Kürbis Bolognese

Dieses Rezept für Kürbis Bolognese ist jetzt im Herbst ein absolutes Highlight in meiner Küche. Die Kombination aus Kürbis und Sonnenblumenkernen führt dazu, dass die Bolognese einer Original Hackfleisch Bolognese auch absolut das Wasser reichen kann. Unbedingt ausprobieren.

Kategorie: Mittag/ Abendessen
Küche: Deutsch
Keywords: vegan, vegetarisch, gesund, lecker
Portionen:   4Portion(en)
Diät geeignet für: LowFat

Nährwerte je: Portion
542 kcal,
28 g Kohlenhydrate
33 g Eiweiß
32 g Fett

Zutaten

Für 3 Portionen

  • 500g Hokkaido Kürbis (roh)
  • 100g Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 300ml Wasser
  • 1,5 TL Gemüsebrühe
  • 1 EL Honig
  • 4 TL Oregano
  • 4 Salz, Pfeffer
  • 100g Parmesan (optional)
  • 200g Soja Spaghetti (roh)
Nährwerte je Portion:
580 kcal
33g Kohlenhydrate
40g Eiweiß
30g Fett

Zubereitung

3 Portionen

  1. Kürbis in kleine Würfel schneiden.
  2. Sonnenblumenkerne im Mixer zerkleinern, achte darauf, dass noch kleine Stückchen bleiben und die Sonnenblumenkerne nicht komplett gemahlen sind.
  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Kürbis darin für 5 Minuten andünsten.
  4. Sonnenblumenkerne und Tomatenmark dazu geben und weitere 5 Minuten andünsten.
  5. Gemüsebrühe in Wasser lösen und damit den Kürbis löschen. Den Oregano hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Parmesan reiben
  7. Wasser aufsetzen und Nudeln nach Anleitung zubereiten.
  8. Nun den gehackten Basilikum dazu geben. Probiere die Soße und würze nach, wenn dir noch etwas fehlt.
    Nach weiteren 5 Minuten dürfte der Kürbis durch sein, je nach dem, wie groß die Kürbiswürfel sind.
    Zum Schluss rührst du 1 EL Olivenöl unter.

Der Speck muss weg!

Endlich wieder wohlfühlen

Hast du dir vorgenommen, die überschüssigen Pfunde endlich wieder loszuwerden?
Kalorien Zählen, Kohlenhydrate Zählen oder doch Intervallfasten? 

Ich habe in den vergangenen Jahre einiges ausprobiert und jede Menge Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass es eigentlich egal ist, für welche Ernährungsform du dich entscheidest, wichtig ist, dass du einige grundlegende Dinge beachtest.

In meinem GRATIS E-Book erfährst du, worauf es ankommt um langfristig abzunehmen und sich wohl zu fühlen: