Hier erfährst du, wie du mit dem neuen Tool vom Rezeptrechner deinen eigenen individuellen Ernährungsplan (Speiseplan) aus einer Vorlage zum Ausdrucken als PDF erstellen kannst. Das interaktive Tool ermöglicht dir, direkt aus der Vorlage einen Ernährungsplan als PDF zum Ausdrucken zu generieren, entweder aus öffentlichen oder auch aus eigens gespeicherten Rezepten. Das Tool ist damit ideal für alle, die Ernährungsplan erstellen müssen oder regelmäßig eine Vorlage brauchen (z.B. Ernährungsberater & Fitnesstrainer). 

Ernährungsplan erstellen aus digitaler Vorlage

Ernährungsplan erstellen

Probiere den Planer direkt kostenlos aus und erstelle deinen Ernährungsplan zum Ausdrucken als PDF aus der Vorlage.

Ernährungsplan mit Nährwertangaben

Die einfachste Möglichkeit einen Ernährungsplan zu erstellen ist wohl nach wie vor in Excel. Dies ist jedoch sehr zeitaufwendig, insbesondere dann, wenn man die Nährwerte für die einzelnen Rezepte auch noch berechnen muss. Sukzessive baut man sich zwar eine Rezeptdatenbank auf, muss diese jedoch immer noch manuell in den Ernährungsplan einfügen um dies als PDF ausdrucken zu können. Alternativ kann man sich kostenlos natürlich eine Ernährungsplan Vorlage im Netz herunterladen und diese manuell ausdrucken als PDF. Dann muss man die Pläne jedoch auch manuell füllen. Einfacher geht’s mit einer Ernährungsplan Software oder einem Programm zum Ernährungsplan erstellen. Diese sind jedoch meistens nur für Ernährungsberater und Fitness Trainer gedacht und dementsprechend teuer.

Ernährungsplan erstellen – ein Programm nicht nur für Ernährungsberater

Wer als Privatperson ebenfalls gerne regelmäßig seinen eigenen Ernährungsplan erstellen möchte, muss entweder auf diese teure Software zugreifen oder sich einen eigenen Ernährungsplan (zum Beispiel im Excel) erstellen. Beides ist nicht wirklich optimal. Mit dem Rezeptrechner möchte ich genau hier Abhilfe schaffen und ein erschwingliches Programm zum Ernährungsplan erstellen anbieten. Dabei handelt sich nicht um eine Software zum herunterladen sondern um ein webbasiertes Tool. Das heißt, es ist keine Software Installation auf dem Laptop oder PC notwendig. Vielmehr kann man einfach von überall auf den jeweiligen Account zugreifen und fleißig immer mehr Rezepte hinzufügen.

Anleitung: Ernährungsplan erstellen

In diesem Video zeige ich dir, wie du das neue Tool zum Ernährungsplan erstellen verwendest und aus der Vorlage deine individuellen Ernährungspläne als PDF zum ausdrucken generieren kannst.

Ernährungsplan mit Nährwertrechner

Da das Tool zum Ernährungsplan erstellen auf dem Rezeptrechner basiert, einem Online Nährwertrechner, um die Nährwerte für eigene Rezepte zu berechnen, werden natürlich auch automatisch die Nährwerte im Ernährungsplan angezeigt. Um eigene Rezepte mit eigenen Nährwertangaben zu speichern, benötigt man einen Rezeptrechner Account. Um auch das neue Tool zum Ernährungsplan erstellen in vollem Umfang nutzen zu können, benötigt ihr den Rezeptrechner PRO Business Account für 139,99 € pro Jahr (inkl. MwSt). Das sind weniger als 12 € pro Monat. Damit können dann bis zu 500 Rezepte und eigene Lebensmittel erstellt werden und diese auch direkt zum Ernährungsplan erstellen genutzt werden. Zudem profitierst du von vielen öffentlichen Rezepten, die sukzessive in die Datenbank eingepflegt werden.

Kalorien Berechnen für Mahlzeit oder Rezept

Kalorienrechner Mahlzeit

Nutze den Rezeptrechner Online um die Kalorien und Nährwerte für deine Mahlzeiten und Rezepte je 100g, je Portion und je Rezept zu berechnen. Mit diesem einfachen Kalorienrechner wird das Kalorien und Nährwerte Berechnen zum Kinderspiel!

So funktioniert das Programm zum Ernährungsplan erstellen

1. Rezeptrechner Account erstellen

Zunächst benötigst du einen Rezeptrechner Account. Du kannst den Rezeptrechner hier auch erst einmal kostenlos ausprobieren und ein paar Rezepte speichern. Insbesondere die Importfunktion ist super praktisch um schnell und einfach die Nährwerte berechnen zu können je Rezept, je 100g und je Portion. Eine Schritt für Schritt Anleitung zum Rezeptrechner Online findest du über den Link.

2. Rezepte speichern

Du kannst nun deine ersten Rezepte anlegen. Fehlen dir Zutaten? Kein Problem du kannst auch eigene Zutaten mit eigenen Nährwertangaben speichern. Übrigens sind auch jederzeit all deine Rezepte über die mobile Rezeptrechner App abrufbar.

3. Upgrade auf PRO Business durchführen

Um aus deinen eigenen Rezepten einen Ernährungsplan zu erstellen, benötigst du einen Rezeptprechner PRO Business Account. Das upgrade hierfür kannst du direkt über Digistore24 durchführen. Mit dem Rezepte anlegen kannst du dann schon weitermachen.

4. Ernährungsplan erstellen

In Kürze wirst du dann die Möglichkeit haben, auch den Ernährungsplaner zu nutzen und deine Rezepte direkt in die Ernährungsplan Vorlage zu ziehen. Du wirst sowohl die Anzahl der Mahlzeiten am Tag aber auch die Anzahl der Tage individuell definieren können. Sobald du mit dem Erstellen vom Ernährungsplan fertig bist, kannst du diesen Ernährungsplan als PDF zum Ausdrucken herunterladen.