Paleo - Dessert & Nachspeise Archive - Seite 2 von 3 - Choose Your Level™
Ist Bananenbrot zum Abnehmen geeignet?

Ist Bananenbrot zum Abnehmen geeignet?

Ist Bananenbrot zum Abnehmen geeignet?

Beim Bananenbrot handelt es sich eigentlich nicht wirklich um ein Brot, welches man mit Wurst oder Käse belegen wollen würde. Vielmehr ist das Bananenbrot eine Art Kuchen, der sich aber auch hervorragend als

bananenbrot ohne mehl ohne zucker

Paleo Bananenbrot ohne Mehl

Frühstücksalternative oder als gesunde Zwischenmahlzeit eignet.  Aber Achtung: Gesund bleibt das Bananenbrot nur mit den richtigen Zutaten. Bananenbrot besteht wie der Name schon sagt in erste Linie aus Bananen. Bananen kommen in der Regel mit einem sehr hohen Anteil an Kohlenhydraten, sie bringen jede Menge Fruchtzucker mit sich. Aus diesem Grund sind die Bananen eigentlich völlig ausreichend um das Bananenbrot zu süßen. Von zusätzlichem Zuckerzusatz sollte abgesehen werden! Wem das Bananenbrot noch nicht süß genug ist, der darf mit ein wenig Honig nachhelfen. Honig ist deutlich gesünder als normaler Raffinadezucker (zudem ist Raffinadezucker keineswegs Paleo geeignet). Neben den Bananen besteht das Standard Bananenbrot aus Eiern und Mehl. Weizenmehl ist nicht Paleo und ist auch nicht sonderlich förderlich um Abzunehmen. Aus diesem Grund sollte euer gesundes Bananenbrot eher mit einem Mehlersatz, z.B. Mandelmehl, Chiasamen und Kokosmehl zubereitet werden. Im Normalfall wird dem Bananenbrot zudem noch

bananenbrot choose your level

Bananenbrot Paleo ohne Mehl

Butter hinzugefügt. Wer das Bananenbrot komplett Paleo geeignet machen möchte, kann die Butter z.B. durch Kokosöl ersetzen.

So wird aus dem normalen Standard Bananenbrot (aus Bananen, Mehl, Zucker, Eier, Backpulver und Butter) ohne größeren Aufwand ein Paleo Bananenenbrot (aus Bananen, Mandelmehl, Honig, Eier, Kokosöl und Kokosflocken bzw Kokosmehl).

Das Video ist ein Auszug aus dem ONLINE KURS

TINA’S Fit Kit

Bananenbrot Rezepte

Wir haben euch mittlerweile nun schon die ein oder andere tolle Bananenbrot Variation vorgestellt. Diese Variationen sind grundsätzlich alle Paleo geeignet. Das Bananenbrot eignet sich per Definition schon hervorragend für eine Paleo Ernährungsweise.

bananenbrot gesund

Paleo Bananenbrot mit Walnüssen

bananenbrot paleo ohne mehl

Paleo Schoko Bananenbrot

bananenbrot paleo

Paleo Bananenbrot mit Himbeeren

 

Übrigens: Um die Nährwertangaben (Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett) und Kilokalorien (kcal) deiner Rezepte zu Berechnen, kannst du unseren Rezeptrechner verwenden:

Browser Version: www.rezeptrechner-online.de

App: www.rezeptrechner.de

Warum Paleo?

Paleo, auch gern als Steinzeit Diät bezeichnet, bezeichnet eine Ernährungsweise, die auf die ursprüngliche

Vitamin C und Eiweiß helfen Abnehmen

Paleo fokussiert sich auf natürliche Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse

Ernährungsweise der Steinzeit Menschen zurückgeht. Lebensmittel, die in der Steinzeit nicht vorkamen, werden schlichtweg nicht konsumiert. Es werden vorzugsweise Fleisch, Fisch, Früchte, Gemüse, Eier, Nüsse und Samen verzehrt. Lebensmittel, die erst später mit Einzug der industriellen Herstellung von Lebensmitteln auf unseren Speiseplan gekommen sind, werden ignoriert. Paleo ungeeignet sind somit: Getreideprodukte (insbesondere Mehl), Zucker, Milchprodukte, Hülsenfrüchte sowie jegliche Form von künstlichen Zusatzstoffen.

Der Begriff Paleo ist übrigens auf den Begriff Paläolithikums, also die Altsteinzeit, zurückzuführen.

Was bringt Paleo?

Paleo versucht die Ernährungsweise an die der damaligen Jäger und Sammler anzunehnen, da man davon ausgeht, dass diese Ernährungsweise nach wie vor am ehesten mit unseren Genen konform ist, das heißt mit dieser

fettverbrennung durch somatropin

Paleo verbessert das Schlafen

Ernährungsweise kommt unser Körper am besten klar. Viele Elemente, der heutigen Ernährung (z.B. ein übermäßiger Konsum von Zucker und Getreideprodukten) kam erst mit Einzug der industriellen Herstellung von Lebensmitteln und hat eigentlich nichts mehr mit der natürlichen früheren Ernährungsweise zu tun. Künstliche Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker in Kombination mit einem übermäßigenGenuss von Zucker und Fett führen dazu, dass die heutige Bevölkerung immer dicker wird. Paleo versucht die Ernährungsweise wieder den Genen anzupassen und gibt dem Körper nur die Dinge, die er auch sehr viel früher in der Geschichte bekommen hat. Wir ignorieren gern die Tatsache, dass viele Krankheiten erst entstanden sind, WEIL sich die Ernährungsweise der Menschen so stark verändert hat. Krebs, Diabetes und andere moderne Krankheiten der heutigen Bevölkerung gabs es früher nicht in dem Maße.

Positive Wirkung von Paleo

Mit Hilfe der Paleo Ernährung soll der Körper wieder gereinigt werden. Verdauungsschwierigkeiten werden eliminiert. Unsere Haut wird reiner, wir sind weniger anfällig für Krankheiten weil unser Immunsystem gestärkt wird. Unser Schlaf verbessert sich, da unser Körper deutlich weniger mit all den Giftstoffen, die wir ihm früher zugesetzt

vitamin c fördert fettverbrennung

natürlich abnehmen mit vitamin c

haben, zu kämpfen hat. Das Lösen und Abführen vieler Giftstooffe führt dazu, dass es uns auch leichter fällt Gewicht zu verlieren. Giftstoffe werden im Körper vorzugsweise im Fett gespeichert. Aus diesem Grund ist der Körper grundsätzlich wenig erfreut Fett abzubauen, da damit auch jede Menge Giftstoffe freigesetzt werden. Schaffen wir es zunächst die Giftstoffe zu eliminieren, nehmen wir anschließend auch leichter ab. Der Verzicht auf Zucker und Mehl führt zudem auch zu einem deutlich stabilisieren Blutzuckerspiegel, der wiederum dazu führt, dass wir weniger Appetit haben und nur dann essen, wenn wir wirklich hungrig sind. Heißhungerattacken bleiben aus.

Grundsätzlich führt die Paleo Ernährung also zu deinem deutlich gesünderen Erscheinungsbild und deutlich mehr innerem Wohlbefinden.

Bananenbrot, Paleo und Choose Your Level

Die Paleo Ernährungsform mag im ersten Moment nach einem sehr starken Verzicht klingen. Viele von uns meinen, nicht ohne Mehl und Zucker leben zu können. Letztlich ist es wie so oft aber nur eine Frage der

paleo bananenbrot

Bananenbrot schnell gemacht

Eingewöhnung. Mit Choose Your Level konzentrieren wir uns nicht auf eine reine Paleo Ernährung. Wir starten zunächst aber auch in unserem Abnehmprogramm mit dem Verzicht auf Mehl und Zucker. Grundsätzlich versuchen wir zunächst die Kohlenhydrate auf ein Minimum zu beschränken, um somit dem Körper dabei zu helfen wieder effizient Fett zu verbrennen. Paleo ist keineswegs eine kohlenhydratarme Ernährungsweise. Aus diesem Grund findet Paleo in den ersten Wochen unseres Abnehmprogramms auch weniger statt. Aber: Wir sind absolut Befürworter des Konzepts hinter der Paleo Ernährung. Mit Choose Your Level empfehlen wir grundsätzlich auf industriell gefertigte Lebensmittel weitestgehend zu verzichten. Auch Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker verbannen wir komplett von unseren Ernährungsplänen. Deswegen bauen wir zu einem späteren Zeitpunkt in unser Abnehmprogramm auch immer mehr paleo Elemente ein. Aber wir zwingen die Teilnehmer nicht komplett auf Milch und Hülsenfrüchte zu verzichten.

Das Bananenbrot ist nur ein Beispiel von vielen, mit Hilfe derer wie zeigen möchten, dass eine gesunde Ernährung

grundumsatz berechnen

Abnehmrechner Kalorienverbrauch berechnen

mit natürlichen Zutaten keineswegs langweilig und fad schmecken muss. Das Bananenbrot zeigt, dass diese Ernährungsform extrem lecker, vielfältig und außergewöhnlich gut ist. Unser Ziel ist euch zu zeigen, wie ihr Abnehmen und Genuss verbindet. Wir zeigen euch, wie ihr langfristig euer Wunschgewicht erreicht und beibehaltet. Ziel ist es, dass ihr die Kontrolle über das, was ihr esst, zurückgewinnt – ohne zu hunger und ohne auf alles verzichten zu müssen!.

Das Video ist ein Auszug aus dem ONLINE KURS

TINA’S Fit Kit

Chia-Himbeer Paleo Bananenbrot

Chia-Himbeer Paleo Bananenbrot

Paleo vs Low Carb

Paleo bezeichnet eine Ernährungsform, bei der der Fokus auf natürliche Lebensmittel gesetzt wird. Man bezeichnet diese Ernährungsform auch als sogenannte Steinzeit Diät, da sie sich an der Ernährung im Steinzeitalter orientiert. Dabei wird auf industriell verarbeitete Lebensmittel weitestgehend verzichtet. Dazu gehören insbesondere Weizen und alle aus Weizen hergestellten Lebensmittel (wie z.B. Mehl, Brot, Nudeln), aber auch Milchprodukte, Hülsenfrüchte uns insbesondere auch unser weißer Haushaltszucker. Dafür besteht ein Großteil der täglichen Lebensmittel aus Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst, Kernen, Nüssen und Samen. Der Vorteil dieser Ernährungsform liegt insbesondere in einem deutlich stabileren Blutzuckerspiegel, der wiederum viele andere Vorteil mit sich bringt (stabile Fettverbrennung, weniger Appetit, bessere Kontrolle über das, was wir essen). All diese Vorteile bringt jedoch auch eine low carb Ernährung mit sich.
Der Hauptunterschied zwischen einer low carb Ernährung und einer Paleo Ernährung liegt in den Milchprodukten sowie dem Anteil an Kohlenhydraten an der Gesamtmenge von Makronährstoffen. Während Milchprodukte während einer low carb Diät in kleinen Mengen NOCH erlaubt sind (Milchprodukte haben in der Regel aufgrund des Milchzuckers schon auch einige Gramm Kohlenhydrate je 100g), verzichtet Paleo komplett auf Milchprodukte. Stattdessen sind bei einer Paleo Ernährung Früchte und Honig in größeren Mengen erlaubt. Früchte und Honig besitzen in der Regel einen sehr hohen Kohlenhydrate Anteil, sodass bei einer low Carb Diät nur sehr sehr begrenzte Mengen davon gegessen werden können. Dies sind nur einige, vielleicht die offensichtlichsten Unterschiede. Der Teufel liegt bekanntlich im Detail, aber zu diesen detaillierten Unterschieden werde ich demnächst noch einmal einen extra Artikel schreiben!:)

Bananenbrot und Paleo

Ein Bananenbrot ist ein gutes Beispiel für ein paleo geeignetes Rezept. Brot und Kuchen wird in der Regel mit viel Weizenmehl und Zucker (im Kuchen) zubereitet. Beim Bananenbrot handelt es sich normalerweise um eine Mischung auf Brot und Kuchen. Das Bananenbrot ist deutlich süßer als ein normales Brot, aber meist dennoch nicht ganz so süß wie ein Stück Kuchen. Insofern ordnet man das Bananenbrot gern zwischen diesen beiden Kategorien ein.

Auch aus diesem Grund eignet sich das Bananenbrot so hervorragend als Alternative zum Frühstück. Ein Bananenbrot besteht unter anderem aus Bananen – keine große Überraschung. Bananen sind aufgrund ihrer Konsistenz jedoch auch ein hervorragendes Bindemittel. Gemeinsam mit Mandelmehl und Eiern lässt sich somit ein toller Basisteig für das Bananenbrot herstellen.
Bananen besitzen einen relativ hohen Anteil an Kohlenhydraten. Aus diesem Grund ist ein Bananenbrot in Summe auch nicht mehr zwingend kohlenhydratearm. Im Vergleich zu einem Stück Kuchen sparen wir beim Bananenbrot jedoch nach wie vor einiges an Kohlenhydraten und Zucker ein.
Wer die richtigen Zutaten verwendet kann aus einem Bananenbrot ohne großen Aufwand eine tolle Früchstücksalternative zaubern, die auch noch paleo konform ist. Hier nun unser Rezept für ein Paleo Bananenbrot mit Himbeeren:

Himbeer-Chia Paleo Bananenbrot

Zutaten

3 Eier
100g + 1 TL Kokosöl(wer es nicht auf die Paleo Konformität anlegt, kann auch Butter verwenden)
5 EL Honig

170g Mandelmehl
50g Kokosraspeln
60g Chiasamen
3 TL Weinstein Backpulver
1 Prise Salz

100g Himbeeren

2 reife Bananen
2 EL Apfelmus

Zubereitung

Den Backofen auf 170°C vorheizen. Kastenform mit 1 TK Kokosöl einfetten und mit Backpapier auslegen. Eier, Kokosöl und Honig cremig schlagen. Mandelmehl, Kokosöl, Chiasamen, Backpulver und Salz vermischen. und zu der Kokosöl-Ei-Masse geben.
In einer separaten Schüssel die Bananen mit dem Apfelmus pürieren und zum restlichen Teig geben.

Zu guter letzt die Himbeeren vorsichtig unterrühren.

Den Teig nun in der Form verteilen und für 70min im Ofen backen. Nach ungefähr 50min macht es unter Umständen Sinn das Banananbrot mit Alufolie zu bedecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird.

Nährwerte je Stück (bei 10 Stück): 290 kcal; 16,8g Kohlenhydrate; 10,9g Eiweiß; 19g Fett

Berechne die Angaben deiner individuellen Rezepte/ Portionen mit Hilfe des Rezeptrechners:
Browser Version: www.rezeptrechner-online.de
App (IOS): www.rezeptrechner.de

Du willst auch abnehmen?

Du möchtest gern abnehmen und auf Kohlenhydrate verzichten. Dann starte noch heute mit unserem 14 Tage Low Carb Kurs. Dabei handelt es sich um einen Online Abnehm-Intensivkurs mit Hilfe dessen du über 14 Tage lang maximal 50g Kohlenhydrate am Tag zu dir nimmst. Wie erklären dir genau, was in diesem Zeitraum in deinem Körper passiert und geben dir die passenden Ernährungsplänen und Einkaufslisten an die Hand. Tägliche Motivation in Form von hilfreichen Tipps, Hilfsmitteln und Arbeitsblättern motivieren dich, am Ball zu bleiben. Die genaue Beschreibung der Abläufe in deinem Körper motiviert dich weiterzumachen und nimmt dir die Unsicherheit und Zweifel, ob das, was du da tust, das Richtige ist.

Low Carb Online Kurs

  • 4h Crashkurs
  • Energieverbrauch bestimmen
  • Abnehmziele definieren
  • Erfolg Messen & Dokumentieren
  • GRATIS E-Book zum DOWNLOAD

oder

  • 14 Tage Intensivkurs
  • Rezepte & Ernährungspläne
  • Videos, Arbeitsblätter & Quizzes
  • tägliche neue Motivation
Bananenbrot ohne Mehl

Bananenbrot ohne Mehl

Bananenkuchen ohne Mehl

Leckeres glutenfreies Bananenbrot ohne Mehl – unbedingt ausprobieren

Rezept: Schnelles Paleo Bananenbrot ohne Mehl

Nährwerte je Portion:
222 kcal
6,2g Kohlenhydrate
7,3g Eiweiß
18g Fett

Ihr benötigt für 1 Kastenform (ca. 8 2cm dicke Scheiben):

Zutaten:

4 reife Bananen
3 Eier
2 EL Kokosöl
1 TL Zimt
200g gemahlene Mandeln bzw. Mandelmehl
1TL glutenfreies Backpulver

1 handvoll Walnüsse

Zubereitung:
Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Die trockenen Zutaten (bis auf die Walnüsse) miteinander vermischen. Die Bananen in einem Mixer gemeinsam mit den Eiern und dem Kokosöl pürieren. Anschließend das Bananenpüree zu den trockenen Zutaten geben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Die Walnüsse zerbröseln und unter den Teig heben.

Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und den Teig darin verteilen. Das Ganze für 30min in den Backofen geben.

Das Video ist ein Auszug aus dem ONLINE KURS

TINA’S Fit Kit

Ihr kennt bisher nur Bananenbrot? Dann macht euch auf was gefasst. Unser Bananenkuchen ohne Mehl ist 100% paleo und sooo lecker.

Wer Bananen und Kuchen mag, wird Bananenbrot lieben!
Wer auf der Suche nach Kuchenrezepten ohne Mehl ist, für den haben wir genau das Richtige!
Wem Müsli und Rührei zum Frühstück auf Dauer zu langweilig wird, für den haben wir hier die passende Alternative!

Das klassische Bananenbrot bzw. Bananenkuchen

klassisches Bananenbrot mit Mehl und Zucker

Der Begriff Bananenbrot ist häufig irreführend, denn eigentlich ist das klassische Bananenbrot kein Brot, sondern ein Kuchen. In der Regel wird Bananenbrot aus Bananen, Weizenmehl, Zucker, Backpulver, Milch und Ei zubereitet. Wann genau das Bananenbrot erfunden wurde, ist unklar. Vermutet wird der Ursprung in den USA. Da Bananen jedoch nicht vor 1880 kaum in größerem Umfang auf dem Markt verfügbar waren, hauptsächlich weil Lagerung und Transport eine Herausforderung darstellten, wird der Ursprung im Ende des 19. Jahrhunderts (um 1890) vermutet. Den Namen verdankt das Bananenbrot seiner typischen Brotform, dass der Teig in der Regel in einer Kastenform (ähnlich der eines Brotes) gebacken wird.

Bananenbrot – Mehl und Zuckeralternativen

Bereits das klassische Bananenbrot ist aufgrund der Bananen sehr süß und erfordert somit keinen allzu großen Zuckerzusatz mehr. Dennoch ist das klassische Bananenbrot aufgrund des Mehl- und Zuckeranteils keine wirklich gesunde Alternative. Und gerade beim Bananenbrot sind wir der Meinung, dass man eigentlich durch den Ersatz von Mehl durch andere Zutaten das Brot eher noch aufwertet und gar keinen Kompromiss eingehen muss.
Mehlersatz:Das Weizenmehl im Bananenbrot kann man hervorragend durch Mandelmehl ersetzen. Mandelmehl (6g Kohlenhhydrate hat im Vergleich zum normalen Mehl (70g Kohlenhydrate je 100g) deutlich weniger Kohlenhdrate und ist zudem noch ballaststoffreich (22g Ballaststoffe je 100g), sodass es auch deutlich länger sättigt. Mandelmehl besitzt zwar einen höheren Fettanteil (10g Fett je 100g) als Weizenmehl (0g Fett je 100g), aber das Fett ist nicht der Dickmacher in unseren Lebensmitteln. Der eigentliche Dickmacher ist der Zucker.
Zuckerersatz:Wir tendieren häufig dazu, unseren Lebensmitteln deutlich mehr Zucker zuzusetzen als eigentlich notwendig. Gerade beim Bananenbrot bringen reife Bananen völlig ausreichend Fruchtzucker mit sich, sodass es absolut nicht notwendig ist noch extra Zucker hinzuzufügen. Wer dennoch ein wenig zusätzliche Süße braucht, dem empfehlen wir 1 EL Honig hinzuzufügen.

paleo-bananen-brot-3-low

Choose Your Level Rezept: Paleo Schoko-Bananenbrot

Bereits vor kurzem haben wir euch ein tolles Rezept für ein schokoladiges Bananenbrot ohne Mehl vorgestellt. Durch die Schokodrops tendiert dieses Bananenbrot definitiv eher dazu als Kuchen wahrgenommen zu werden.

Heute zeigen wir Euch ein weiteres tolles Rezept für ein schnelles Bananenbrot ohne Mehl, welches man auch gut als Frühstücksalternative nutzen kann.

Bananenbrot – gesunde Energiequelle für Sportler

Bananenbrot eignet sich übrigens nicht nur hervorragend als Kuchen oder Frühstücksalternative. Bananenbrot dient auch als gesunde, praktische Energiequelle für Sportler. Viele von uns kennen das Problem: Nach der Arbeit kommt man hungrig nach Hause und möchte eigentlich noch Sport machen doch der Hunger überwiegt. Nach dem Essen fühl man sich viel zu voll und lässt den Sport häufig komplett ausfallen. Bananenbrot ist aufgrund seines hohen Kohlenhydrateanteils eine sehr geeignete Zwischenmahlzeit um die Energiespeicher vorm Sport noch einmal aufzufüllen.
Ist Bananenbrot auch low carb geeignet?
Mit knapp 18g Kohlenhydraten je Scheibe ist ein Bananenbrot nicht gerade kohlenhydratearm. Im Vergleich zu einem normalen Stück Kuchen oder einem Müsliriegel ist das Bananenbrot aber dennoch sehr kohlenhydate-reduziert. Wer gerade mit einer Low Carb Diät startet und nicht mehr 50g Kohlenhydrate pro Tag zu sich nimmt, der sollte auf Banenenbrot eher verzichten. Später, wenn der Kohlenhydratanteil langsam wieder nach oben geschraubt wird und/ oder an Cheat Days ist das Bananenbrot aber definitiv eine gesunde, leckere Alternative.

Paleo Karamellpralinen

Paleo Karamellpralinen

Süßigkeiten ohne Zucker

Die Nachfrage nach zuckerfreien Süßigkeiten wächst. Zum großen Teil ist dies vermutlich auch getrieben durch das ständig wachsende Bewusstsein, dass Zucker und Weizenmehl unserem Körper eher schaden als nützen und uns langfristig auch noch dick machen. Immer mehr Studien zeigen zudem, welchen Einfluss Kohlenhydrate auf unseren Körper und unser Essverhalten haben.

Wichtig ist allerdings dabei zu verstehen, dass es vor allem der industriell gefertigte Zucker ist, der uns auf Dauer krank und dick macht. Natürlich vorkommender Zucker ist in Maßen absolut akzeptabel, wenn wir damit umgehen können! Gleichzeitig muss man sich ab und zu auch mal was gönnen. Niemand kann ständig konsequent auf alle kulinarischen Freuden verzichten.
Doch wenn wir schon naschen, dann doch das Richtige! Gesund und lecker Naschen geht sehr wohl und macht doppelt Spaß.

Unsere Karamell-Pralinen aus getrockneten Datteln sind der beste Beweis dafür.

Helfen getrocknete Datteln beim Abnehmen?

getrocknete-datteln-abnehmen-highGetrocknete Datteln gehören aufgrund ihres hohen Zuckergehalts zu den kohlenhydrat- und kalorienreichsten Obstsorten. Eine getrocknete Dattel wiegt ca 7- 10g und hat ca. 6g Kohlenhydrate. Allerdings handelt es sich bei dem Zucker hauptsächlich um natürlich vorkommenden und nicht industriell gefertigten Zucker. Die Zusammensetzung der Kohlenhydrate könnt ihr Euch auch mit Hilfe unserer Kohlenhydrate Rechners ansehen.
Neben einer Menge Kohlenhydraten hat die Dattel aber auch jede Menge Ballaststoffe (ca. 0,6g je Dattel) und sättigt dadurch sehr stark.
Aufgrund des hohen Zuckergehalts ist die Dattel grundsätzlich nicht unbedingt low carb geeignet. Dennoch ist die Dattel grundsätzlich immer noch eine sehr gesunde Alternative um Desserts oder sein Müsli entsprechend zu süßen. Gleichzeitig eignet sich die Dattel aufgrund ihres Zuckergehalts auch sehr gut als Basis für viele Paleo Rezepte.
Auch wenn man sie also eher in Maßen genießen sollte, kommt die Dattel mit vielerlei positiver Eigenschaften, die letztlich auch beim Abnehmen helfen können (wenn man den Verzehr nicht übertreibt).

Rezept Karamell Pralinen

Zubereitungszeit: 10min
Wartezeit (Gefriertruhe): 20min

Zutaten für 20 Pralinen:

50g Cashewkerne
50g Mandeln
5-10 EL Kokosöl
1 EL Honig
2 TL Kakao
100ml Kokosmilch
170g Datteln
1 TL grobes Meersalz (wenn gewünscht)

Zubereitung:

Mandeln und Cashewkerne im Mixer mahlen. Anschließend 2 EL Kokosöl, Honig und Kakao hinzugeben und alles zu einem bröseligen Teig verarbeiten. In einer Backform Backpapier auslegen und den Teig ca 0,5cm dick darauf ausbreiten und festdrücken. Das Ganze kurz in die Gefriertruhe geben.
In der Zwischenzeit die Datteln, Kokosmilch und zunächst ca. 3 EL Kokosöl im Mixer pürieren und solange mixen bis eine glatte Karamellmasse entsteht. Nach und nach können nun noch 1-3 EL Kokosöl je nach Konsistenz hinzugegeben werden. Letztlich soll eine glatte Karamellmasse entstehen.
Wer mag, kann nun noch das Meersalz mit einem Löffel unterrühren
Den Schokoteig aus der Gefriertruhe holen und die Karamelmasse darauf ca 1cm dick verteilen und in der Gefriertruhe nochmal ca 20min kalt werden lassen.

Nährwerte je Praline: 85kcal; 7,5g Kohlenhydrate; 1,25g Eiweiss; 5,25g Fett

Übrigens: Die individuellen Nährwertangaben deiner Rezepte kannst du auch mit Hilfe unseres Rezeptrechners nachrechnen: www.rezeptrechner.de

Mit Choose Your Level gesund abnehmen

Du magst unser Rezept? Dieses und viele weitere tolle Rezepte sind Teil unserer Ernährungspläne bei Choose Your Level. Unser Ernährungskonzept ist darauf ausgelegt, dich auf gesunde Art und Weise beim Abnehmen zu unterstützen, sodass du nachhaltig Gewicht verlierst und dein neues Wunschgewicht auch beibehälst. Wir statten dich mit jeder Menge Hilfsmittel (kleine Rechner und Tools), Ernährungsplänen und Einkaufslisten aus und begleiten dich mit viel Wissen und kleinen Übungen in einem mehrwöchigen Online Programm auf dem Weg zum neuen Wunschgewicht.

Paleo Bananenbrot ohne Zucker

Paleo Bananenbrot ohne Zucker

Bananenbrot ohne Zucker

Schon häufiger haben wir nun bereits darüber berichtet, dass Weizenmehl und Zucker nicht sonderlich förderlich sind für deine Gesundheit. Diese Lebensmittel können sogar einer der Gründe sein, weswegen du nicht abnimmst.
Zudem sind Mehl und Zucker häufig Ursache für Bauchschmerzen und Heißhungerattacken. Es gibt durchaus gesündere Alternativen, auf die man ohne Probleme zurückgreifen kann.

Beim Kuchen wird es häufig allerdings schwierig, da Kuchen in der Regel zu einem großen Teil aus Mehl, Zucker und Butter bestehen. Insbesondere beim Kuchen finden sich viele gesunde Möglichkeiten Mehl und Zucker zu ersetzen.

Low Carb Kuchen ohne Mehl und Zucker

Wir haben euch in der Vergangenheit schon einige tolle Kuchen ohne Mehl und Zucker vorgestellt:

Hier geht es übrigens noch einmal zu den Rezepten:

Heute stellen wir euch ein weiteres tolles Rezept für einen Kuchen vor, der ganz ohne Mehl und Zucker auskommt und dennoch super lecker ist. In diesem Falle handelt es sich um einen Bananenkuchen bzw. ein sogenanntes Bananenbrot:

Rezept: Paleo Bananenkuchen bzw. Bananenbrot

Backzeit: 50min
Zubereitungszeit: 20min

Zutaten für Bananenkuchen (ca. 10 Portionen):

3 reife Bananen
5 EL Kokosmilch

2 EL Kokosöl
1 TL Vanillepulver
4 Eier
3 EL Honig
3 TL Zimt
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
40g Walnüsse
60g Kokosmehl
30g Mandelmehl oder gemahlene Mandeln
5 EL Xucker Schokodrops, z.B. hier:

 

 

Zubereitung:

Die Bananen zu einem glatten Teig zermatschen. Die 5 EL Kokosmilch hinzugeben und alles verrühren.
Mandelmehl, Kokosmehl, Salz, Backpulver und 2 TL Zimt vermischen.
Kokosöl schmelzen und mit 2 EL Honig vermischen. Nach und nach die 4 Eier hinzugeben und vermischen. Zuletzt das Vanillepulver hinzugeben.
Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Die Kokos-Honig-Ei Masse zu der Mehlmischung geben und gut verrühren. Nun die Bananenmilch-Masse unterheben. Zu guter letzt noch 3 EL Schokodrops hinzugeben und verrühren.

Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und den Teig darin verteilen.
Die Form für 40min in den Backofen geben.

In der Zwischenzeit die Walnüsse klein hacken und mit 1 TL Zimt und 1 EL Honig vermischen.

Nach 40min die Walnüsse und 1-2 EL Schokodrops auf dem Kuchen verteilen. Leicht andrücken und nochmal für 10min in den Ofen geben.

Anschließend abkühlen lassen und genießen.

Nährwerte je Kuchen Stück (bei 10 Stück): 200 kcal; 18,8g Kohlenhydrate; 6,8g Eiweiss; 10,2g Fett

Berechne die Angaben deiner individuellen Rezepte/ Portionen mit Hilfe des Rezeptrechners:
Browser Version: www.rezeptrechner-online.de
App (IOS): www.rezeptrechner.de

Das Video ist ein Auszug aus dem ONLINE KURS

TINA’S Fit Kit

Rezept: Kakao Dattel Bällchen

Rezept: Kakao Dattel Bällchen

Die gesunde Alternative zur Schokolade

Wer kennt das nicht? Irgendwann überkommt die meisten von uns zwischendurch mal dieses dringende Bedürfnis nach einem Stück Schokolade. Und viel zu häufig zwingt uns der kleine Appetit dann zum Kauf einer ganzen Tafel und viel zu häufig landen am Ende mehr als nur ein kleines Stückchen im Mund.
Und viel zu häufig ärgern wir uns im Nachhinein.
Dabei ist es, wie so oft, nur ein klitzekleiner Moment, der über „Sündigen“ oder „nicht Sündigen“ entscheidet. Spätestens nach dem 3. oder 4. Stück ist unser Blutzuckerspiegel so weit gestiegen und unser Hirn hat den Punkt erreicht, an dem wir uns denken „Jetzt ist es sowieso egal“.

Genau dies gilt es zu verhindern – am besten, in dem man gar nicht erst damit anfängt – „ja leichter gesagt als getan“, mag sich jetzt der ein oder andere denken. Und doch schwierig in die Tat umzusetzen. Deswegen brauchen wir Alternativen! – Gesunde Alternativen, die bereits nach ein paar Happen das sättigende Gefühl einsetzen lassen und das Verlangen nach deutlich mehr gar nicht erst aufkommen lassen.

Gesunde Alternativen zur Schokolade, die beim Abnehmen helfen

Eine dieser Alternativen können unsere Low Carb Kakao Dattelbällchen sein. Im Gegensatz zur richtigen Schokolade, bestehen sie zwar auch aus Kakao, genauer gesagt Rohkakao, dafür aber deutlich weniger Zucker und Fett. Der Fruchtzucker der Datteln bringt natürliche Süße mit sich und ermöglicht uns auf den industriell gefertigten Raffinadezucker zu verzichten. Zudem sparen wir uns jede Menge Fett!

Rezept Kakao Dattel Bällchen

Diese kleinen Bällchen eignen sich hervorragend als Süßigkeit für zwischendurch oder als kleine Beilage zum Kaffee am Nachmittag.

Zutaten

Ihr benötigt:
120g Datteln
50g Mandeln
0,5 TL gemahlene Vanille
1 Prise Salz
2 EL Backkakao

Zubereitung

Alle Zutaten in einen Mixer geben und mixen, bis die Masse homogen ist. Anschließend aus dem Teig kleine Kugeln formen und diese mindestens 1-2h (besser über Nacht) kalt stellen.

Wer will, kann in die Mitte der Kugeln noch getrocknete Cranberries drücken.

Nährwerte je Stück (bei 15 Stück): 54 kcal; 7g Kohlenhydrate; 1,2g Eiweiss; 2,2g Fett
Berechne die Nährwerte deiner individuellen Rezepte mit Hilfe unseres Rezeptrechners: www.rezeptrechner.de

Mit Choose Your Level gesund abnehmen

Du magst unser Rezept? Dieses und viele weitere tolle Rezepte sind Teil unserer Ernährungspläne bei Choose Your Level. Unser Ernährungskonzept ist darauf ausgelegt, dich auf gesunde Art und Weise beim Abnehmen zu unterstützen, sodass du nachhaltig Gewicht verlierst und dein neues Wunschgewicht auch beibehälst. Wir statten dich mit jeder Menge Hilfsmittel (kleine Rechner und Tools), Ernährungsplänen und Einkaufslisten aus und begleiten dich mit viel Wissen und kleinen Übungen in einem mehrwöchigen Online Programm auf dem Weg zum neuen Wunschgewicht.