Low Carb Gerichte Archive - Seite 2 von 6 - Choose Your Level™
Asiatische Rezepte – Gemüsepfanne Erdnuss

Asiatische Rezepte – Gemüsepfanne Erdnuss

Asiatische Rezepe Gemüsepfanne Erdnuss

Wer Erdnusssoße mag, wird dieses einfache und schnell zubereitete asiatische Rezepte Gemüsepfanne Erdnuss lieben.

Nährwerte je Portion:
397 kcal
16,7g Kohlenhydrate
41,1g Eiweiß
17,1g Fett

gemüsepfanne mit erdnüssen
Drucken

Asiatische Rezepte - Gemüsepfanne kalorienarm

leckere asiatische Rezepte - Idee für eine Gemüsepfanne kalorienarm mit Erdnüssen und Huhn.
Gericht Abendessen, low carb gericht, low carb mittagessen, Mittagessen
Land & Region asiatisch
Keyword asiatische rezepte, asiatische rezepte abnehmen, asiatische rezepte einfach, asiatische Rezepte erdnuss, asiatische rezepte gesund, asiatische rezepte huhn, asiatische rezepte kalorienarm, asiatische rezepte schnell
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 2 Portionen
Kalorien 397kcal
Autor Tina Szkorupa

Zutaten

  • 300 g Hähnchenbrustfilet geht auch vegetarisch ohne Fleisch
  • 2 Stangen Frühlingszwiebel
  • 2 Paprika
  • 2 Zucchinis groß
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 EL Erdnussmus
  • 1 Schuss Sojasauce
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 1 handvoll getrocknete Mu Err Pilze allternativ 3 handvoll Champignons
  • etwas getrocknetes Chilli
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Die Champignons waschen, putzen vom Stil befreien und klein schneiden (waschen und putzen entfällt bei den getrockneten Mu Err Pilzen). Die Pilze anschließend in etwas Wasser einweichen.
  • Die Zucchinis waschen, Enden abschneiden, längs vierteln und in daumendicke Ringe schneiden.
  • Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  • Paprika ebenfalls waschen und in Stücke schneiden.
  • Knoblauchzehe schälen und klein hacken.
  • Hähnchenbrustfilet in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Butterschmalz scharf anbraten bis sie knusprig braun sind.
  • Die Hähnchenbrustfiletwürfel aus der Pfanne nehmen.
  • Das Gemüse (Zucchini, Zwiebeln und Paprika für 2-3 Minuten in der Pfanne anbraten. Den Knoblauch hinzugeben und kurz mit anbraten. Anschließend das Ganze mit dem Pilzwasser und einem guten Schuss Sojasoße ablöschen. Die Pilze hinzugeben und alles garen bis es den gewünschten Biss hat.
  • Zu guter letzt das Chili, die Hähnchenbrustwürfel, 2 EL Erdnussmus zum Gemüse geben und alles miteinander verrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Wenn das gesamte Pilzwasser verkocht ist kann das Ganze serviert werden

Nutrition

Calories: 397kcal

Rucola Salat Rezept

Rucola Salat Rezept

Rucola Salat Rezept

Dieses Rucola Salat Rezept kommt bei uns mindestens einmal die Woche auf den Tisch und wird selbst von Salatkritiker Christian als Beilage akzeptiert. Der Rucola Salat ist schnell zubereitet, einfach, kalorienarm und eignet sich super als Beilage zum Grillen im Sommer.
Der Salat kommt mit zwei Vorteilen:
1) er ist schnell gemacht (auch in größeren Mengen) und
2) man kann ihn auch Freunden servieren ohne sie mit zu viel „grün“ komplett abzuschrecken

Kohlenhydrate Sparen?

In diesem Falle schlägt das Dressing durch Honig und Balsamico bei den Kohlenhydraten etwas stärker ins Gewicht. Falls ihr mehr Kohlenhydrat einsparen wollte, empfehle ich das Dressing wegzulassen (oder nur ein wenig Olivenöl zu benutzen). Für Freunde und Familie kann das Dressing auch separat gereicht werden, sodass jeder selbst dosieren kann.

 

Das Rezept ist ein Auszug aus dem ONLINE KURS

TINA’S Fit Kit

Nährwerte je Portion:
184 kcal
12,7g Kohlenhydrate
7g Eiweiß
11,2g Fett

Drucken

Rucola Salat Rezept

Schneller einfaches Rucola Salat Rezept
Gericht low carb abendessen, low carb mittagessen, mittagessen mitnehmen, mittagessen schnell
Land & Region Deutsch
Keyword grillen beilagen, rucola gesund, rucola rezepte, rucola salat grillen, rucola salat rezept, rucola salat rezepte, salat abnehmen, salat sommer, salatdressing rezept, salate zum grillen, schneller salat
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 2 Portionen
Kalorien 184kcal

Zutaten

für den Salat:

  • 1 halbe Schale Rucola 50g
  • 250 g Dattel- oder Kirschtomaten
  • 3-4 EL Pinienkerne
  • Parmesan

für das Dressing:

  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamico
  • 2 EL Honig
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Den Rucola waschen, gut abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Die Tomaten halbieren oder vierteln und zu dem Salat geben. Die Pinienkerne dazugeben.
  • Für das Dressing in einer kleinen Tasse alle Zutaten miteinander verrühren und anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Dressing über den Salat geben und den Salat ordentlich vermischen.
  • Anschließend Parmesan drüber raspeln und servieren.

Dazu passt:

  • Schinken (z.B. Serrano oder Prosciutto)
  • Antipasti (z.B. Oliven, gefüllte Kirschpaprika mit Frischkäse)
  • Büffelmozzarella mit Basilikumpesto
  • unser low carb Knäckebrot mit Avocado Aioli
  • in Knoblauch angebratene Garnelen
  • oder einfach gebratene Hühnerbrust

Nutrition

Calories: 184kcal

Jetzt anfangen &

 

ABNEHMEN mit

TINA’s FIT KIT

Garnelen Rezepte in Paprika kalorienarm

Garnelen Rezepte in Paprika kalorienarm

Garnelen Rezept in Paprika kalorienarm

Dieses Garnelen Rezept in Paprika ist kalorienarm und hat wenig Kohlenhydrate und deswegen toll als gesunde Vorspeise oder low carb Gericht geeignet – was will man mehr?

Nährwerte je Portion:
173 kcal
14g Kohlenhydrate
21,1g Eiweiß
3,3g Fett

abendessen paleo
Drucken

Garnelen Rezept mit Paprika

Garnelen Rezept kalorienarm, in kleinen Paprika Schiffchen serviert
Gericht Abendessen, garnelen rezept, low carb abendessen, low carb gericht, low carb gerichte, low carb mittagessen, Mittagessen
Land & Region Deutsch
Keyword garnelen backofen, garnelen gerichte, garnelen gesund, garnelen kalorienarm, garnelen kalt, garnelen knoblauch, garnelen marinieren, garnelen paprika, garnelen pfanne, garnelen rezept, garnelen vorspeise, low carb abendessen, low carb gerichte, low carb gerichte mitnehmen, low carb mittagessen, low carb rezepte mitnehmen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 3
Kalorien 173kcal
Autor Tina Szkorupa

Zutaten

  • 3 rote Spitzpaprika
  • 250 g Garnelen tiefgefroren
  • 1/2 Karotte
  • 1/2 Zucchini
  • 50 g Tomaten
  • Rosamin Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • Zitronensaft einer halben Zitrone
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Die Garnelen auftauen, waschen und auf Küchenrolle ausbreiten.
  • 3-4 EL Olivenöl, 1 gepresste Knoblauchzehe, Saft einer halben Zitrone miteinander vermischen und salzen/ pfeffern.
  • Die Garnelen mir der Marinade marinieren und 10 min einziehen lassen.
  • Mittlerweile die Karotten, Zucchini und Tomaten in sehr kleine Stücke hacken.
  • Die Spitzpaprika an einer Seite längs aufschneiden und einen breiten Streifen rausschneiden.
  • Die Paprika in einer Pfanne mit Olivenöl kurz anbraten.
  • Anschließend die Garnelen in der Pfanne gar braten. Die Garnelen auf einem Teller auskühlen lassen. Währenddessen die Karotten, Zucchini und Tomatenstückchen in der Pfanne anbraten. Mit Basilikum, Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Gemüsestückchen in die Spitzpaprika füllen.
  • Anschließen die Garnelen darauf anrichten und das Ganze servieren.

Nutrition

Calories: 173kcal

Spargel Rezepte: Grüner Spargel mit Lachs Pfannkuchen

Spargel Rezepte: Grüner Spargel mit Lachs Pfannkuchen

Grüner Spargel mit Lachs Pfannkuchen

Passend zur Saison hier nun ein tolles Rezept für grünen Spargel mit Lachs Pfannkuchen:)
Das Ganze kann notfalls auch schon im Voraus vorbereitet werden da man es auch ohne Probleme kalt genießen kann.

Nährwerte je Portion:
519 kcal
9g Kohlenhydrate
59g Eiweiß
26g Fett

low carb rezept
Drucken

Spargel Rezepte: Grüner Spargel mit Lachs Pfannkuchen

Grüner Spargel mit Lachs Pfannkuchen
Gericht low carb abendessen, low carb gerichte, low carb mittagessen, spargel gerichte, spargel rezepte
Land & Region Deutsch
Keyword spargel abnehmen, spargel gegrillt, spargel gesund, spargel grüner, spargel kalorienarm, spargel kochen, spargel lachs, spargel pfannkuchen, spargel rezepte
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 2 Portionen
Kalorien 519kcal
Autor Tina Szkorupa

Zutaten

  • 500 g grünen frischen Spargel
  • 40 g Eiweisspulver neutral wir haben welches auf Erbsenbasis benutzt
  • 50 ml Milch
  • 100 ml Sprudelwasser
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g Räucherlachs
  • 100 g Frischkäse
  • 3 Eier
  • wer mag: 6 TL Meerrettich

Anleitungen

  • Das Eiweisspulver ist übrigens dringend notwendig. Ich rate davon ab, das Ganze durch Leinsamenmehl, Mandelmehl o.ä. zu ersetzen. Meine Versuche in diese Richtung haben nie zum gewünschten Ergebnis geführt – die Gefahr, dass es eher Kaiserschmarrn oder Rührei wird, ist relativ hoch.
  • Für die Pfannkuchen das Eiweisspulver mit den Eiern, der Milch, dem Sprudewasser, Salz und Pfeffer verrühren. Anschließend aus dem flüssigen Teig in einer Pfanne mit Öl 3-4 Pfannkuchen backen. Die Pfannkuchen dabei erst wenden, sobald die Oberfläche kaum noch feucht ist.
  • Die Pfannkuchen sollten goldbraun gebraten sein. Die Pfannkuchen jeweils aus der Pfanne nehmen und auf Küchenrolle auslegen um das Öl ein wenig abzutupfen.
  • Die Pfannkuchen kurz auskühlen lassen.
  • Anschließend die Pfannkuchen mit Frischkäse bestreichen. Wer mag, kann dann pro Pfannkuchen noch 1-2 TL Meerrettich auf dem Frischkäse verteilen. Den Pfannkuchen mit Lachs belegen und einrollen.
  • Aus der Rolle 2-3 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Parallel den Spargel schälen und die Holzenden abschneiden (ca. 1cm). Den Spargel 10-12 min in kochendem Salzwasser garen.
  • Den Spargel mit den Lachs Röllchen servieren.
  • Wer mag, kannn dazu noch zerlassene Butter servieren.

Nutrition

Calories: 519kcal

Oopsie Burger Rezept

Oopsie Burger Rezept

Oopsie Burger Rezept

Brot gehört nach wie vor zu einem unserer Hauptnahrungsmittel. Wer sich low carb ernähren möchte, der muss sich nach alternativen Brotsorten ohne Mehl umsehen. Zwei Varianten, nämlich unser Low Carb Eiweissbrot und das Low Carb Knäckebrot, haben wir dir bereits vorgestellt. Eine weitere Variante kann ein sogenannter Oopsie sein. Das Oopsie Burger Rezept ist ein tolles, einfaches, schnell zubereitetes Abendessen und ähnelt ein wenig einem gesunden Döner.

Oopsie als Brotersatz

Als Oopsie bezeichnet man ein Gepäck, das vorwiegend aus Eiern, Quark, etwas Käse und Gewürzen besteht. Durch Zugabe von Backpulver geht das Ganze dann im Ofen dann auch auf. Diese Variante wird allerdings bei weitem nicht so fluffig und rund wie ein normales Brötchen, da der Teig aufgrund der Eier eher flüssig ist. Das Ganze ist eher zu vergleichen mit einem Fladen oder einem dünnen Toastbrot.

Dennoch eignet sich der Oopsie hervorragend für Sandwiches, gesunde Döner oder als Pizzabodenersatz.

Im Folgenden stellen wir euch unser Low Carb Sandwich oder auch Low Carb Döner vor.

Der Spaß hierbei liegt insbesondere im Belegen. Das heißt, dieses Sandwich eignet sich auch hervorragend für einen geselligen Abend mit der Familie oder Freunden. Die Oopsies könnt ihr ohne Probleme vorher vorbereiten.

Nährwerte je Portion:
343 kcal
4.9g Kohlenhydrate
23.8g Eiweiß
24.3g Fett

oopsie brot rezept
Drucken

Oopsie Burger Rezept

Leckerer oopsie Burger, low carb burger und erinnert total an einen gesunden Döner:)
Gericht Abendessen, Brot, burger, low carb fingerfood, low carb gerichte, low carb mittagessen, Mittagessen, sandwich
Land & Region Deutsch
Keyword abendessen abnehmen, abendessen einfaches, abendessen familie, abendessen freunde, abendessen gesund, abendessen ideen, abendessen kalorienarm, abendessen ohne kohlenhydrate, abendessen rezepte, abendessen schnell, belegtes brot gesund, leichtes abendessen, low carb abendessen, low carb brot, low carb döner, low carb gerichte, low carb mittagessen, low carb sandwich, oopsie brötchen, oopsie brötchen frischkäse, oopsie brötchen gesund, oopsie brötchen kalorien, oopsie burger rezept, oopsie gesund, oopsie rezept
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 1 Portion
Kalorien 343kcal
Autor Tina Szkorupa

Zutaten

Für die Oopsies

  • 2 EL geriebener Käse z.B. Gouda
  • 2 EL Mandelmehl
  • 1,5 EL Frischkäse
  • 1 EL Naturjoghurt 1,5% Fett
  • 1 Ei
  • ein wenig Backpulver
  • etwas Salz

Für den Belag

  • 20 g Puten- oder Hühnchenfleisch
  • 10 g Eisbergsalat
  • 1/2 Tomate
  • 1/4 grüne Gurke
  • 20 g Feta
  • Ziebel Schnittlauch nach Belieben

Für den Avocado Dip

  • 1/10 Avocado
  • 1/2 EL Creme Fraiche
  • 1/2 EL Basilikumblätter
  • 1/4 Zehe Knoblauch
  • 1/2 EL Zitronensaft
  • Salz Pfeffer

Anleitungen

Zubereitung Oopsie

  • Für den Oopsie alle Zutaten in einer kleinen Schlüssel miteinander verrühren.
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf so dick verteilen, dass man den Fladen später noch gut aufschneiden kann (der Teig wird noch etwas aufgehen, also keine Sorge, wenn das Ganze ein wenig „zerfließt“ auf dem Backblech.
  • Den Oopsie im Backofen für 17-18min backen lassen.
  • Anschließend rausnehmen und abkühlen lassen.

Zubereitung Belag

  • Die Pute bzw das Hühnchen in schmale Streifen schneiden, mit Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen marinieren und in etwas Olivenöl in der Pfanne braten.
  • Die restlichen Zutaten ebenfalls in kleine Streifen bzw Scheiben schneiden, sodass sich das Sandwich später gut damit belegen lässt.
  • Alles in kleineren Schüsseln anrichten, sodass sich danach jeder vom Belag bedienen kann und sein Sandwich belegen kann.

Zubereitung Avocado Aioli Dip

  • Für die Avocado Aioli alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Mixer pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Am besten serviert ihr alles in kleineren Behältern, die man am Tisch gut rumreichen kann.

Nutrition

Calories: 343kcal