Kürbis Gnocchi Rezept

Dieses tolle winterliche Rezept für Kürbis Gnocchi ist ein tolles Winterrezept für die kalten grauen Tage.

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 1 Hokkaidokürbis (ca. 700 g)
  • 400 g Kartoffeln
  • 100 g Mehl
  • 100 g Semmelbrösel
  • 3 Eigelb
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 6 Salbeiblätter
  • 100g Parmesan
  • 1 Esslöffel Butter
  • Muskat
  • Salz, Pfeffer
Nährwerte je Portion:
482 kcal
77g Kohlenhydrate
12g Eiweiß
12g Fett

Zubereitung

Zubereitungszeit ,

  1. Backofen auf 160 °C vorheizen.
  2. Kürbis putzen, vierteln und Kerne entfernen. Kartoffeln schälen und grob würfeln. Kürbis und Kartoffeln mit Olivenöl vermengen und mit Alufolie bedecken auf einem Backblech mit Backpapier ausbreiten und im heißen Ofen ca. 60 Minuten backen.
  3. Kürbis und Kartoffeln zerdrücken wenn diese weich gebacken sind, dann mit Eigelb vermengen und mit Mehl, Semmelbrösel und Käse verrühren. Den Teig mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kneten und zu einer 2cm dicken Wurst rollen. Mit einer Gabel daumendicke Stücke abtrennen. Für das typische Muster Gnocchi auf die Schnittkante drehen und mit der Gabel leicht eindrücken.
  5. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen und Gnocchi darin kurz garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Anschließend in etwas Butter in einer Pfanne knusprig braten und mit Salbei servieren.

Der Speck muss weg!

Endlich wieder wohlfühlen

Hast du dir vorgenommen, die überschüssigen Pfunde endlich wieder loszuwerden?
Kalorien Zählen, Kohlenhydrate Zählen oder doch Intervallfasten? 

Ich habe in den vergangenen Jahre einiges ausprobiert und jede Menge Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass es eigentlich egal ist, für welche Ernährungsform du dich entscheidest, wichtig ist, dass du einige grundlegende Dinge beachtest.

In meinem GRATIS E-Book erfährst du, worauf es ankommt um langfristig abzunehmen und sich wohl zu fühlen: