Low Carb Gerichte Archive - Seite 2 von 7 - Choose Your Level™
Häppchen zum Sektempfang: Bruschetta

Häppchen zum Sektempfang: Bruschetta

Häppchen zum Sektempfang: Bruschetta

Bruschetta ist immer wieder eine tolle, schnell gemacht Vorspeise und eignet sich hervorragend als Häppchen zum Sektempfang. Als Low Carb Variante wird sie ebenfalls immer beliebter, denn den einzig hohen Kohlenhydrate-Anteil hat bei der Bruschetta nur das Brot. Und dieses kann man durch eine Low Carb Variante hervorragend ausstauschen.

Ein Rezept für unser Low Carb Eiweissbrot findet ihr z.B. hier: Low Carb Brot

Nährwerte je Portion:
192 kcal
7,5g Kohlenhydrate
15,2g Eiweiß
10,6g Fett

low carb brot bruschetta
Drucken

Häppchen zum Sektempfang: Bruschetta

Bruschetta Rezept Einfach, Italienisch und ohne Kohlenhydrate
Gericht Abendessen, Appetizer, fingerfood, low carb abendessen, low carb fingerfood, low carb mittagessen, mittagessen schnell, vorspeise
Land & Region italienisch
Keyword bruschetta rezepte, bruschetta rezepte abnehmen, bruschetta rezepte deutsch, bruschetta rezepte einfach, bruschetta rezepte gesund, bruschetta rezepte italienisch, bruschetta rezepte klassisch, bruschetta rezepte schnell, bruschetta rezepte vegetarisch, fingerfood häppchen, fingerfood rezepte schnell, geburtstagshäppchen, grillen beilagen, grillen rezepte, grillen vegetarisch, häppchen fingerfood, häppchen fingerfood geburtstag, häppchen für geburtstag, häppchen für sektempfang, häppchen sektempfang, häppchen zum sektempfang
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien 192kcal
Autor Tina Szkorupa

Zutaten

  • 4 Scheiben Low Carb Brot Eiweißbrot
  • 2 Tomaten
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1 Zehen Knoblauch
  • 1 handvoll Basilikum frisch
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Olivenöl

Anleitungen

  • Die Knoblauchzehe schälen und klein hacken. Den klein gehackten Knoblauch mit 1-2 EL Olivenöl vermischen.
  • Die Brotscheiben mit dem Oliven-Knoblauchöl einreiben.
  • Die Tomaten und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und anschließend mit dem Basilikum vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen/ abschmecken.
  • Anschließend in einer Pfanne (zusätzliches Öl in der Pfanne ist nicht notwendig) die Brotscheiben von beiden Seiten kurz goldbraun anbraten.
  • Den Tomaten-Zwiebel Salat auf den Brotscheiben verteilen und das Ganze servieren.

Nutrition

Calories: 192kcal

LOW CARB für Anfänger

  • 12 kurze Videos + 12 Arbeitsblätter
  • 7 Tage CHALLENGE
  • Gerichte ohne Kohlenhydrate
  • inkl. ANTI Frust Checkliste
  • BONUS 1: Was muss ich machen um Glykogenspeicher zu Leeren?
  • BONUS 2: LOW CARB Kopfschmerzen - was tun?
Pesto Rezept Rucola Walnuss

Pesto Rezept Rucola Walnuss

Pesto Rezept Rucola Walnuss schnell selbst gemacht

Dieses Pesto Rezept Rucola Walnuss kann man super schnell und einfach selbst herstellen. Das hat einen massiven Vorteil: Ihr wisst ganz genau, was drin ist! Probiert es doch einfach mal aus. Die meisten Zutaten habt ihr vermutlich sowieso zu Hause.
Das einzige, was ihr benötigt, ist ein Mixer.

Nährwerte je Portion:
205 kcal
1,4g Kohlenhydrate
4,3g Eiweiß
19,5g Fett

Drucken

Pesto Rezept Rucola Walnuss

Pesto Rezept Rucola Walnuss, Pesto Rezept Einfach und Schnell zubereitet
Gericht Abendessen, aufstrich, brotaufstrich, brotaufstrich herzhaft, pesto
Land & Region Deutsch
Keyword pesto rezept, pesto rezept abnehmen, pesto rezept deutsch, pesto rezept einfach, pesto rezept gesund, pesto rezept kalorienarm, pesto rezept pinienkerne, pesto rezept rucola, pesto rezept schnell, pesto rezept walnuss
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 20 Portionen
Kalorien 205kcal
Autor Tina Szkorupa

Zutaten

  • 150 g Nüsse wir haben Walnüsse verwendet
  • 300 ml Olivenöl
  • 160 g Parmesan
  • 1 Pck Rucola ca. 150g
  • 2 Prise Salz und Pfeffer
  • 3 EL Zitronensaft

Anleitungen

  • Die Zutaten in einen Mixer geben und ordentlich pürieren. Anschließend das Pesto abfüllen und am besten noch über Nacht ziehen lassen.

Nutrition

Calories: 205kcal

LOW CARB für Anfänger

  • 12 kurze Videos + 12 Arbeitsblätter
  • 7 Tage CHALLENGE
  • Gerichte ohne Kohlenhydrate
  • inkl. ANTI Frust Checkliste
  • BONUS 1: Was muss ich machen um Glykogenspeicher zu Leeren?
  • BONUS 2: LOW CARB Kopfschmerzen - was tun?
Asiatische Rezepte – Gemüsepfanne Erdnuss

Asiatische Rezepte – Gemüsepfanne Erdnuss

Asiatische Rezepe Gemüsepfanne Erdnuss

Wer Erdnusssoße mag, wird dieses einfache und schnell zubereitete asiatische Rezepte Gemüsepfanne Erdnuss lieben.

Nährwerte je Portion:
397 kcal
16,7g Kohlenhydrate
41,1g Eiweiß
17,1g Fett

gemüsepfanne mit erdnüssen
Drucken

Asiatische Rezepte - Gemüsepfanne kalorienarm

leckere asiatische Rezepte - Idee für eine Gemüsepfanne kalorienarm mit Erdnüssen und Huhn.
Gericht Abendessen, low carb gericht, low carb mittagessen, Mittagessen
Land & Region asiatisch
Keyword asiatische rezepte, asiatische rezepte abnehmen, asiatische rezepte einfach, asiatische Rezepte erdnuss, asiatische rezepte gesund, asiatische rezepte huhn, asiatische rezepte kalorienarm, asiatische rezepte schnell
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 2 Portionen
Kalorien 397kcal
Autor Tina Szkorupa

Zutaten

  • 300 g Hähnchenbrustfilet geht auch vegetarisch ohne Fleisch
  • 2 Stangen Frühlingszwiebel
  • 2 Paprika
  • 2 Zucchinis groß
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 EL Erdnussmus
  • 1 Schuss Sojasauce
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 1 handvoll getrocknete Mu Err Pilze allternativ 3 handvoll Champignons
  • etwas getrocknetes Chilli
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Die Champignons waschen, putzen vom Stil befreien und klein schneiden (waschen und putzen entfällt bei den getrockneten Mu Err Pilzen). Die Pilze anschließend in etwas Wasser einweichen.
  • Die Zucchinis waschen, Enden abschneiden, längs vierteln und in daumendicke Ringe schneiden.
  • Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  • Paprika ebenfalls waschen und in Stücke schneiden.
  • Knoblauchzehe schälen und klein hacken.
  • Hähnchenbrustfilet in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Butterschmalz scharf anbraten bis sie knusprig braun sind.
  • Die Hähnchenbrustfiletwürfel aus der Pfanne nehmen.
  • Das Gemüse (Zucchini, Zwiebeln und Paprika für 2-3 Minuten in der Pfanne anbraten. Den Knoblauch hinzugeben und kurz mit anbraten. Anschließend das Ganze mit dem Pilzwasser und einem guten Schuss Sojasoße ablöschen. Die Pilze hinzugeben und alles garen bis es den gewünschten Biss hat.
  • Zu guter letzt das Chili, die Hähnchenbrustwürfel, 2 EL Erdnussmus zum Gemüse geben und alles miteinander verrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Wenn das gesamte Pilzwasser verkocht ist kann das Ganze serviert werden

Nutrition

Calories: 397kcal

LOW CARB für Anfänger

  • 12 kurze Videos + 12 Arbeitsblätter
  • 7 Tage CHALLENGE
  • Gerichte ohne Kohlenhydrate
  • inkl. ANTI Frust Checkliste
  • BONUS 1: Was muss ich machen um Glykogenspeicher zu Leeren?
  • BONUS 2: LOW CARB Kopfschmerzen - was tun?
Rucola Salat Rezept

Rucola Salat Rezept

Rucola Salat Rezept

Dieses Rucola Salat Rezept kommt bei uns mindestens einmal die Woche auf den Tisch und wird selbst von Salatkritiker Christian als Beilage akzeptiert. Der Rucola Salat ist schnell zubereitet, einfach, kalorienarm und eignet sich super als Beilage zum Grillen im Sommer.
Der Salat kommt mit zwei Vorteilen:
1) er ist schnell gemacht (auch in größeren Mengen) und
2) man kann ihn auch Freunden servieren ohne sie mit zu viel „grün“ komplett abzuschrecken

Kohlenhydrate Sparen?

In diesem Falle schlägt das Dressing durch Honig und Balsamico bei den Kohlenhydraten etwas stärker ins Gewicht. Falls ihr mehr Kohlenhydrat einsparen wollte, empfehle ich das Dressing wegzulassen (oder nur ein wenig Olivenöl zu benutzen). Für Freunde und Familie kann das Dressing auch separat gereicht werden, sodass jeder selbst dosieren kann.

 

Nährwerte je Portion:
184 kcal
12,7g Kohlenhydrate
7g Eiweiß
11,2g Fett

Rucola Salat Rezept
Drucken

Rucola Salat Rezept

Schneller einfaches Rucola Salat Rezept
Gericht low carb abendessen, low carb mittagessen, mittagessen mitnehmen, mittagessen schnell
Land & Region Deutsch
Keyword grillen beilagen, rucola gesund, rucola rezepte, rucola salat grillen, rucola salat rezept, rucola salat rezepte, salat abnehmen, salat sommer, salatdressing rezept, salate zum grillen, schneller salat
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 2 Portionen
Kalorien 184kcal

Zutaten

für den Salat:

  • 1 halbe Schale Rucola 50g
  • 250 g Dattel- oder Kirschtomaten
  • 3-4 EL Pinienkerne
  • Parmesan

für das Dressing:

  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamico
  • 2 EL Honig
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Den Rucola waschen, gut abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Die Tomaten halbieren oder vierteln und zu dem Salat geben. Die Pinienkerne dazugeben.
  • Für das Dressing in einer kleinen Tasse alle Zutaten miteinander verrühren und anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Dressing über den Salat geben und den Salat ordentlich vermischen.
  • Anschließend Parmesan drüber raspeln und servieren.

Dazu passt:

  • Schinken (z.B. Serrano oder Prosciutto)
  • Antipasti (z.B. Oliven, gefüllte Kirschpaprika mit Frischkäse)
  • Büffelmozzarella mit Basilikumpesto
  • unser low carb Knäckebrot mit Avocado Aioli
  • in Knoblauch angebratene Garnelen
  • oder einfach gebratene Hühnerbrust

Nutrition

Calories: 184kcal

LOW CARB für Anfänger

  • 12 kurze Videos + 12 Arbeitsblätter
  • 7 Tage CHALLENGE
  • Gerichte ohne Kohlenhydrate
  • inkl. ANTI Frust Checkliste
  • BONUS 1: Was muss ich machen um Glykogenspeicher zu Leeren?
  • BONUS 2: LOW CARB Kopfschmerzen - was tun?
Garnelen Rezepte in Paprika kalorienarm

Garnelen Rezepte in Paprika kalorienarm

Garnelen Rezept in Paprika kalorienarm

Dieses Garnelen Rezept in Paprika ist kalorienarm und hat wenig Kohlenhydrate und deswegen toll als gesunde Vorspeise oder low carb Gericht geeignet – was will man mehr?

Nährwerte je Portion:
173 kcal
14g Kohlenhydrate
21,1g Eiweiß
3,3g Fett

abendessen paleo
Drucken

Garnelen Rezept mit Paprika

Garnelen Rezept kalorienarm, in kleinen Paprika Schiffchen serviert
Gericht Abendessen, garnelen rezept, low carb abendessen, low carb gericht, low carb gerichte, low carb mittagessen, Mittagessen
Land & Region Deutsch
Keyword garnelen backofen, garnelen gerichte, garnelen gesund, garnelen kalorienarm, garnelen kalt, garnelen knoblauch, garnelen marinieren, garnelen paprika, garnelen pfanne, garnelen rezept, garnelen vorspeise, low carb abendessen, low carb gerichte, low carb gerichte mitnehmen, low carb mittagessen, low carb rezepte mitnehmen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 3
Kalorien 173kcal
Autor Tina Szkorupa

Zutaten

  • 3 rote Spitzpaprika
  • 250 g Garnelen tiefgefroren
  • 1/2 Karotte
  • 1/2 Zucchini
  • 50 g Tomaten
  • Rosamin Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • Zitronensaft einer halben Zitrone
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Die Garnelen auftauen, waschen und auf Küchenrolle ausbreiten.
  • 3-4 EL Olivenöl, 1 gepresste Knoblauchzehe, Saft einer halben Zitrone miteinander vermischen und salzen/ pfeffern.
  • Die Garnelen mir der Marinade marinieren und 10 min einziehen lassen.
  • Mittlerweile die Karotten, Zucchini und Tomaten in sehr kleine Stücke hacken.
  • Die Spitzpaprika an einer Seite längs aufschneiden und einen breiten Streifen rausschneiden.
  • Die Paprika in einer Pfanne mit Olivenöl kurz anbraten.
  • Anschließend die Garnelen in der Pfanne gar braten. Die Garnelen auf einem Teller auskühlen lassen. Währenddessen die Karotten, Zucchini und Tomatenstückchen in der Pfanne anbraten. Mit Basilikum, Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Gemüsestückchen in die Spitzpaprika füllen.
  • Anschließen die Garnelen darauf anrichten und das Ganze servieren.

Nutrition

Calories: 173kcal

LOW CARB für Anfänger

  • 12 kurze Videos + 12 Arbeitsblätter
  • 7 Tage CHALLENGE
  • Gerichte ohne Kohlenhydrate
  • inkl. ANTI Frust Checkliste
  • BONUS 1: Was muss ich machen um Glykogenspeicher zu Leeren?
  • BONUS 2: LOW CARB Kopfschmerzen - was tun?