Go Back
+ servings
Brokkoli Lachs Fingerfood
Drucken

Brokkoli Lachs Schnittchen

Leckeres Low Carb Fingerfood Rezept für Brokkoli Lachs Schnittchen, tolle Low Carb Fingerfood Häppchen für die nächste Party, Silvester oder Geburtstag.
Gericht fingerfood häppchen, fingerfood low carb, gesunder snack, häppchen, low carb fingerfood, low carb häppchen, low carb snack, low carb snacks, low carb zwischenmahlzeit, zwischenmahlzeit herzhaft
Land & Region Deutsch
Keyword brokkoli fingerfood, canapes, canapes rezepte, eiweissbrot, fingerfood, fingerfood ausgefallen, fingerfood häppchen, fingerfood low carb, fingerfood low carb rezept, fingerfood ohne kohlenhydrate, fingerfood rezepte, gesunde häppchen, gesunde häppchen rezept, gesunde lachs schnittchen, gesundes fingerfood, gesundes fingerfood rezept, häppchen, häppchen fingerfood, häppchen low carb, ideen, inspiration, kalorienarme, lachs, lachs fingerfood, lachs häppchen, lachs schnittchen, leinsamenmehl, low carb fingerfood mit lachs, low carb fingerfood rezept, low carb häppchen, low carb häppchen brokkoli, low carb lachs schnittchen, low carb party rezepte, low carb rezept, low carb rezept fingerfood, low carb rezept häppchen, low carb rezepte, low carb rezepte häppchen, low carb rezepte mit lachs, low carb schnittchen, low carb snacks, mit nährwertangaben, nährwerte, ohne kohlenhydrate, party rezepte low carb, räucherlachs, rezept, rezept low carb fingerfood, rezepte, rezepte fingerfood, rezepte fingerfood gesund, rezeptideen, schnittchen, selber machen, selbst gemacht, snacks low carb, wenig kohlenhydrate
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 10 Stück
Kalorien 68kcal
Autor Tina Heidorn

Equipment

  • kleine runde Ausstechform

Zutaten

Für das Brokkoli Canapé:

  • 200 g Brokkoli geraspelt
  • 3 Eier
  • 30 g Leinsamenmehl
  • Salz, Pfeffer
  • Butterschmalz

Für den Belag:

  • 200 g Quark (40%) 40
  • 3 EL Schnittlauch
  • Räucherlachs
  • Salz, Pfeffer, 1 Prise brauner Rohrzucker
  • ggf. ein wenig Mineralwasser

Anleitungen

  • Den Brokkoli klein raspeln.
  • Die Eier und das Leinsamenmehl zum Brokkoli dazugeben und das Ganze vermischen.
  • Den Teig ordentlich salzen und pfeffern. Der Teig sollte nicht flüssig sein. Er sollte nach wie vor sehr feucht aber so fest sein, dass man daraus Puffer formen kann.
  • Ein Brokkoli ergibt in der Regel knapp 200g geraspelten Brokkoli. Solltet ihr deutlich mehr Brokkoli haben, gebt u.U. noch 1 Ei mehr dazu.
  • Eine Pfanne mit Butterschmalz erhitzen. Aus der Brokkolimasse Puffer formen (ca 0,5 – 0,6 cm dick) und von beiden Seiten goldbraun anbraten. Die gebratenen Puffer auf einen mit Küchenrolle ausgelegten Teller legen und abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Quark mit dem Schnittlauch mischen. Wenn der Quark zu fest ist, ein wenig Mineralwasser hinzugeben. Anschließend den Quark mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Rohrzucker abschmecken.
  • Aus den kalten Brokkolipuffer mit einer runden Plätzchenausstechform Scheiben ausstechen. Aus dem Räucherlachs ebenfalls kleine runde Scheiben ausstechen. Falls keine Plätzchenausstechform vorhanden ist, kann man alternativ auch eine kleine Tasse umdrehen und auf den Puffer/ den Lachs legen und mit einem Messer außen herumschneiden.
  • Die Brokkolischeiben anschließend mit dem Quark betreichen und jeweils eine Lachsscheibe auf den Quark legen.
  • Das Ganze mit ein wenig Schnittlauch garnieren und servieren.

Nutrition

Calories: 68kcal | Carbohydrates: 1.5g | Protein: 7.5g | Fat: 4g