Quark Muffins Orange

Quark Muffins Orange

Quark Muffins Orange

Protein Muffins sind eine tolle Variante, um zu naschen und dennoch ausreichend Eiweiß zu sich zu nehmen. In diesem Falle haben wir ein Rezept für euch, das definitiv allen Käsekuchen Liebhabern in Erinnerung bleiben wird. Der Quark sorgt für einen ausreichend hohen Protein Anteil in den Muffins. Die Orange gibt dem Muffin ein tolles Aroma.

Zutaten

Für die Muffins:

  • 100g Frischkäse
  • 100g Magerquark (oder 20% Fett Quark)
  • 50g Schmand oder Creme Fraiche
  • 2 EL Xucker
  • 1 EL Kokosflocken
  • 1 Ei
  • 1/2 Pck Vanille Puddingpulver
  • 1/2 TL Vanille Pulver
  • Abrieb einer Bio Orange (behalte 1 TL zurück für das Topping)

Für das Topping:

  • 25g Mascarpone
  • 25g Quark
  • 1/2 EL Vanille Xucker (alternativ einfach 1/2 EL Xucker mit etwas Vanillepulver vermischen)
  • 1 TL Orangenabrieb
  • 25ml Sahne

Deko: Kokoschips (geröstet) und Physalis

Nährwerte je Portion:
340 kcal
9,9g Kohlenhydrate
19,1g Eiweiß
23,8g Fett

Zubereitung

Stück 6.

  1. Backofen auf 180°C vorheizen. Muffinförmchen einfetten und den Boden jedes Förmchens mit ein paar Mandelblättchen auslegen. Alle Zutaten für die Muffins miteinander verrühren und gleichmäßig auf die Förmchen verteilen.
  2. Für das Topping alle Zutaten außer der Sahne vermischen. Die Sahne aufschlagen und unterheben.
  3. Sobald die Muffins fertig gebacken sind, nehmt ihr sie aus dem Ofen und lasst sie abkühlen. Im Anschluss gebt ihr jeweils einen Klecks Topping auf die Muffins und dekoriert das Ganze mit den Kokoschips und einer Physalis.

Der Speck muss weg!

Endlich wieder wohlfühlen

Hast du dir vorgenommen, die überschüssigen Pfunde endlich wieder loszuwerden?
Kalorien Zählen, Kohlenhydrate Zählen oder doch Intervallfasten? 

Ich habe in den vergangenen Jahre einiges ausprobiert und jede Menge Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass es eigentlich egal ist, für welche Ernährungsform du dich entscheidest, wichtig ist, dass du einige grundlegende Dinge beachtest.

In meinem GRATIS E-Book erfährst du, worauf es ankommt um langfristig abzunehmen und sich wohl zu fühlen:

Karamell Dattel Pralinen

Karamell Dattel Pralinen

Karamell Dattel Pralinen

Unsere Karamell Dattel Pralinen aus getrockneten Datteln sind der beste Beweis dafür, dass gesunde Süßigkeiten auch aus natürlichen Zutaten zubereitet werden können!

Zutaten

Zubereitungszeit: 10min
Wartezeit (Gefriertruhe): 20min

Für 20 Pralinen

  • 50g Cashewkerne
  • 50g Mandeln
  • 5-10 EL Kokosöl
  • 1 EL Honig
  • 2 TL Kakao
  • 100ml Kokosmilch
  • 170g Datteln
  • 1 TL grobes Meersalz (wenn gewünscht)

Für die Vegane Variante: Den Honig durch Ahornsirup oder Agavendicksaft ersetzen.

Nährwerte je Portion:
92 kcal
7,3g Kohlenhydrate
1,2g Eiweiß
6,2g Fett

Zubereitung

Stück 20.

  1. Mandeln und Cashewkerne im Mixer mahlen.
  2. Anschließend 2 EL Kokosöl, Honig und Kakao hinzugeben und alles zu einem bröseligen Teig verarbeiten. In einer Backform Backpapier auslegen und den Teig ca 0,5cm dick darauf ausbreiten und festdrücken. Das Ganze kurz in die Gefriertruhe geben.
  3. In der Zwischenzeit die Datteln, Kokosmilch und zunächst ca. 3 EL Kokosöl im Mixer pürieren und solange mixen bis eine glatte Karamellmasse entsteht. Nach und nach können nun noch 1-3 EL Kokosöl je nach Konsistenz hinzugegeben werden. Letztlich soll eine glatte Karamellmasse entstehen.
    Wer mag, kann nun noch das Meersalz mit einem Löffel unterrühren
  4. Den Schokoteig aus der Gefriertruhe holen und die Karamelmasse darauf ca 1cm dick verteilen und in der Gefriertruhe nochmal ca 20min kalt werden lassen.

Der Speck muss weg!

Endlich wieder wohlfühlen

Hast du dir vorgenommen, die überschüssigen Pfunde endlich wieder loszuwerden?
Kalorien Zählen, Kohlenhydrate Zählen oder doch Intervallfasten? 

Ich habe in den vergangenen Jahre einiges ausprobiert und jede Menge Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass es eigentlich egal ist, für welche Ernährungsform du dich entscheidest, wichtig ist, dass du einige grundlegende Dinge beachtest.

In meinem GRATIS E-Book erfährst du, worauf es ankommt um langfristig abzunehmen und sich wohl zu fühlen:

Schoko Nuss Plätzchen

Schoko Nuss Plätzchen

Schoko Nuss Plätzchen

Dieses einfache Rezept für leckere Schoko Nuss Plätzchen kommt ganz ohne weißen Zucker und Mehl aus. Wir verzichten also damit auf die Hauptdickmacher und können dennoch ein leckeres super schokoladiges Dessert bzw. Snack für zwischendurch genießen. Dieses Rezept ist super einfach und total gut für Plätzchen zu Weihnachten geeignet. Gleichzeitig kann man das aber auch zu jeder anderen Jahreszeit zubereiten und genießen. Das Rezept ist paleo geeignet.

Zutaten

für ca. 20 Stück

  • 3,5 EL Honig
  • 2 EL Mandelmus
  • 1,5 EL Kokosöl
  • 1/4 TL Vanillepulver
  • 2 EL Kakaopulver (ungesüßt/ Backkakao)
  • 25g gehackte Mandeln
  • 25g dunkle low carb Schokolade (z.B. Schokodrops von Xucker)
  • 50 – 100g Kokosflocken (je nach gewünschter Konsistenz)
  • 25g Mandelmehl
  • 25g Walnüsse
Nährwerte je Portion:
71 kcal
3,4g Kohlenhydrate
1,7g Eiweiß
5,4g Fett

Zubereitung

Stück 20.

  1. Honig, Mandelmus und Kokosöl in einem Topf erwärmen. Die restlichen Zutaten hinzugeben und alles miteinander verrühren. Aus der Masse ca. 20 kleine Kekse formen (nehmt am besten 2 Löffel zur Hilfe).
  2. Die Kekse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech ausbreiten und anschließend im Kühlschrank für mehrere Stunden auskühlen lassen.
  3. Anschließend kalt servieren und genießen.

Der Speck muss weg!

Endlich wieder wohlfühlen

Hast du dir vorgenommen, die überschüssigen Pfunde endlich wieder loszuwerden?
Kalorien Zählen, Kohlenhydrate Zählen oder doch Intervallfasten? 

Ich habe in den vergangenen Jahre einiges ausprobiert und jede Menge Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass es eigentlich egal ist, für welche Ernährungsform du dich entscheidest, wichtig ist, dass du einige grundlegende Dinge beachtest.

In meinem GRATIS E-Book erfährst du, worauf es ankommt um langfristig abzunehmen und sich wohl zu fühlen:

Kokoskugeln

Kokoskugeln

Low Carb Kokoskugeln

Ihr sucht nach einem schnellen Rezept für Low Carb Süßigkeiten oder braucht noch eine Kleinigkeit zum Kaffee trinken mit Freunden? Wie wärs mit unseren Low Carb Kokoskugeln?

Das Ganze ist in 15min zubereitet und kann eigentlich sofort verzehrt werden. Noch besser schmecken sie allerdings wenn du sie nochmal für ca 60min kalt stellst.

Je nach Größe ergeben sich ungefähr 8 kleine Raffaelos mit 2-2,5 cm Durchmesser

Zutaten

für 8 Stück:

  • 1 EL Kokosraspeln
  • 1 EL Eiweisspulver Vanille
  • 1 EL Mandelmehl/ gemahlene Mandeln
  • 2 EL Kokosmilch
  • 8 ganze Mandeln
  • 2 EL Kokosraspeln zum Verzieren
Nährwerte je Portion:
40 kcal
0,4g Kohlenhydrate
1,5g Eiweiß
3,5g Fett

Zubereitung

Zubereitungszeit ,
8 Stück.

  1. Die Kokosraspeln, das Eiweisspulver und das Mandelmehl in eine Schüssel geben und miteinander vermischen. Anschließend die Kokosmilch hinzugeben und alles miteinander verrühren (ich benutze immer einen Handmixer, es geht aber auch ohne).
  2. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und jeweils eine Mandel in die Mitte drücken. In eine weitere kleine Schüssel die Kokosraspeln geben und die Teigkugeln darin rollen, sodass die Raspeln außen kleben bleiben.
  3. Die Kugeln anschließend ca 60min kalt stellen und servieren.

     

Der Speck muss weg!

Endlich wieder wohlfühlen

Hast du dir vorgenommen, die überschüssigen Pfunde endlich wieder loszuwerden?
Kalorien Zählen, Kohlenhydrate Zählen oder doch Intervallfasten? 

Ich habe in den vergangenen Jahre einiges ausprobiert und jede Menge Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass es eigentlich egal ist, für welche Ernährungsform du dich entscheidest, wichtig ist, dass du einige grundlegende Dinge beachtest.

In meinem GRATIS E-Book erfährst du, worauf es ankommt um langfristig abzunehmen und sich wohl zu fühlen:

Heidelbeer Käsekuchen Muffin

Heidelbeer Käsekuchen Muffin

Heidelbeer Käsekuchen Muffin – Rezept

Ein absoluter Schokoladen-Heidelbeertraum! Dies Heidelbeer Käsekuchen Muffins sind ein absoluter gesunder Dessert-Traum und kommen ganz ohne Kohlenhydrate aus!

Zutaten

für den Boden:

  • 30g gemahlene Mandeln
  • 40g getrocknete Datteln oder getrocknete Cranberries
  • 20g Kokosraspeln
  • 1 EL Backkakao
  • 1 EL Kokosmilch
  • 1 EL Kokosmus

für die Käsekuchen Masse:

  • 150g Heidelbeeren
  • 150 Magerquark
  • 1 EL Chiasamen
  • 2 EL Kokosmehl
Nährwerte je Portion:
393 kcal
10g Kohlenhydrate
12g Eiweiß
32g Fett

Zubereitung

Zubereitungszeit ,
6 Stück.

  1. Zutaten für den Boden in den Mixer geben und pürieren.
  2. Den Teig in gefettete Muffinförmchen geben. Bei uns hat es für 5 Muffins gereicht.
  3. Zutaten für die Quarkmasse ebenfalls in einen Mixer geben und pürieren. Die Quarkmasse auf dem Boden verteilen.
  4. Das Ganze bei 150°C ca 25min backen. Auskühlen lassen. Am Rand mit einem Messer ein wenig von der Form lösen und stürzen. Anschließend mit ein paar Heidelbeeren servieren.

Der Speck muss weg!

Endlich wieder wohlfühlen

Hast du dir vorgenommen, die überschüssigen Pfunde endlich wieder loszuwerden?
Kalorien Zählen, Kohlenhydrate Zählen oder doch Intervallfasten? 

Ich habe in den vergangenen Jahre einiges ausprobiert und jede Menge Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass es eigentlich egal ist, für welche Ernährungsform du dich entscheidest, wichtig ist, dass du einige grundlegende Dinge beachtest.

In meinem GRATIS E-Book erfährst du, worauf es ankommt um langfristig abzunehmen und sich wohl zu fühlen: