Low Carb Kuchen & Dessert Archive - Choose Your Level™
Müsli Riegel Selber Machen ohne Zucker

Müsli Riegel Selber Machen ohne Zucker

Müsliriegel selber machen ohne Zucker

Hier auf Chooseyourlevel findest du einige tolle Müsliriegel Rezepte zum Selber Machen. Die Müsliriegel werden ohne Zucker zubereitet. Dieses Rezept hier ist super schnell zubereitet und echt total einfach. Unbedingt ausprobieren!

Nährwerte je Portion:
190 kcal
6g Kohlenhydrate
4,7g Eiweiß
15,6g Fett

Müsli Riegel Selber Machen

Müsli Riegel selber machen ohne Zucker. Gesunde Müsli Riegel Rezepte zum Selber machen findest du hier auf chooseyourlevel.

Gericht müsli riegel, riegel, zwischenmahlzeit
Länder & Regionen Deutsch
Keyword gesunde müsliriegel selbermachen, müsli riegel rezepte, müsli riegel rezepte abnehmen, müsli riegel rezepte schnell, müsli riegel selber machen abnehmen, müsli riegel selber machen ohne zucker, müslieriegel rezepte einfach, müsliriegel schnell, müsliriegel selber machen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 10 Riegel
Autor Tina Szkorupa

Zutaten

  • 100 g Haselnüsse gehackt
  • 50 g Kokosraspeln
  • 50 g Mandeln gemahlen
  • 3 EL Kokoscreme
  • 1/2 TL Vanillepulver
  • 1 EL Xucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 3 Eier
  • 2 TL Backkakao
  • 4 EL getrocknete Früchte Datteln, Rosinen und/oder Cranberries

Anleitungen

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verrühren (mit der Hand oder dem Handrührgerät).
  2. Anschließend die Masse ca. 1cm dick auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen.
  3. Das Ganze bei 150°C ca. 15-20 min backen. Anschließend auskühlen lassen und in Riegel schneiden.

Hol dir das GRATIS E-Book

In meinem GRATIS E-Book erkläre ich dir

einfach und kompakt die Zusammenhänge

zwischen Kalorienverbrauch, Kalorienaufnahme und der Funktion der einzelnen Nährstoffe.

Lad dir das E-Book hier runter und schau einfach mal rein:


Rhabarber Rezepte Nachtisch

Rhabarber Rezepte Nachtisch

Rhabarber Rezepte Nachtisch

Es ist Rhabarber Zeit! Deshalb gibts heute passend zur Saison gleich zwei tolle Rhabarber Rezepte:

1) Rharbarber Muffins mit Quarkfüllung und passend dazu 2) Rhabarberkompott

Nährwerte je Portion:
210 kcal
11,5g Kohlenhydrate
9,1g Eiweiß
13,5g Fett

Rhabarber Rezepte Nachtisch

Rhabarber Rezepte mit Kompott, gesund, schnell und lecker, tolles dessert

Gericht Dessert, nachtisch, süßes
Länder & Regionen Deutsch
Keyword rhabarber rezepte, rhabarber rezepte abnehmen, rhabarber rezepte dessert, rhabarber rezepte einfach, rhabarber rezepte gesund, rhabarber rezepte kalorienarm, rhabarber rezepte kompott, rhabarber rezepte nachtisch, rhabarber rezepte ohne zucker, rhabarber rezepte schnell
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 7 Portionen
Autor Tina Szkorupa

Zutaten

Für die Muffins (ca. 7 Stck):

Teig:

  • 2 Eier
  • 1 EL Kokosmehl
  • 55 g Mandelmehl
  • 40 g Butter flüssig
  • 50 ml Sahne
  • 2 EL Xucker
  • 1/4 TL Vanillepulver
  • 1 TL Backpulver

Streusel:

  • 20 g Butter
  • 24 g Mandelmehl
  • 1/4 TL Zimt
  • 10 g Xucker

Quark-/ Frischkäsefüllung

  • 50 g Quark
  • 50 g Frischkäse
  • 1/4 TL Vanillepulver
  • 1 TL Zitrone
  • 1/2 EL Xucker
  • 100 g Rharbarber

Kompott:

  • 3 Stangen Rharbarber
  • 1 Orange
  • 1 cm Ingwer
  • 1,5 EL Honig
  • 1 handvoll Himbeeren tiefgekühlt

Anleitungen

Für den Teig

  1. Für den Teig die Eier trennen und das Eiweiss steif schlagen. Die restlichen Zutaten miteinander verrühren. Den Eisschnee unterheben. Die Muffinform fetten und jeweils einen Klecks Teigmasse in die Form geben (sollte für 6-7 Muffins reichen).
  2. Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen.

Für die Quarkfüllung

  1. Für die Quarkmasse alles außer dem Rharbarber miteinander verrühren.
  2. Die Haut des Rharbarbers abziehen und den Rharbarber in kleine Stücke schneiden. Die Quarkmasse auf dem Muffinboden verteilen. Anschließend die Rharbarberstücke darauf verteilen und etwas in die Quarkmasse drücken.

Für die Streusel

  1. Für die Streusel die Zutaten miteinander vermischen und daraus Streusel kneten. Die Streusel auf den Muffins verteilen. Die Muffins ca. 20 min backen.

Für das Kompott

  1. In der Zwischenzeit den restlichen Rharbarber für das Kompott schälen und in ca 5cm breite Stücke schneiden. Den Rharbarber in eine backfeste Auflaufform geben.
  2. Den Ingwer schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden.
  3. Die Orangenschale der Orange abreiben (hier eignet sich eine Käseraspel)
  4. Für die Soße die Orange auspressen. Den Orangensaft zusammen mit dem Honig, der Orangenschale und dem Ingwer vermischen. Die Soße über den Rharbarber geben. Das Ganze bei 200°C Umluft ca. 30min backen.
  5. Tipp: Am besten nehmt ihr eine kleinere Auflaufform. Der Rharbar muss zwar nicht komplett von der Soße bedeckt sein, dennoch ist empfehlenswert wenn der Großteil des Rharbarbers in der Soße liegt um zu verhindern dass etwas zu stark schwarz wird.
  6. Die Muffins anschließend auf dem Kompott servieren und mit ein paar Teifkühlhimbeeren servieren.

Der Speck muss weg!

Endlich wieder wohlfühlen

Hast du dir vorgenommen, die überschüssigen Pfunde endlich wieder loszuwerden?
Kalorien Zählen, Kohlenhydrate Zählen oder doch Intervallfasten? 

Ich habe in den vergangenen Jahre einiges ausprobiert und jede Menge Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass es eigentlich egal ist, für welche Ernährungsform du dich entscheidest, wichtig ist, dass du einige grundlegende Dinge beachtest.

In meinem GRATIS E-Book erfährst du, worauf es ankommt um langfristig abzunehmen und sich wohl zu fühlen:

Quark Muffins Orange

Quark Muffins Orange

Quark Muffins Orange

Protein Muffins sind eine tolle Variante, um zu naschen und dennoch ausreichend Eiweiß zu sich zu nehmen. In diesem Falle haben wir ein Rezept für euch, das definitiv allen Käsekuchen Liebhabern in Erinnerung bleiben wird. Der Quark sorgt für einen ausreichend hohen Protein Anteil in den Muffins. Die Orange gibt dem Muffin ein tolles Aroma.

Zutaten

Für die Muffins:

  • 100g Frischkäse
  • 100g Magerquark (oder 20% Fett Quark)
  • 50g Schmand oder Creme Fraiche
  • 2 EL Xucker
  • 1 EL Kokosflocken
  • 1 Ei
  • 1/2 Pck Vanille Puddingpulver
  • 1/2 TL Vanille Pulver
  • Abrieb einer Bio Orange (behalte 1 TL zurück für das Topping)

Für das Topping:

  • 25g Mascarpone
  • 25g Quark
  • 1/2 EL Vanille Xucker (alternativ einfach 1/2 EL Xucker mit etwas Vanillepulver vermischen)
  • 1 TL Orangenabrieb
  • 25ml Sahne

Deko: Kokoschips (geröstet) und Physalis

Nährwerte je Portion:
340 kcal
9,9g Kohlenhydrate
19,1g Eiweiß
23,8g Fett

Zubereitung

Stück 6.

  1. Backofen auf 180°C vorheizen. Muffinförmchen einfetten und den Boden jedes Förmchens mit ein paar Mandelblättchen auslegen. Alle Zutaten für die Muffins miteinander verrühren und gleichmäßig auf die Förmchen verteilen.
  2. Für das Topping alle Zutaten außer der Sahne vermischen. Die Sahne aufschlagen und unterheben.
  3. Sobald die Muffins fertig gebacken sind, nehmt ihr sie aus dem Ofen und lasst sie abkühlen. Im Anschluss gebt ihr jeweils einen Klecks Topping auf die Muffins und dekoriert das Ganze mit den Kokoschips und einer Physalis.

Der Speck muss weg!

Endlich wieder wohlfühlen

Hast du dir vorgenommen, die überschüssigen Pfunde endlich wieder loszuwerden?
Kalorien Zählen, Kohlenhydrate Zählen oder doch Intervallfasten? 

Ich habe in den vergangenen Jahre einiges ausprobiert und jede Menge Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass es eigentlich egal ist, für welche Ernährungsform du dich entscheidest, wichtig ist, dass du einige grundlegende Dinge beachtest.

In meinem GRATIS E-Book erfährst du, worauf es ankommt um langfristig abzunehmen und sich wohl zu fühlen:

Karamell Dattel Pralinen

Karamell Dattel Pralinen

Karamell Dattel Pralinen

Unsere Karamell Dattel Pralinen aus getrockneten Datteln sind der beste Beweis dafür, dass gesunde Süßigkeiten auch aus natürlichen Zutaten zubereitet werden können!

Zutaten

Zubereitungszeit: 10min
Wartezeit (Gefriertruhe): 20min

Für 20 Pralinen

  • 50g Cashewkerne
  • 50g Mandeln
  • 5-10 EL Kokosöl
  • 1 EL Honig
  • 2 TL Kakao
  • 100ml Kokosmilch
  • 170g Datteln
  • 1 TL grobes Meersalz (wenn gewünscht)

Für die Vegane Variante: Den Honig durch Ahornsirup oder Agavendicksaft ersetzen.

Nährwerte je Portion:
92 kcal
7,3g Kohlenhydrate
1,2g Eiweiß
6,2g Fett

Zubereitung

Stück 20.

  1. Mandeln und Cashewkerne im Mixer mahlen.
  2. Anschließend 2 EL Kokosöl, Honig und Kakao hinzugeben und alles zu einem bröseligen Teig verarbeiten. In einer Backform Backpapier auslegen und den Teig ca 0,5cm dick darauf ausbreiten und festdrücken. Das Ganze kurz in die Gefriertruhe geben.
  3. In der Zwischenzeit die Datteln, Kokosmilch und zunächst ca. 3 EL Kokosöl im Mixer pürieren und solange mixen bis eine glatte Karamellmasse entsteht. Nach und nach können nun noch 1-3 EL Kokosöl je nach Konsistenz hinzugegeben werden. Letztlich soll eine glatte Karamellmasse entstehen.
    Wer mag, kann nun noch das Meersalz mit einem Löffel unterrühren
  4. Den Schokoteig aus der Gefriertruhe holen und die Karamelmasse darauf ca 1cm dick verteilen und in der Gefriertruhe nochmal ca 20min kalt werden lassen.

Der Speck muss weg!

Endlich wieder wohlfühlen

Hast du dir vorgenommen, die überschüssigen Pfunde endlich wieder loszuwerden?
Kalorien Zählen, Kohlenhydrate Zählen oder doch Intervallfasten? 

Ich habe in den vergangenen Jahre einiges ausprobiert und jede Menge Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass es eigentlich egal ist, für welche Ernährungsform du dich entscheidest, wichtig ist, dass du einige grundlegende Dinge beachtest.

In meinem GRATIS E-Book erfährst du, worauf es ankommt um langfristig abzunehmen und sich wohl zu fühlen:

Schoko Nuss Plätzchen

Schoko Nuss Plätzchen

Schoko Nuss Plätzchen

Dieses einfache Rezept für leckere Schoko Nuss Plätzchen kommt ganz ohne weißen Zucker und Mehl aus. Wir verzichten also damit auf die Hauptdickmacher und können dennoch ein leckeres super schokoladiges Dessert bzw. Snack für zwischendurch genießen. Dieses Rezept ist super einfach und total gut für Plätzchen zu Weihnachten geeignet. Gleichzeitig kann man das aber auch zu jeder anderen Jahreszeit zubereiten und genießen. Das Rezept ist paleo geeignet.

Zutaten

für ca. 20 Stück

  • 3,5 EL Honig
  • 2 EL Mandelmus
  • 1,5 EL Kokosöl
  • 1/4 TL Vanillepulver
  • 2 EL Kakaopulver (ungesüßt/ Backkakao)
  • 25g gehackte Mandeln
  • 25g dunkle low carb Schokolade (z.B. Schokodrops von Xucker)
  • 50 – 100g Kokosflocken (je nach gewünschter Konsistenz)
  • 25g Mandelmehl
  • 25g Walnüsse
Nährwerte je Portion:
71 kcal
3,4g Kohlenhydrate
1,7g Eiweiß
5,4g Fett

Zubereitung

Stück 20.

  1. Honig, Mandelmus und Kokosöl in einem Topf erwärmen. Die restlichen Zutaten hinzugeben und alles miteinander verrühren. Aus der Masse ca. 20 kleine Kekse formen (nehmt am besten 2 Löffel zur Hilfe).
  2. Die Kekse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech ausbreiten und anschließend im Kühlschrank für mehrere Stunden auskühlen lassen.
  3. Anschließend kalt servieren und genießen.

Der Speck muss weg!

Endlich wieder wohlfühlen

Hast du dir vorgenommen, die überschüssigen Pfunde endlich wieder loszuwerden?
Kalorien Zählen, Kohlenhydrate Zählen oder doch Intervallfasten? 

Ich habe in den vergangenen Jahre einiges ausprobiert und jede Menge Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass es eigentlich egal ist, für welche Ernährungsform du dich entscheidest, wichtig ist, dass du einige grundlegende Dinge beachtest.

In meinem GRATIS E-Book erfährst du, worauf es ankommt um langfristig abzunehmen und sich wohl zu fühlen: