Ist Kürbis low carb geeignet?

Ist Kürbis low carb geeignet?

Ist Kürbis Low Carb geeignet?

In diesem Artikel gehen wir der Frage auf den Grund, ob Kürbis low carb geeignet ist oder nicht. Insbesondere jetzt im September und Oktober erreicht die Kürbis Saison ihren Höhepunkt. In jedem Supermarkt gibt es ab Ende Juli Kürbisse zu kaufen. Der Kürbis hat dann seine Hochsaison. Kürbis ist super lecker und super vielfältig einsetzbar. Wer sich gerne gesund und ausgewogen mit viel saisonalen Obst- und Gemüsesorten ernährt, für den kann der Kürbis im Herbst schnell zum Grundnahrungsmittel werden. Doch wie ist das, wenn man seine Ernährung gerade auf low carb umgestellt hat? Ist der Kürbis auch dann noch eine gesunde Alternative? In diesem Artikel setzen wir uns mit der Frage auseinander, ob Kürbis low carb geeignet ist und worauf es bei der Wahl der Kürbisart ankommt.

Wie viele Kohlenhydrate enthält der Kürbis?

Die Menge der Kohlenhydrate eines Lebensmittels wird in der Regel je 100g gemessen. Reiner Zucker enthält z.B. 100g Kohlenhydrate je 100g. Beim Kürbis kommt es auf die Sorte an.

Für 1 Portion Kürbis würde ich in der Regel 200-250g frischen Kürbis rechnen. Das bedeutet, dass du pro Portion Hokkaido Kürbis knapp 24-30g Kohlenhydrate zu dir nimmt. Beim Butternut Kürbis ist es etwas weniger, da sprechen wir über 16-20g Kohlenhydrate.

Ein roher Butternut Kürbis enthält hingegen nur 8g Kohlenhydrate je 100g.

Ein ganzer Buttenrnut Kürbis wiegt zwischen 1 und 2kg.

Ein roher Hokkaido Kürbis enthält knapp 12g Kohlenhydrate je 100g.

Ein ganzer Hokkaido Kürbis wiegt zwischen 0,5 und 1,5kg.

Kohlenhydrate Sparen

Wusstest du, dass es zu Beginn einer Diät durchaus Sinn machen kann auf Kohlenhydrate zu verzichten? Der Verzicht auf Kohlenhydrate führt zu weniger Appetit und weniger Heißhungerattacken. 

Wer sich jetzt fragt, welche Lebensmittel wenig Kohlenhydrate haben, für den habe ich genau das Richtige. 

Um dir einen einfachen Überblick über den Kohlenhydrategehalt deiner Lebensmittel zu verschaffen, dient meine Low Carb Lebensmittel Liste, die du dir als PDF über den Button heruntergeladen werden kann.

Low Carb für Anfänger – das solltest du wissen

Kohlenhydrate dienen der Energiegewinnung, genau wie Fett

Die low carb Ernährungsweise konzentriert sich primär auf die Reduzierung des Kohlenhydrateanteils in der Ernährung. Kohlenhydrate sind ein Makronährstoff, genau wie Eiweiß und Fett. Die Makronährstoffe dienen unterschiedlichen Funktionen im menschlichen Körper wie z.B. der Energiegewinnung, dem Aufbau von Zellen, dem Transport von Vitaminen, Schutz vor Viren etc. Die Kohlenhydrate dienen primär der Energiegewinnung. Allerdings kann die Energie auch aus Fett generiert werden, wenn dem Körper nicht ausreichend Kohlenhydrate zur Verfügung stehen.

Negative Energiebilanz

7000 Kcal für 1kg Körperfett

Wer Abnehmen möchte, der muss täglich weniger Kalorien zu sich nehmen als er verbraucht. Das Prinzip der negativen Energiebilanz ist ein Grundprinzip des Abnehmens und auch Somatropin kann dieses Prinzip nicht aushebeln.

In meinem Gratis E-Book erkläre ich dir, wie hoch dein tägliches Kaloriendefizit ausfallen sollte um abzunehmen und wie du langfristig sicherstellst, dass deine Energiebilanz negativ bleibt. 

Kohlenhydratreiche Lebensmittel sorgen für einen schwankenden Blutzuckerspiegel

Bei der Aufnahme von Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Kohlenhydraten steigt der Blutzuckerspiegel im menschlichen Körper an, den Kohlenhydrate bestehen aus verschiedenen großen Zuckermolekühlen. Der Zucker dient der Energiegewinnung im Körper. Allerdings muss der Zucker zunächst zersetzt werden und zu den Zellen transportiert werden. Hierfür setzt der Körper das körpereigene Hormon Insulin frei und zwar immer dann, wenn der Blutzuckerspiegel ansteigt. Das Insulin sorgt dafür, dass der Blutzuckerspiegel wieder sinkt und der Zucker zu den Zellen transportiert wird. Dieser schwankende Blutzuckerspiegel kann jedoch dazu führen, dass wir verstärkt Heißhunger verspüren, insbesondere dann, wenn der Blutzuckerspiegel wieder abfällt.

Schnell verdauliche Kohlenhydrate können für Heißhungerattacken sorgen

Der Blutzuckerspiegel schwankt insbesondere dann besonders stark, wenn wir leicht verdauliche Kohlenhydrate zu uns nehmen. Leicht verdauliche Kohlenhydrate bestehen primär aus Einfachzuckern, also aus einfachen Zuckermolekühlen, die der Körper schnell ins Blut aufnehmen und transportieren kann. Da der Körper die Moleküle so schnell aufnehmen kann, steigt und sinkt sehr Blutzuckerspiegel auch sehr schnell wieder.

Low carb bedeutet die Kohlenhydrat Aufnahme zu reduzieren

Wer sich low carb ernährt, versucht seinen Blutzuckerspiegel auf einem konstant niedrigen Nieveau zu halten indem er auf Lebensmittel mit hohem Kohlenhydrateanteil weitestgehend verzichtet und eine maximale Menge von Kohlenhydraten je Tag nicht überschreitet (siehe auch Kostenloser Low Carb Ernährungsplan).
Gleichzeitig versucht man bei der low carb Ernährung auf Kohlenhydrate zu setzen, wie weniger leicht verdaulich sind. Dadurch steigt der Blutzuckerspiegel bei der Aufnahme der Kohlenhydrate nicht so schnell an und fällt auch langsamer wieder ab. Somit können Heißhungerattacken weitestgehend verhindert werden. Wer sich low carb ernährt, muss sich deshalb insbesondere zu Beginn der Ernährungsumstellung immer wieder zwei Fragen stellen:

  1. Wie viele Kohlenhydrate nehmen ich zu mir?
  2. Was für eine Art von Kohlenhydraten nehme ich zu mir (leicht oder schwer verdauliche Kohlenhydrate)?
Low Carb Ernährungsplan Kostenlos zum Abnehmen als PDF

Low Carb Ernährungsplan Kostenlos Herunterladen

Wenn du weitere Inspiration für tolle Low Carb Rezepte suchst, dann lad dir meinen kostenlosen Ernährungsplan hier herunter. Dies ist ein beispielhafter Essensplan für 3 Tage mit maximal 50g Kohlenhydrate am Tag. Tritt zudem meiner Facebook Gruppe bei um dir mein GRATIS Low Carb Rezeptbuch als PDF herunterzuladen. 

Wie viele Kohlenhydrate bei einer low carb Ernährung pro Tag?

Die Menge der Kohlenhydrate sagt erst einmal wenig aus. Es hilft die Menge der Kohlenhydrate ins Verhältnis zu setzen zu der täglich erlaubten Menge an Kohlenhydraten. Wer sich low carb ernährt, wird in der Regel versuchen zwischen 50g (sehr streng low carb) und 100g (mäßig streng low carb) Kohlenhydrate pro Tag zu sich nehmen. Auch bei 150g Kohlenhydraten pro Tag spricht man noch von einer kohlenhydratereduzierten Ernährung. Natürlich kommt es bei diesen Angaben auch immer darauf an, wie viel Kalorien eine Person generell pro Tag zu sich nimmt. Die hier genannten Werte sind somit nur Durchschnittswerte.

In meinem kostenlosen Abnehmprogramm erkläre ich dir übrigens ganz genau, wie viele Kohlenyhdrate du bei LOW CARB zu dir nehmen solltest und wie du merkst (Signale im Körper), dass du alles richtig machst. Du erhälst Lebensmittel Tabellen mit einem Ampel System, sodass du ganz genau weißt, welche Lebensmittel Low carb geeignet sind. Zudem erkläre ich dir, worauf es insbesondere in den ersten Tagen ankommt.

Übrigens kannst du die Nährwerte für deine Quiche auch selber online berechnen mit Hilfe vom Rezeptrechner Online und der Rezeptrechner App.

Low Carb Rezepte mit Kürbis

Nährwerte je Portion: 500 kcal; 30g Kohlenhydrate; 44,3g Eiweiss; 21g Fett
Nährwerte je Portion: 460 kcal; 45g Kohlenhydrate; 35g Eiweiss; 14,3g Fett
Nährwerte je Portion: 533kcal; 37g Kohlenhydrate; 42g Eiweiß; 21g Fett
Nährwerte je Portion: 490 kcal; 31g Kohlenhydrate; 40g Eiweiss; 21,6g Fett

Kürbis und low carb ist möglich, deckt dann allerdings gut die Hälfte des täglichen Kohlenhydratemaximums

Bleiben wir einmal bei dem Beispiel einer durchschnittlich großen Frau mit einem täglichen Kalorienverbrauch von 1800 kcal. Bei einer stark Kohlenhydrate reduzierten Ernährung würde man die Nährstoffe z.B. folgendermaßen verteilen: 70g Kohlenhydrate, 190g Eiweiß und 80g Fett pro Tag.
Würde diese Person 250g Kürbis an einem Tag zu sich nehmen, würde sie damit knapp die Hälfte ihres täglichen Kohlenhydratemaximums gedeckt haben. Dies würde bedeuten, dass an diesem Tag besonders strikt auf die weitere Kohlenhydrateaufnahme geachtet werden müsste (Achtung, auch viele Gemüsearten enthalten Kohlenhydrate, obwohl man dies gar nicht erwartet).
Grundsätzlich steht dem Genuss von Kürbis somit also nix im Wege, solange einem bewusst ist, wie viele Kohlenhydrate man über den Kürbis zu sich nimmt. Wenn man für den Rest des Tages besondere bewusst auf die Kohlenhydrataufnahme achtet, steht dem Genuss von Kürbis bei einer Low Carb Ernährung aber nichts im Wege. Allerdings gehört Kürbis eben nicht zu den super kohlenhydratearmen Lebensmitteln. Dies muss einem bewusst sein.

Besteht der Kürbis aus leicht verdaulichen Kohlenhydraten?

Um diese Frage zu beantworten, sollte man sich den sogenannten Glykämischen Index bzw. die Glykämische Last anschauen.

Die Glykämische Last stellt die Erweiterung des Glykämischen Indexes dar. Sie berücksichtigt auch die Kohlenhydratdichte eines Lebensmittels. Kürbis hat in der Regel einen Glykämischen Index von 75 bis 85. Dies ist relativ hoch, wenn man das zum Beispiel ins Verhältnis zum reinen Zucker setzt. Reiner Zucker besitzt einen Glykämischen Index von 100. Da der Kürbis aber im Verhältnis zum Zucker nur 1/10 Kohlenhydrate je 100g beträgt (die Kohlenhydratedichte also noch relativ gering ist), ist auch die Glykämische Last beim Kürbis eher gering. Letztlich bedeutet dies, dass Kürbis keine super einfach verdaulichen Kohlenhydrate hat. Im Vergleich zum Zucker schneidet der Kürbis natürlich deutlich besser ab. Im Vergleich zu anderen Gemüsesorten hingt der Kürbis allerdings ein wenig hinterher.

Fazit: Ist Kürbis low carb geeignet?

Fassen wir nochmal zusammen:

  • Kürbis enthält je 100g unterschiedliche viele Kohlenhydrate je nach Sorte.
  • Butternut Kürbis enthält weniger Kohlenhydrate als Hokkaido Kürbis.
  • Durch die Aufnahe einer Portion Kürbis (knapp 250g roher Kürbis) nimmt man bis zu 20g Butternut und bis zu 30g Kohlenhydrate beim Hokkaido Kürbis zu sich.
  • Damit nimmt eine durchschnittlich große Frau, die sich low carb mit max 70g Kohlenhydraten pro Tag ernährt, ca. die Hälfte ihres täglichen maximal erlaubten Kohlenhydrate Pensums zu sich.
  • Der Kürbis hat im Vergleich zu anderen Gemüsesorten einen verhältnismäßigen hohen Glykämischen IOndex und Glykämische Last.

Das bedeutet, der Genuss von Kürbis ist auch bei einer low carb Ernährung möglich. Allerdings muss man darauf achten, wie viel Kohlenhydrate/ wie viel Kürbis man pro Tag zu sich nimmt und die Kohlenhydrataufnahme an diesen Tagen besonders stark überwachen.

Low Carb Burger Brötchen Selber Machen

Low Carb Burger Brötchen Selber Machen

Hier findest du gesunde Rezepte für Low Carb Burger Brötchen ohne Zucker. Diese gesunden Burger Buns sind ideal für deine Low Carb Diät.

Gesunde Burger Brötchen Rezepte

Im Folgenden zeige ich dir eines meiner drei Lieblingsrezepte für gesunde Burger Brötchen ohne Zucker. Bei dieser Variante liegt der Fokus auf wenig Kohlenhydraten. Statt Weizenmehl verwende ich Kokosmehl und Quark. Eine andere tolle Variante ohne Quark und ohne Milchprodukte, die dann also auch Paleo geeignet ist, findest du übrigens hier. Mein absoluter Favorit sind aber diese Low Carb Burger Brötchen mit Flohsamenschalen und Quark, die du in diesem Rezept findest. Die haben sehr sehr wenig Kohlenhydrate. Unfassbar, dass man so leckere und gesunde Burger Buns auch komplett ohne Weizenmehl herstellen kann. Zugegebenermaßen werden diese gesunden Burger Buns nicht ganz so sehr aufgehen wie das bei normalen Burger Buns der Fall ist. Das liegt vor allem daran, dass die verwendeten Zutaten (vor allem der Quark) natürlich deutlich schwerer sind als das Weizenmehl. Somit kann der Teig nicht so sehr aufgehen. Deswegen ist die Verwendung von Flohsamenschalen bei diesem Rezept so wichtig. Die Flohsamenschalen wirken nicht nur als Bindemittel sondern führen auf dazu, dass das Burger Brötchen mehr aufgeht. Zudem bringen die Flohsamenschalen natürlich jede Menge gute Ballaststoffe mit sich.<
Übrigens kann man die Burger Brötchen natürlich auch super als leckere Low Carb Brötchen zum Frühstück verwenden. Probiert das doch einfach mal aus!

Kalorienrechner Mahlzeit

Kohlenhydrate Berechnen für dein Rezept

Nutze den Rezeptrechner Online um die Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett und Kalorien für deine Mahlzeiten und Rezepte je 100g, je Portion und je Rezept zu berechnen. Mit diesem einfachen Low Carb Rechner wird das Kohlenhydrate Zählen zum Kinderspiel!

Übrigens: Wenn du noch nach einer gesunden Beilage zu dem Burger suchst, dann sind vielleicht auch meine selbst gemachten Gemüsepommes was für dich. Ich verwende dabei Parmesan und überbacke die Karotten damit. Das führt zu einer leckeren knusprigen Käseschicht. Dazu serviere ich dann noch meinen selbst gemachten Paleo Ketchup. Dieser Ketchup wird mit Honig zubereitet, dadurch hat er immer noch einige Kohlenhydrate, aber eben deutlich weniger als ein gekaufter Ketchup.

Burger Brötchen & Co.

Übrigens habe ich all meine leckeren Burger Buns, Brötchen und Low Carb Burger Rezepte in diesem Rezeptbuch zusammengefasst. Das sind mehr als 30 Low Carb Rezepte für Low Carb Burger, Pizza, Pommes und Co. Diese Rezepte sind ideal für Kinder und die Ganze Familie. Natürlich sind für alle Rezepte die Nährwerte berechnet. Zudem gibt es GRATIS noch eine Low Carb Lebensmittel Liste im Anhang von diesem Kochbuch. Du kannst dir das Buch hier in meinem Online Shop herunterladen oder auch auf Amazon als Kindle E-Book und demnächst auch als Taschenbuch bestellen.

Nährwerte je Portion:
160 kcal
4g Kohlenhydrate
17g Eiweiß
8g Fett

Übrigens: Du kannst die individuellen Nährwertangaben deiner Burger Brötchen ohne Zucker auch selbst berechnen mit Hilfe unseres Rezeptrechners.

App: https://www.rezeptrechner.de/mobile-app/

Browser Version: www.rezeptrechner-online.de

Gesunde Burger Brötchen ohne Zucker
Drucken

Burger Brötchen mit Flohsamenschalen & Quark

Leckeres Rezept für Burger Buns ohne Kohlenhydrate. Es geht nichts über ein selbstgemachtes Burgerbrötchen, der auch noch nach was schmeckt.
Gericht Low Carb DIät Rezepte, low carb rezepte
Land & Region amerikanisch, Deutsch
Keyword abend, abendessen, abends, abnehmen, brot mandelmehl quark, brötchen, bun, buns, burger brötchen, burger brötchen alternative, burger brötchen gesund, burger brötchen kalorien, burger brötchen kalorienarm, burger brötchen kohlenhydrate, burger brötchen low carb, burger brötchen mit backpulver, burger brötchen ohne weizen, burger brötchen ohne zucker, burger brötchen rezept gesund, burger brötchen selber machen gesund, burger brötchen vollkorn, burger bun, burger bun low carb, burger buns, burger buns ohne zucker, burgerbrötchen kcal, burgerbrötchen low carb, eiweiß burger brötchen, familie, flohsamenschalen, gemahlene mandeln, gesunde burger brötchen, gesunde burger brötchen ohne mehl, gesunde burger brötchen selber machen, gesunde burger buns, gesunde burger buns rezept, gesunde burger buns selber machen, gesunde burger selber machen, gesunde burgerbrötchen, gesunde hamburger brötchen, hamburger brötchen, hamburger brötchen low carb, hamburger brötchen ohne kohlenhydrate, hamburger brötchen rezept, hanfmehl, ideen, inspiration, kalorienarm, kalorienarme burger brötchen, kalorienarme burger buns, keto burger buns, kokosmehl, low carb, low carb burger brötchen, low carb burger brötchen mandelmehl, low carb burger brötchen selber backen, low carb burger buns, low carb burger buns rezept, low carb burgerbrötchen, low carb hamburger brötchen, low carb hamburger burger brötchen, mandelmehl, mit mandelmehl, mittags, ohne kohlenhydrate, ohne kohlenhydrate und zucker, ohne weizen, ohne weizenmehl, ohne zucker, quark, rezept, rezepte, rezeptideen, selber machen, vollkorn burger brötchen, vollkorn burger buns, wenig kohlenhydrate, zum abnehmen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien 160kcal
Autor Tina Szkorupa

Zutaten

Für die Low Carb Burger Buns - vermutlich 5 Stück

Anleitungen

Für die Low Carb Burger Buns

  • Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Alle Zutaten ca.5 min lang zu einem Teig verkneten. Im Anschluss 5 gleich große flache Burgerbrötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.
  • Die Brötchen für ca. 30min backen.

Nutrition

Calories: 160kcal | Carbohydrates: 4g | Protein: 17g | Fat: 8g



Low Carb Burger

Konnte ich dich überzeugen von meinen leckeren Burger Brötchen?

Die Burger Brötchen sind natürlich nur halb so gut ohne Belag. Ich habe auch mit einigen leckeren Burger Pattys experimentiert. Eine tolle Variante für einen Cheeseburger ohne Kohlenhydrate findest du hier: Low Carb Burger.

Bei diesem Burger stelle ich meine eigenen Hackfleisch Pattys aus Rinder Hackfleisch her und belege den Patty in der Pfanne noch mit einem Stück Käse, sodass der Cheddar noch in der Pfanne zerfließt. Dann belege ich den Burger mit Tomaten und nutze meine leckere Low Carb Burger Sauce, in dem Falle eine Cocktailsauce.

Veggie Burger

Wenn du lieber einen vegetarischen Burger zubereiten möchtest, dann schau doch mal, ob mein Veggie Burger was für dich ist. Die Bratlinge stelle ich aus Kichererbsen her. Und dann verwende ich auch hier meine leckeren Burger Saucen, in dem Falle meine Rote Beete Guacamole, das gibt dem Ganzen auch noch eine tolle rosa Farbe.

Low Carb Tortilla Teig – selber machen –

Low Carb Tortilla Teig – selber machen –

Low Carb Tortilla Teig selber machen

Du fragst dich, ob man Low Carb Tortillas eigentlich auch selber machen kann? Nichts leichter als das!
Der Vorteil der selbst gemachten Low Carb Tortillas ist natürlich, dass man ganz genau weiß, was drin steckt. Zudem werden sie frisch zubereitet und sind damit natürlich nochmal deutlich leckerer. Vorteil dieser Low Carb Tortilla ist zudem, dass diese absolut keine Kohlenhydrate beinhalten und somit sogar keto geeignet sind.

Kalorienrechner Mahlzeit

Kohlenhydrate Berechnen für dein Rezept

Nutze den Rezeptrechner Online um die Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett und Kalorien für deine Mahlzeiten und Rezepte je 100g, je Portion und je Rezept zu berechnen. Mit diesem einfachen Low Carb Rechner wird das Kohlenhydrate Zählen zum Kinderspiel!

Woraus bestehen unsere Low Carb Tortilla?

Die Low Carb Tortilla bestehen ausschließlich aus Leinsamenmehl, Wasser und Gewürzen. Leinsamenmehl wird aus Leinsamen hergestellt.

Leinsamen sind sehr ballaststoffreich

Leinsamen sind super gesund und absolut förderlich für die Verdauung da sie knapp 35g Ballaststoffe je 100g haben. Ballaststoffe fördern die Darmbewegung. Dies ermöglicht deinem Körper Giftstoffe schnell abzutransportieren. Wichtig ist dabei immer, dass du ausreichend Wasser zu dir nimmst, denn Ballaststoffe binden auch viel Wasser, welches benötigt wird, um die Giftstoffe abzutransportieren.

Leinsamen sind somit eine großartige Zutat für jeden, der sich gern ballaststoffreich ernähren möchte. Da Leinsamen zudem keine Kohlenhydrate haben, sind Leinsamen auch besonders gut geeignet für jeden, der versuch sich kohlenhydratearm zu ernähren.

Im Folgenden zeigen wir dir, wie du unsere Low Carb Tortilla super schnell selber herstellst:

Low Carb Tortilla Rezept

Zutaten für 2 Portionen

  • 1 Tasse (ca. 150g) Leinsamenmehl
  • 1 Tasse Wasser
  • 1/2 TL Salz, 1/4 TL Kurkuma, 1/4 TL Knoblauch (gemahlen)
Nährwerte je Portion:
200 kcal
1,2g Kohlenhydrate
27,8g Eiweiß
9,0g Fett

Übrigens kannst du die Nährwerte für deine Quiche auch selber online berechnen mit Hilfe vom Rezeptrechner Online und der Rezeptrechner App.

Zubereitung

Zubereitungszeit ,
Portionen 2.

selbst gemachte low carb Tortillas:

  1. Leinsamenmehl mit den Gewürzen vermischen. Übrigens: Wer kein Leinsamenmehl hat, kann auch 1 cup geschrotete Leinsamen oder normale Leinsamen nehmen und diese im Mixer zu Leinsamenmehl verarbeiten.
  2. 1 cup Wasser in eine beschichtete Pfanne geben und zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, das Leinsamenmehl dazu geben und mit Hilfe eines Holzlöffels zu einem Teig Klumpen verarbeiten. Den Klumpen im Anschluss mit den Händen weiter kneten. Wenn der Klumpen zu klebrig ist, noch etwas Leinsamenmehl hinzugeben.
  3. Den Klumpen nun in 4 gleich große Teile teilen und jeweils 1 Stück Klumpen zwischen 2 Stück Backpapier mit Hilfe von einem Nudelholz zu einem glatten Teig ausrollen. Im Anschluss mit Hilfe einer runden Form (z.B. Müslischale) und einem Messer aus dem Teig runde Tortillas schnitzen. Die Reste vom Teig können (ähnlich Plätzchen Teig) für einen der weiteren Teig Klumpen mit verarbeitet werden.In der Regel sollten aus dem Teig 4-5 Tortillas entstehen.
  4. Die Tortillas können im Anschluss in einer trockenen beschichteten Pfanne ohne Öl auf mittlerer Stufe kurz von beiden Seiten gebacken werden, dazu den Tortilla jeweils 1-2 min pro Seite in der Pfanne backen.
  5. Die Tortillas können im Anschluss warm und kalt genossen werden.

Low Carb Tortilla Füllen – Rezeptidee

Nachdem du nun deine Low Carb Tortilla selbst hergestellt hast, stellt sich natürlich automatisch die Frage, wie du den Tortilla am besten füllst?
Im folgenden habe ich noch eine tolle Rezept Idee für die Füllung unseres Low Carb Tortillas. Das vollständige Rezept für unseren gefüllten Low Carb Tortilla findest du hier.

Low Carb Wrap mit Leinsamen

Low Carb Wrap mit Leinsamen

Rezept für Low Carb Wraps mit Leinsamen, wer lieber Low Carb Wrap bzw. Low Carb Tortillas kaufen möchte, für den habe ich auch eine Empfehlung.

Low Carb Wraps mit Leinsamen

Dies ist ein super einfaches Rezept für Low Carb Wraps bzw. Low Carb Tortillas mit Leinsamen. Es eignet sich hervorragend als Low Carb Rezept bzw. sogar als Keto Rezept da es super wenig Kohlenhydrate hat. Der Low Carb Wrap Teig kann natürlich individuell mit Gewürzen noch verfeinert werden und nach Belieben gefüllt werden. Das ist der gesündeste Low Carb Wrap Teig, den ich jemals gemacht habe und da er nur aus so wenigen Zutaten besteht eignet sich das Rezept auch super zum Abnehmen mit wenig Zeitaufwand.

Kaufen oder Selber Machen?

Low Carb ernähren und dennoch auf Wraps nicht verzichten. Das geht mit diesem tollen low carb Leinsamen Wraps. Man kann diese Wraps relativ einfach selbst herstellen. Wem das zu kompliziert ist, für den gibt es auch günstige Möglichkeiten die Leinsamen Wraps online zu kaufen.

Low Carb Wrap Leinsamen Kaufen

Wer wenig Zeit zum kochen hat und sich dennoch ausgewogen und gesund ernähren möchte, dem empfehle ich, sich ein paar dieser Leinsamen Wraps und Pizzateigs auf Vorrat zu kaufen. Die Low Carb Wraps kann man schnell und einfach aufwärmen. Mit gerade mal 6g Kohlenhydraten je 100g sind die definitiv low carb geeignet.

Kalorienrechner Mahlzeit

Kohlenhydrate Berechnen für dein Rezept

Nutze den Rezeptrechner Online um die Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett und Kalorien für deine Mahlzeiten und Rezepte je 100g, je Portion und je Rezept zu berechnen. Mit diesem einfachen Low Carb Rechner wird das Kohlenhydrate Zählen zum Kinderspiel!

Low Carb Wrap Leinsamen Selber Machen

Wer gerne die vollständige Kontrolle darüber hat, woraus seine Wraps bestehen, dem empfehle ich die Low Carb Wrap Leinsamen selber herzustellen. Dazu findet ihr im folgenden ein tolles Rezept.
Dieses Low Carb Rezept Leinsamen ist klasse. Wir arbeiten hier mit einem einfachen Rezept für selbstgemachte low carb wraps (keto wraps) aus Leinsamen und Wasser. Das Rezept ist dadurch absolut low carb geeignet da die Wraps quasi völlig frei von Kohlenhydraten sind. Wenn ihr die Füllung entsprechend milchfrei gestaltet, könntet ihr diese Tortillas auch super gut für Paleo Wraps benutzen. In diesem Falle haben wir uns für ein Low Carb Rezept entschieden welches aufgrund des Quarks jedoch nicht paleo geeignet ist.

Low Carb Wraps

Dieses Rezept ist klasse. Wir arbeiten hier mit einem einfachen Rezept für selbstgemachte low carb wraps (keto wraps) aus Leinsamen und Wasser. Das Rezept ist dadurch absolut low carb geeignet da die Wraps quasi völlig frei von Kohlenhydraten sind. Wenn ihr die Füllung entsprechend milchfrei gestaltet, könntet ihr diese Tortillas auch super gut für Paleo Wraps benutzen. In diesem Falle haben wir uns für ein Low Carb Rezept entschieden welches aufgrund des Quarks jedoch nicht paleo geeignet ist.

Die Nährwerte für deinen individuellen Low Carb Wrap Teig kannst du mit Hilfe vom Rezeptrechner Online oder der Rezeptrechner App Berechnen. 

Nährwerte je Portion:
550 kcal
12g Kohlenhydrate
67g Eiweiß
24g Fett

Low Carb Wrap
Drucken

Low Carb Wrap

Leckeres Rezept für Low Carb Wrap zum Selber machen aus Leinsamenmehl ohne Kohlenhydrate und ideal für eine Low Carb Ernährung
Gericht Abendessen, abendessen einfach, abendessen low carb, low carb abendessen, low carb gericht, low carb gerichte, low carb mittagessen, low carb tortilla, low carb wrap, mittagessen mitnehmen, mittagessen schnell, ohne kohlenhydrate gerichte, vegane beilage, vegane Gerichte, vegane rezepte, veganes abendessen
Land & Region Deutsch
Keyword abend, abendbot, abendessen, abendessen abnehmen, abnehmen, abnehmen mit low carb, belag, diät, einfach, gericht, gerichte, gesund, günstige low carb rezepte, ideen, inspiration, kalorien, kalorienarm, kcal, keto, kohlenhydratefrei, leinsamen, leinsamen wrap, leinsamen wraps, leinsamenmehl, leinsamenmehl rezept, leinsamenmehl rezepte, low carb, low carb tortilla, low carb tortilla kaufen, low carb tortilla rezept, low carb tortillas, low carb wrap, low carb wrap kaufen, low carb wrap leinsamen, low carb wrap rezept, low carb wrap teig, low carb wraps, low carb wraps kaufen, low carb wraps ohne mehl, low carb wraps selbermachen, low carb wraps selbst machen, mit nährwertangaben, mittagessen, mittags, nährwerte, ohne kohlenhydrate, paleo wraps, rezept, rezept leinsamenmehl, rezepte, schnell, schnelles, selber machen, teig, tortilla, unter 600 kcal, wenig zutaten, wrap, wrap fladen selber machen, wrap low carb, wrap low carb rezept, wrap selber machen, wraps, wraps low carb, wraps rezept teig, wraps selber machen, zum abnehmen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 2 Portionen
Kalorien 550kcal
Autor Tina

Zutaten

Für den selbstgemachten Wrap Teig

  • 1 Tasse Leinsamenmehl ca. 150g
  • 1 Tasse Wasser
  • 1/2 TL Salz, 1/4 TL Kurkuma, 1/4 TL Knoblauch (gemahlen)

Für die Füllung

  • 1 Avocado
  • 400 g Hühnchen
  • Paprika, Kreuzkümmel, Olivenöl, 2 Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 50 g Feta
  • 30 g Rucola
  • 1 Paprika
  • 2 Tomaten

Für die Sour Creme

  • 200 g Magerquark
  • 2 TL Senf
  • Saft einer Limette
  • 2 TL Honig
  • Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

selbst gemachte low carb Wraps:

  • Leinsamenmehl mit den Gewürzen vermischen. Übrigens: Wer kein Leinsamenmehl hat, kann auch 1 cup geschrotete Leinsamen oder normale Leinsamen nehmen und diese im Mixer zu Leinsamenmehl verarbeiten.
  • 1 cup Wasser in eine beschichtete Pfanne geben und zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, das Leinsamenmehl dazu geben und mit Hilfe eines Holzlöffels zu einem Teig Klumpen verarbeiten. Den Klumpen im Anschluss mit den Händen weiter kneten. Wenn der Klumpen zu klebrig ist, noch etwas Leinsamenmehl hinzugeben.
  • Den Klumpen nun in 4 gleich große Teile teilen und jeweils 1 Stück Klumpen zwischen 2 Stück Backpapier mit Hilfe von einem Nudelholz zu einem glatten Teig ausrollen. Im Anschluss mit Hilfe einer runden Form (z.B. Müslischale) und einem Messer aus dem Teig runde Tortillas schnitzen. Die Reste vom Teig können (ähnlich Plätzchen Teig) für einen der weiteren Teig Klumpen mit verarbeitet werden.In der Regel sollten aus dem Teig 4-5 Tortillas entstehen.
  • Die Tortillas können im Anschluss in einer trockenen beschichteten Pfanne ohne Öl auf mittlerer Stufe kurz von beiden Seiten gebacken werden, dazu den Tortilla jeweils 1-2 min pro Seite in der Pfanne backen.
  • Die Tortillas können im Anschluss warm und kalt genossen werden.

Für die Füllung

  • Die Frühlingszwiebeln und die getrockneten Tomaten in Streifen/ Scheiben schneiden.
  • Das Hühnchen in Streifen schneiden und mit etwas Öl, Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und den 2 gepressten 2 Knoblauchzehen entsprechend marinieren. Das Fleisch in einer Pfanne scharf anbraten, im Anschluss die Frühlingszwiebeln und die getrockneten Tomaten hinzugeben und alles für einige Minuten köcheln lassen.

Für die Sour Creme

  • Den Magerquark mit 1 Schuss Olivenöl, Limettensaft, Honig, Senf, Salz, Pfeffer abschmecken und mit gehacktem Schnittlauch vermischen.
  • Paprika in Streifen schneiden. Tomaten in Würfel schneiden. Rucola waschen. Avocado in Streifen schneiden. Feta in Würfel schneiden.
  • Ihr könnt die Füllung für den Wrap nun einfach servieren oder die Wraps bereits vorfertigen und den fertigen Wraps servieren. Für größere Gruppen macht es sicherlich mehr Sinn, wenn jeder sich seinen eigenen Wraps nach Belieben zusammenstellen kann.

Nutrition

Calories: 550kcal | Carbohydrates: 12g | Protein: 67g | Fat: 24g



Ist Süßkartoffel low carb geeignet?

Ist Süßkartoffel low carb geeignet?

Ist Süßkartoffel low carb geeignet?

Süßkartoffeln sind aktuell super beliebt – aber ist Süßkartoffel auch low carb geeignet?

Diesem Thema habe ich mich bereits in diesem Artikel ausführlich gewidmet:
Sind Süßkartoffeln low carb geeignet

Hier nochmal kurz die Kernaussagen zusammengefasst:

– Süßkartoffeln haben viele Kohlenhydrate im Vergleich zu anderen Gemüsesorten
– auch im Vergleich zur normalen Speisekartoffel enthält die Süßkartoffel noch einmal deutlich mehr Kohlenhydrate (siehe Bild rechts)

nährstoffe süßkartoffel

Nährwerte Süßkartoffel

  • Mit bis zu 24g Kohlenhydrate je 100g hat die Süßkartoffel verhältnismäßig viele Kohlenhydrate.

Eine Süßkartoffel wiegt in der Regel 200-300g, das heißt mit einer einzigen Süßkartoffel nehmt ihr locker bis zu 75g Kohlenhydrate zu euch.

Das Fazit:


Süßkartoffel ist also nicht unbedingt low carb geeignet.

Dafür habe ich aber im Folgenden für dich 4 tolle Tipps zusammengestellt, die dir insbesondere zu Beginn einer Low Carb Ernährung schnell weiterbringen sollten:
Kalorienrechner Mahlzeit

Kohlenhydrate Berechnen für dein Rezept

Nutze den Rezeptrechner Online um die Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett und Kalorien für deine Mahlzeiten und Rezepte je 100g, je Portion und je Rezept zu berechnen. Mit diesem einfachen Low Carb Rechner wird das Kohlenhydrate Zählen zum Kinderspiel!

Kohlenhydrate Berechnen eigene Rezepte

Berechne die Nährwerte und Kohlenhydrate für deine eigenen Mahlzeiten und Rezepte mit Hilfe vom Rezeptrechner Online und der Rezeptrechner App.

Kalorienrechner Mahlzeit

Kalorien Berechnen für Mahlzeit oder Rezept

Nutze den Rezeptrechner Online um die Kalorien und Nährwerte für deine Mahlzeiten und Rezepte je 100g, je Portion und je Rezept zu berechnen. Mit diesem einfachen Kalorienrechner wird das Kalorien und Nährwerte Berechnen zum Kinderspiel!

Rezept Süßkartoffel Salat

Im folgenden zeige ich dir, wie der Rezeptrechner funktioniert am Beispiel eine Süßkartoffel Rezepts (um das Thema dann doch nochmal abzuschließen).

Jetzt im Sommer bevorzugen wir gern mal einen frischen Salat, der aber dennoch satt machen soll. Für genau dieser Gelegenheit eignet sich unser Paleo Sommersalat hervorragend.

Die Süßkartoffel und Quinoa dienen als Sättigungskomponenten. In Summe ist der Salat super reich an Mineralstoffen und Vitaminen und damit absolut als Superfood geeignet.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Salat
– 2 Süßkartoffeln
– 100g junger Blattspinat
– 1/2 Granatapfel
– 1 handvoll Walnüsse
– 1/2 Apfel
– 50g Quinoa (rot oder weiß) -> z.B. hier zu kaufen: Alnatura Bio Quinoa, glutenfrei, 3er Pack (3 x 500 g)
– 1 TL Paprikspulver
– 100 ml Wasser
– Salz, Pfeffer, Olivenöl, 1 Prise Zimt

Für das Honig-Senf-Dressing
4 EL Olivenöl
2 EL Honig
2 EL Balsamico
2 EL Djon Senf
1 TL Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Süßkartoffel schälen und in gleichmäßig große Stücke schneiden. Anschließend auf einem Backblech mit Backpapier auslegen. Die Süßkartoffel Ecken in 2-3 EL Olivenöl oder Sonnenblumenöl wälzen, anschließend mit Paprikapulver bestreuen, salzen.

Den Ofen auf 200°C vorheizen.
Die Süßkartoffelecken in den Ofen geben und ca. 20 min backen.

In der Zwischenzeit:
Die Quinoa in einer Pfanne mit 100ml Wasser ca. 10min köcheln lassen, bis das Wasser verdampft ist und die Quinoa bissfest ist. Anschließend etwas Öl hinzugeben und die Quinoa kurz anbraten. 1 Prise Zimt und etwas Salz hinzugeben und abkühlen lassen.

Den Spinat waschen, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben.
Granatapfelkerne auspulen
Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden.
Für das Dressing alle Zutaten mit einem Schneebesen zu einem glatten, gleichmäßigen Honig-Senf Dressing verrühren.

Alle Zutaten auf dem Feldsalat verteilen, mit dem Dressing übergießen und ordentlich vermengen.

Nährwerte je Portion
– Salat ohne Dressing – 231 kcal; 41g Kohlenhydrate; 5g Eiweiß; 4,5g Fett
– Salat mit Dressing – 350 kcal; 58g Kohlenhydrate; 5,1g Eiweiß; 10g Fett

Berechne die Nährwerte deiner individuellen Rezepte mit Hilfe unseres Rezeptrechners: https://www.rezeptrechner-online.de/

Wie oft Pilze Essen?

Pilze helfen beim Abnehmen

Pilze werden in Fachkreisen gern auch als „das Fleisch des Waldes bezeichnet“. Warum? Weil sie mit vielen positiven Eigenschaften kommen, die wir normalerweise nur aus Fleisch ziehen können. Pilze sind grundsätzlich sehr gesund und können uns auch beim Abnehmen helfen. Erfahre im Folgenden, warum du Pilze in deine Ernährungspläne während einer Diät integrieren solltest. Wenn du dich zudem fragst, wir oft Pilze essen gesund ist, dann habe ich hier ebenfalls eine Antwort für dich. 

Negative Energiebilanz

7000 Kcal für 1kg Körperfett

Wer Abnehmen möchte, der muss täglich weniger Kalorien zu sich nehmen als er verbraucht. Das Prinzip der negativen Energiebilanz ist ein Grundprinzip des Abnehmens und auch Somatropin kann dieses Prinzip nicht aushebeln.

In meinem Gratis E-Book erkläre ich dir, wie hoch dein tägliches Kaloriendefizit ausfallen sollte um abzunehmen und wie du langfristig sicherstellst, dass deine Energiebilanz negativ bleibt. 

Warum du Pilze in deinen Ernährungsplan integrieren solltest

Pilze unterstützen die Gesundheit

Pilze wachsen auf Waldboden und kommen deshalb mit jeder Menge Mineralien und Nährstoffe. Pilze, insbesondere Pilze mit weißem Fleisch, helfen beim Abnehmen. In einer Studie hat man Probanden ein Jahr lang statt Fleisch weiße Pilze zu essen gegeben und dabei festgestellt, dass sie viel leichter abnahmen und ihr neues Gewicht ohne Jojo Effekt halten konnten. Wenn du dich übrigens regelmäßig fragst, warum du nicht abnimmst, lies dir doch auch mal meinen folgenden Artikel durch: Warum nehme ich nicht ab? 

Pilze sorgen für hervorragende Nährstoffversorgung

Nährwerte je 100g frischer Pilze
Champignon: 15 kcal; 0,5g KH; 2,74g EW; 0,24g Fett; 2,1g Ballaststoffe
Shitake: 34kcal; 7g KH; 2,2g EW; 0,5g Fett: 2,5g Ballaststoffe
Austernpilze: 11 kcal; 0g KH; 3,5g EW; 0,1g Fett; 5,9g Ballaststoffe

Je 100g haben Pilze sehr geringe Nährwerte da sie in der Regel viel Wasser enthalten und beim Kochen/ Braten um ein Vielfaches schrumpfen.

Die gute Nährstoffversorgung hilft dabei all unsere Körperfunktionen zu unterstützen. Sie bringen insbesondere viel Kalium, Phosphor und Eisen mit sich.
Zudem sind Pilze sehr reich an Vitamin D. Vitamin D ist gut für die Knochen und kann Osteoporose vorbeugen.

Pilze eignen sich hervorragend als Eiweißersatz

Das Verhältnis der Nährwerte ähnelt einer Mischung aus Fleisch und Gemüse, weswegen Pilze insbesondere auch für Vegetarier und Veganer einen tollen Eiweißersatz darstellen!

Pilze haben jede Menge Ballaststoffe

Pilze stärken unser Immunsystem

Letztlich sollen Pilze auch helfen das Immunsystem zu stärken. Hierzu sind jedoch 2-3 Portionen pro Woche notwendig.

Wie oft Pilze essen?

Wie oft sollte man also jetzt Pilze essen? Eine ganz klare Richtlinie gibt’s da nicht. Wer gerne Pilze isst, macht aber auf jeden Fall nichts verkehrt, wenn man 2-3 mal pro Woche Pilze isst.

Low Carb Ernährungsplan Kostenlos zum Abnehmen als PDF

Low Carb Ernährungsplan Kostenlos Herunterladen

Wenn du weitere Inspiration für tolle Low Carb Rezepte suchst, dann lad dir meinen kostenlosen Ernährungsplan hier herunter. Dies ist ein beispielhafter Essensplan für 3 Tage mit maximal 50g Kohlenhydrate am Tag. Tritt zudem meiner Facebook Gruppe bei um dir mein GRATIS Low Carb Rezeptbuch als PDF herunterzuladen. 

Tipps für die Zubereitung von Pilzen

Pilze sollten nicht roh gegessen werden. In der Haut der Pilze steckt viel Chitin, dem Stoff aus dem die meisten Insekten bestehen. Chitin ist unverdaulich,= weshalb eine Pilzmahlzeit schwer im Magen liegen kann. Dies kann man jedoch vermeiden, indem man die Pilze etwas länger kaut. Denn Chitin ist gleichzeitig Ballaststoff und kann die Darmtätigkeit anregen. Um sicherzugehen, dass alle Larven, Würmer etc., die sich im Pilz befinden können abgetötet sind, sollten die Pilze mindestens 15-20 min gegart werden.

Tipps beim Sammeln von Pilzen

Insbesondere im Spätsommer/ Herbst lassen sich Pilze im Wald ernten. Besonders nährstoffreich sind z.B. Champignons, Shitake oder Austernpilze. Wer Pilze sammelt, sollte dies in einem luftigen Behälter tun. Ein Plastikbeutel eignet sich absolut nicht, da die Pilze sich unter Luftabschluss schnell zersetzen und die Gefahr von Lebensmittelvergiftungen dadurch steigt.

Pilze sollten zudem Risikogruppen wie Schwangeren und Kindern keine Pilze zu servieren. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kauft dann doch lieber Zuchtpilze im Supermarkt.

 

Kalorienrechner Mahlzeit

Kalorien Berechnen für Mahlzeit oder Rezept

Nutze den Rezeptrechner Online um die Kalorien und Nährwerte für deine Mahlzeiten und Rezepte je 100g, je Portion und je Rezept zu berechnen. Mit diesem einfachen Kalorienrechner wird das Kalorien und Nährwerte Berechnen zum Kinderspiel!