Go Back
Low Carb Pasta Salat
Drucken

Low Carb Pasta Salat

Dieser leckere Low Carb Pasta Salat aus Zucchini ist schnell zubereitet und sehr kohlenhydratarm. Dadurch eignet er sich super als Beilage oder als schnelles Abendessen.
Gericht low carb pasta, low carb pasta salat, low carb salat
Land & Region Deutsch
Keyword abendessen, beilage, curry, dressing, essen, feta, garnelen, gemüse, gerichte, gesund, gesunde, gesundes, gesundes mittagessen, kalorienarm, kalorienarmer, kalt, kohlenhydratarm, lachs, low carb, low carb beilage, low carb pasta salat, low carb salat beilage, low carb salat rezept, low carb salat zum mitnehmen, low carb salate, mandelsauce, nudel, nudeln, ohne kohlenhydrate, pasta, pasta gerichte, pastarezept, pastarezepte, rezept, rezepte, rote beete, rucola, salat, salat dressing, salate zum abnehmen, sauce, saucen, schnell, schneller, schnelles, schnelles abendessen, soße, soßen, spiralschneider, tomaten, tomatensauce, zucchini, zum abnehmen, zum grillen, zum mitnehmen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Portionen 3 Portionen
Kalorien 187kcal

Zutaten

Basiszutaten für den Low Carb Pasta Salat

  • 2-3 mittelgroße Zuccini
  • 2 Karotten
  • 250 g kleine Tomaten z.B. Cherry Tomaten
  • 300 g Rote Bete
  • 80 g Feldsalat oder Rucola

Für das Low Carb Salat Dressing

  • 2 TL Mandelmus
  • 80 g getrocknete Tomaten in Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 EL Agavendicksaft alternativ geht auch Honig

Variante 1 – mit Feta:

  • 150 g Feta

Variante 2 – mit Räucherlachs

  • 150 g Räucherlachs

Variante 3 - mit Curry Garnelen

  • 200 g Garnelen
  • 1 TL Currypulver
  • 1 EL Agavendicksaft oder Honig

Anleitungen

Für den Low Carb Salat

  • Das Gemüse waschen.
  • Die Karotten schälen.
  • Die Karotten und die Zucchini mit einem Spiralschneider (z.B. GOURMETmaxx 07293 Julienne- & Spiralschneider | Für Gemüse & Obst | Für Gemüse-Spaghetti & Rohkost-Salate | Edelstahlklinge | Weiß-Grün) in Spaghetti schneiden.
  • Die Rote Bete in Würfel schneiden und zum Salat geben.
  • Die Tomaten vierteln und mit zu dem Salat geben.

Für das Salat Dressing

  • Die getrockneten Tomaten, das Mandelmus, 1 EL Öl, 2 TL Honig oder Agavendicksaft und das Mandelmus mit einem Püríerstab oder einem Mixer pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Gegebenenfalls könnt ihr noch etwas Leitungswasser hinzufügen. Das Dressing sollte eine etwas dickflüssigere Konsistenz haben wir normales Balamico Dressing (eher so Richtung Tomatensoßen), muss sich aber schon noch mit den Gemüsespaghetti vermischen lassen.
  • Die Soße zum Salat geben und alles mit einander vermischen.

Für das Topping

  • – Die Walnüsse zerkleinern und in einer Pfanne ohne Öl kurz rösten.
  • – Die Walnüsse auf dem Salat verteilen.

Variante 1:

  • – Den Feta in Würfel schneiden und auf dem Salat verteilen

Variante 2:

  • – Den Räucherlachs in Scheiben schneiden und auf dem Salat verteilen.

Variante 3:

  • Garnelen in einer Pfanne mit Öl 2 Minuten anbraten. Anschließend mit Currypulver und 1 EL Agavendicksaft karamellisieren.
  • Das jeweilige Topping auf dem Salat verteilen und den Salat servieren.