Hackfleisch Eintopf im Hokkaido Kürbis - Choose Your Level™

Hackfleisch Eintopf im Hokkaido Kürbis

Tolles Herbstrezept für Hackfleisch Eintopf im Hokkaido Kürbis.

Zutaten

Zubereitungszeit ,
Portionen 4.

  • 2 kleine Hokkaido Kürbisse
  • 300g Beef Hackfleisch (normales Rinderhackfleisch geht auch, Beef Hack ist fettärmer!)
  • 200g Spinat
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 60g Cashewkerne
  • 2 TL Currypulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Ei
  • 80ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken
  • 1 EL Butter (oder Kokosöl, wenn es Paleo sein soll)
Nährwerte je Portion:
397 kcal
32,3g Kohlenhydrate
22,5g Eiweiß
18,6g Fett

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Kürbisse waschen und den Deckel abschneiden.
  3. Die Kürbisse entkernen.
  4. Anschließend das Kürbisfleisch soweit aus dem Kürbis mit einem Messer rausschneiden bzw. mit einem kleinen Löffel rausschaben, sodass nur noch ein dünner Rand stehen bleibt.
  5. Die Kürbisse inklusive Deckel für 30min im Backofen backen.
  6. In der Zwischenzeit Zwiebel und Karotten in kleine Würfel schneiden.
  7. Cashewkerne hacken.
  8. In einer Pfanne Butter bzw. Kokosöl schmelzen.
  9. Die Zwiebeln und die beiden Knoblauchzehen (gepresst durch eine Knoblauchpresse) in der Pfanne kurz anbraten.
  10. Hackfleisch dazu geben und gar braten. Währenddessen schon einmal mit Salz und Pfeffer würzen.
  11. Das Kürbisfleisch und die Karotten zugeben und alles ca. 5min garen. In der Zwischenzeit 2 TL Currypulver, Chiliflocken und etwas Paprikapulver hinzugeben. Zu guter Letzt die Cashewkerne unterheben.
  12. Anschließend den Spinat hinzugeben und für weitere 3 min alles gemeinsam garen.
  13. In der Zwischenzeit die 80ml Gemüsebrühe mit Salz, Pfeffer und dem Ei verquirlen.
  14. Die Kürbisse aus dem Ofen nehmen und mit der Hack-Kürbis Füllung füllen
  15. Anschließend die Gemüse-Ei Brühe über der Füllung verteilen.
  16. Die Kürbisse für weitere 15min mit Deckel in den Backofen geben.
  17. Anschließend servieren und genießen (Achtung heiß!)

Der Speck muss weg!

Endlich wieder wohlfühlen

Hast du dir vorgenommen, die überschüssigen Pfunde endlich wieder loszuwerden?
Kalorien Zählen, Kohlenhydrate Zählen oder doch Intervallfasten? 

Ich habe in den vergangenen Jahre einiges ausprobiert und jede Menge Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass es eigentlich egal ist, für welche Ernährungsform du dich entscheidest, wichtig ist, dass du einige grundlegende Dinge beachtest.

In meinem GRATIS E-Book erfährst du, worauf es ankommt um langfristig abzunehmen und sich wohl zu fühlen: