riegel selber machen
Drucken

Vegane Müsliriegel Selber Machen

Leckere vegane Müsliriegel Selber Machen aus Apfel und Kichererbsen, gut geeignet als Frühstücksriegel.
Gericht Frühstück, veganes Frühstück
Land & Region Deutsch
Keyword detox frühstück, frühstück vegan, frühstücksriegel, veganes Frühstück
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 10 Portionen
Kalorien 245kcal

Zutaten

  • 150 g Haferflocken
  • 100 g Kokosblütenzucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 150 ml Pflanzendrink
  • 50 ml Kokosöl
  • 250 g Äpfel
  • Saft einer Orange kleinen bis mittelgroßen Orange
  • 3 handvoll Nüsse/ Kerne Cashewkerne, Mandelkerne, Walnüsse etc, Haselnusskerne
  • nach Geschmack Gewürze: 1 gestrichener TL Zimt, Orangenabrieb, Messerspitze gemahlene Vanille, Messerspitze Nelke, Messerspitze Kardamon

Anleitungen

  • Haferflocken und Kokosblütenzucker in einem Mixer zu Mehl zermahlen. Im Anschluss mit Backpulver in einer Schüssel vermischen.
  • Kichererbsen und Pflanzendrink in den Mixer geben und pürieren.
  • Äpfel reiben. Kokosöl schmelzen. Äpfel mit Kokosöl, Orangensaft, Gewürzen vermischen.
  • Alle Zutaten verrühren. Es sollte ein „pampig“ klebriger Teig entstehen.
  • Zum Schluss die Nüsse grob hacken und unter den Teig heben.
  • Backblech mit Backpapier auslegen. Die Teigmasse darauf etwa 1 cm dick verstreichen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober- und Unterhitze circa 1 Stunde lang auf mittlerer Schiene backen (dabei am besten die erste halbe Stunde die Backofentür nicht öffnen).
  • Im Anschluss die Riegelmasse auskühlen lassen und in Stücke (quadratisch oder riegelförmig) schneiden.

Nutrition

Calories: 245kcal