
  7. Ein Wasserbad erhitzen und darin die Zitronenmasse knapp 10 min erwärmen bis die Masse nicht mehr flüssig sondern puddingartig ist.
  8. Die Zitronenmasse nun in die Muffinkrusten füllen und mit den Heidelbeeren servieren.
Nutrition Facts
Zitronen Tarte
Amount Per Serving
Calories 390
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

Der Speck muss weg!

Endlich wieder wohlfühlen

Hast du dir vorgenommen, die überschüssigen Pfunde endlich wieder loszuwerden?
Kalorien Zählen, Kohlenhydrate Zählen oder doch Intervallfasten? 

Ich habe in den vergangenen Jahre einiges ausprobiert und jede Menge Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass es eigentlich egal ist, für welche Ernährungsform du dich entscheidest, wichtig ist, dass du einige grundlegende Dinge beachtest.

In meinem GRATIS E-Book erfährst du, worauf es ankommt um langfristig abzunehmen und sich wohl zu fühlen: