Essensplan zum Abnehmen Vorlage

Essensplan zum Abnehmen Vorlage

Essensplan Vorlage

Wer Abnehmen möchte, der sucht in der Regel nicht einfach nur einen Essensplan Kostenlos zum Herunterladen sondern vielmehr einen speziell auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten Essensplan zum Herunterladen. Kostenlose Essenspläne zum Herunterladen findet man im Netz eigentlich ständig. Die Essenspläne sind dabei häufig darauf ausgerichtet eine einfache Struktur und ein wenig Inspiration zu geben für Mahlzeiten und Kombinationen von Mahlzeiten. Hier erhältst du meine Kostenlose Essensplan Vorlage zum Abnehmen als PDF zum Herunterladen.

Essensplan Vorlage Herunterladen

Im folgenden zeige ich dir meinen kostenlosen Essensplan Vorlage zum Herunterladen. Die Essensplan Vorlage ist dabei so aufgesetzt, dass man drei Mahlzeiten am Tag planen kann. In der Wochen Übersicht dieser Essensplan Vorlage kann man zudem auch gleich noch die Einkaufsliste mit planen. Hierzu dient meine kostenlose Einkaufsliste Vorlage zum Abnehmen. Auf der Tagesübersicht dieses Essensplans kann man zudem auch die Kalorien und Nährwerte für die jeweilige Mahlzeit hinterlegen. Die Nährwerte und Kalorien deiner Rezepte kann man mit Hilfe meines Online Kalorienrechners ermitteln.

Natürlich kann der Ernährungsplan kostenlos noch um weitere Zwischenmahlzeiten ergänzt werden. Das steht dir frei. Genauso kann man natürlich auch in der Kombination der einzelnen Mahlzeiten variieren.

Essensplan Vorlage

Essensplan Vorlage

Hier kannst du dir deine Essensplan Vorlage  herunterladen.

Kalorienrechner

Um die Kohlenhydrate bzw. Kalorien für deine Rezepte und Mahlzeiten zu berechnen, kannst du übrigens den Rezeptrechner Online bzw. die Rezeptrechner App verwenden. Wenn du dir in Zukunft deine eigenen Ernährungspläne zusammenstellst, kannst du mit diesem einfachen Kalorienrechner die Nährwerte und Kalorien berechnen für deine Mahlzeiten. Zudem kannst du im Rezeptrechner Online auch eigene Zutaten mit eigenen Nährwertangaben hinterlegen.

Kalorienrechner Mahlzeit

Kalorien Berechnen für Mahlzeit oder Rezept

Nutze den Rezeptrechner Online um die Kalorien und Nährwerte für deine Mahlzeiten und Rezepte je 100g, je Portion und je Rezept zu berechnen. Mit diesem einfachen Kalorienrechner wird das Kalorien und Nährwerte Berechnen zum Kinderspiel!

Bau dir deinen eigenen Essensplan

Langfristig solltest du natürlich in der Lage sein, dir deinen eigenen Essensplan zu erstellen. Damit dir das gelingt, habe ich auf Chooseyourlevel jede Menge Rezepte mit Nährwertangaben erstellt. Du findest eine große Auswahl für Frühstück, Mittagessen und Abendessen Rezepte. Für das Abendessen findest du dabei wirklich für jeden Geschmack etwas. Egal ob Auflauf, Nudeln, Gerichte mit Hackfleisch oder einfache Pfannengerichte, es ist für jeden etwas dabei. 

Noch mehr Vorlagen?

Je nachdem in welchem Bereich du unterwegs bist, interessieren dich möglicherweise auch meine kostenlosen Vorlage für ein Abnehmtagebuch (Excel), einen Abnehmkalender oder meine Einkaufsliste zum Abnehmen

Ernährungsberater Software zum Makros Berechnen

Mit unserer einfachen Ernährungsberater Software die Makros für Rezepte, Ernährungspläne und Trainingspläne deiner Kunden zum Abnehmen oder Muskelaufbau berechnen.

Makros Berechnen

Wenn die Rede vom Makros Berechnen ist, dann ist meistens eigentlich die Berechnung der Makronährstoffe bzw. Makronährwerte gemeint. Dazu zählen die Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett denn diese Makronährstoffe sind super wichtig für unseren Körper. Sie liefern nicht nur Energie sondern erfüllen auch jede Menge weitere Funktionen im Körper. In diesem Artikel erkläre ich, warum das Makros Berechnen insbesondere für den Muskelaufbau und das Abnehmen wichtig ist und wie du die Makros selbst berechnen kannst mit Hilfe unserer Rezeptrechners als praktische Ernährungsberater Software.

Kalorienrechner Mahlzeit

Makros Berechnen

Nutze den Rezeptrechner Online um die Kalorien und Makros für deine Mahlzeiten und Rezepte je 100g, je Portion und je Rezept zu berechnen. Mit diesem einfachen Kalorienrechner wird das Kalorien und Nährwerte Berechnen zum Kinderspiel!

Funktion der Makronährstoffe

Die Makronährstoffe (oder kurz Makros) erfüllen unterschiedliche Funktionen im menschlichen Körper. Kohlenhydrate dienen primär der Energiegewinnung und haben ansonsten gar nicht allzu viele Funktionen, die nicht letztlich auch von einem anderen Makronährstoff erfüllt werden können. Aus diesem Grund kann der Kohlenhydrate Tagesbedarf in der Regel auch etwas geringer ausfallen. Bei einigen Diäten wie zum Beispiel der Low Carb Diät wird ganz bewusst der Kohlenhydrate Anteil in der Ernährung enorm stark eingeschränkt zum Abnehmen. 

Eiweiß wiederum erfüllt sehr viele wichtige Funktionen im Körper und da bestimmte Eiweißbausteine (Aminosäuren) vom Körper nicht selbst produziert werden können, ist der Körper auf eine Mindestaufnahme von Eiweiß angewiesen. Dies ist wichtig bei der Berechnung der Makros und vor allem, wenn du vor hast Muskelaufbau zu betreiben, solltest du definitiv sicherstellen, dass der Eiweißanteil deiner Makros ausreichend hoch ist. 

Ähnlich wie mit dem Eiweiß verhält es sich auch mit dem Fett. Fett ist Träger für Vitamine im Körper und hat auch eine Schutzfunktion. Unser Körper benötigt Fett und bei einer Mangelernährung führt Fett auch zu vielen Nebenwirkungen. 

Im Detail habe ich die Funktionen der einzelnen Makronährstoffe übrigens in meinem GRATIS E-Book zum herunterladen nochmals erklärt. Dies ist auch für viele Ernährungsberater hilfreich um ihren Kunden eine erste Hilfestellung beim Makros Berechnen an die Hand zu geben. 

Negative Energiebilanz

Funktion der Makronährstoffe

Lerne hier im Detail, welche Funktion die Makros im Körper erfüllen und wie du die Makros Berechnen kannst. Zudem erfährst du, wie du ein tägliches Kaloriendefizit berechnen kannst um abzunehmen.

Low Carb Makros Berechnen

Um abzunehmen ist es wichtig, dass man eine negative Energiebilanz aufbaut. Das heißt, man muss strukturell weniger Kalorien zu sich nehmen als man verbraucht. Das tägliche Kaloriendefizit bestimmt dabei auch die Abnehmdauer. Wie genau man dieses Kaloriendefizit jetzt erreicht, kann individuell definiert werden. Viele entscheiden sich dabei für eine Low Carb Diät, bei der man vor allem die Kohlenhydrate reduziert. Das bedeutet, dass man bei der Makroverteilung viel Fokus auf Eiweiß und Fett legt. Deswegen wird diese Diät auch gerne als Eiweiß Diät oder Fett Diät bezeichnet. Wie genau du deine Low Carb Makros Berechnen kannst, habe ich in dem entsprechenden Artikel zum Low Carb Kalorienbedarf gleich mit erklärt. Eine Schritt für Schritt Anleitung zum Makros Berechnen findest du übrigens auch mit meiner kostenlosen Low Carb Diät Anleitung:

Kostenloses 2 Wochen Diät Programm

In diesem kostenlosen 2 Wochen Low Carb Diät Plan zeige ich dir, wie der Einstieg in die Low Carb Ernährung gelingt. Du lernst deine Glykogenspeicher zu leeren. Zudem erfährst du welche typischen Symptome (Kopfschmerzen, Mundgeruch) zu Beginn der Ernährungsumstellung auftreten und wie du damit umgehst. Darüber hinaus gebe ich dir auch jede Menge weitere Low Carb Tipps an die Hand.

low carb diätplan kostenlos
Nährwerte Berechnen

Nährwerte Berechnen

Kcal & Nährwerte berechnen für eigene Rezepte ist mit dem Nährwertrechner Rezeptrechner Online ein Kinderspiel. Probier den Nährwert-Rechner kostenlos aus!

Nährwerte Berechnen mit dem Rezeptrechner

Du möchtest gerne die Kalorien und Nährwerte Berechnen für einen Kuchen, eine eigene Mahlzeit oder ein Rezept und suchst nach einem passenden Nährwertrechner? Mit dem Rezeptrechner Online kannst du die Nährwerte berechnen für deine Mahlzeiten, Lebensmittel und Rezepte je 100g, je Portion und je Rezept.

 

Kalorienrechner Mahlzeit

Kalorien Berechnen für Mahlzeit oder Rezept

Nutze den Rezeptrechner Online um die Kalorien und Nährwerte für deine Mahlzeiten und Rezepte je 100g, je Portion und je Rezept zu berechnen. Mit diesem einfachen Kalorienrechner wird das Kalorien und Nährwerte Berechnen zum Kinderspiel!

Nährwert-Rechner für Rezepte

Du hast ein Rezept und kennst vielleicht sogar die Kalorien und Nährwerte der einzelnen Zutaten. Nun suchst du einen Zutaten Rechner, mit dem du die Kalorien zusammenrechnen kannst. Eigentlich ist das Kalorien addieren ja nicht schwierig wenn man die Nährwerte und Kalorien kennt. Dennoch ist es lästig, wenn man für jede einzelne Zutat die Nährwerte aus einer Kalorientabelle ablesen muss. Hier kann ein einfacher Nährwertrechner Abhilfe schaffen. Der Rezeptrechner ist genau so ein Nährwertrechner, mit dem die Nährwertberechnung für Rezepte und Mahlzeiten super einfach und schnell funktioniert.

Nicht nur Kalorienrechner

Der Rezeptrechner ist dabei kein reiner Kalorienrechner. Mit dem Rezeptrechner Online kannst du kostenlos alle Makro Nährstoffe berechnen für dein Rezept. Dazu gehören:

  • Energiegehalt (Kcal, Kj)
  • Kohlenhydrate
  • Eiweiß
  • Fett

In der kostenlosen Version vom Rezeptrechner Online kannst du all die oben genannten Nährwerte Berechnen. Darüberhinaus kannst du aber auch noch weitere Werte berechnen, die insbesondere für Lebensmittelhersteller, kleine Manufakturen, Bäcker und Gastronomie relevant sind. Dies sind die sogeannten Big 7 Nährwerte. Zudem sind für Diabetiker wiederum insbesondere die Kohlenhydrate von Interesse. Wer an Diabetes erkrankt ist, interessiert sich aber meist nicht nur für die Kohlenhydrate sondern insbesondere für die Broteinheiten (BE) und die Kohlenhydrate Einheiten. Mit dem Rezeptrechner kannst du auch die KE und Broteinheiten Berechnen.

Nährwertangaben für Big 7 Nährwerte

Zu den Big 7 Nährwerten bzw. Big 8 Nährwerten gehören neben den oben genannten Nährwerten die folgenden Werte:

  • Zucker
  • gesättigte Fettsäuren
  • Salz

Die Big 7 Nährwerte kannst du ebenfalls mit dem Rezeptrechner Online berechnen. Neben den Big 7 Nährwerten spricht man teilweise bei der Nährwertkennzeichnung von Lebensmitteln auch von den Big 8 Nährwerten, zu denen dann auch noch die Ballaststoffe zählen. Auch die Ballaststoffe kannst du mit dem Rezeptrechner berechnen. Um die Ballaststoffe und die Big 7 Nährwerte zu berechnen benötigt man einen kostenpflichtigen Rezeptrechner PRO Zugang

Zucker, ges. Fettsäuren und Salz Berechnen

Mit einem Rezeptrechner PRO Zugang kannst du nicht nur die Makros sondern auch die Big 7 Nährwerte Berechne, dazu zählt die Berechnung der Werte für Zucker, gesättigte Fettsäuren und Salz. Damit kannst du theoretisch deine vollständige Nährwerttabelle online erstellen. 

Rezeptrechner Online

Auch als Nährwertrechner App

Den Rezeptrechner gibt es übrigens auch als App. In der Rezeptrechner App sind dabei bisher allerdings nur die Makronährstoffe hinterlegt. Du kannst dich mit dem gleichen Account einloggen wie beim Rezeptrechner Online und wirst über die App Zugriff auf all deine Zutaten (auch die eigens hinterlegten Zutaten) und deine Rezepte haben. 

Nährwerte für Rezepte Berechnen

Übrigens kannst du die Nährwerte und Kalorien für deinen Kuchen, dein selbst gebackenes Brot oder deine Mahlzeit auch selber online berechnen mit Hilfe von diesem einfachen Nährwert-Rechner: Rezeptrechner Online und der Rezeptrechner App.

Wie berechne ich die Kalorien von einem Gericht?

Wenn du dich jetzt fragst, wie genau man die Kalorien von einem Gericht eigentlich berechnet, dann empfehle ich dir mein GRATIS E-Book herunterladen, in dem ich dir auch nochmal die folgende Anleitung zur Nährwertberechnung durchzulesen. Da habe ich mal exemplarisch erklärt, wie man die Nährwerte für Marmelade berechnen kann. Aber das Prinzip kann man natürlich ebenso gut für das Kalorien Berechnen von einem Kuchen oder einem selbst gebackenem Brot oder einer eigenen Mahlzeit anwenden. Am Ende ist das Kalorien Berechnen eigentlich relativ simpel. Entscheidend ist, wie viele Nährstoffe und zwar insbesondere Makronährstoffe ein Gericht bzw. eine Mahlzeit hat. Dies ist wichtig weil jeder Nährstoff einen bestimmten Energiegehalt hat. Kohlenhydrate und Eiweiß liefern ca. 4 kcal/ gramm. Fett dagegen liefert bis zu 9 kcal/g und Alkohol hat auch ca. 7kcal/g. Mit den Nährwertangaben je 100g eines Lebensmittels kann man dann also auch die Kalorien bzw. Kcal Berechnen.

Mehr zum Thema Kalorienberechnung findest du übrigens auch in meinem GRATIS E-Book. Das E-Book dient eigentlich primär dazu bei der Berechnung vom Kaloriendefizit zu helfen aber da stehen auch jede Menge wertvolle Tipps zur Nährwertberechnung und zum Umgang mit dem Nährwert-Rechner drin.

Negative Energiebilanz

7000 Kcal für 1kg Körperfett

Wer Abnehmen möchte, der muss täglich weniger Kalorien zu sich nehmen als er verbraucht. Das Prinzip der negativen Energiebilanz ist ein Grundprinzip des Abnehmens und auch Somatropin kann dieses Prinzip nicht aushebeln.

In meinem Gratis E-Book erkläre ich dir, wie hoch dein tägliches Kaloriendefizit ausfallen sollte um abzunehmen und wie du langfristig sicherstellst, dass deine Energiebilanz negativ bleibt. 

Welche Nüsse low carb geeignet?

Welche Nüsse sind low carb geeignet?

Nüsse sind ein super Low Carb Lebensmittel. Sie haben viele Ballaststoffe und in der Regel wenig Kohlenhydrate. Somit eignen sich Nüsse hervorragend für eine low carb Diät.

Aber dennoch gibt es Unterschiede bei den Nährwerten der Nüsse.

Erfahre hier, welche Nüsse sich besonders für deine Low Carb Diät eignen und von welchen Nüssen du lieber nicht 200g auf einmal futtern solltest.

Mandeln

Walnüsse

Macadamia Nüsse

Haselnusskerne

Paranüsse

Erdnüsse

4g KH je 100g
10,6g KH je 100g
5g KH je 100g
10g KH je 100g
12g KH je 100g
42g KH je 100g
Besonders Low Carb geeignet sind also: Mandeln und Macadamia Nüsse

Mandeln & Macadamia Nüsse online kaufen

Wie ihr seht, die kohlenhydratarmsten Nüsse sind Mandeln und Macadmia Nüsse. Diese Nüsse sind definitiv low carb geeignet und super als Low Carb Snack für Zwischendurch oder Low Carb Süßigkeiten Ersatz.

Mandeln kosten in der Regel im Supermarkt zwischen 12 und 15 € pro kg.
Macadamia Nüsse hingegen sind mit 35 – 40 € pro kg schon etwas kostspieliger.

Mandeln sind in jedem Supermarkt zu bekommen und meistens gibt es auch eine größere Auswahl. Bei Macadamia Nüssen muss man schon etwas länger suchen. Wer gerne Abwechslung möchte, dem empfehle ich insbesondere die exotischeren Varianten wie Macadamianüsse im Netz zu bestellen. Ein beliebter Anbieter, der aus meiner Sicht das beste Preis-Kosten Verhältnis hat ist 1001 Frucht:

Bei den Mandeln ist 1001 Frucht zwar nicht der Preisführer, aber 1001 Frucht hat mit Abstand das vielseitigste Angebot an Nüssen, Kernen und Samen. Das heißt, wer eine größere Bestellung aufgibt, der profitiert hier von der einmaligen Zahlung der Versandkosten.

Hier kannst du dir übrigens deine vollständige Low Carb Lebensmittel Liste kostenlos als PDF herunterladen. 

Welche Samen und Kerne sind Low Carb geeignet?

Neben Nüssen eignen sich auch Samen und Kerne super als Low Carb Lebensmittel, insbesondere als Zusatz zum Müsli oder Joghurt.
Aber sind Samen und Kerne eigentlich Low Carb geeignet?

Cashewkerne

Pinienkerne

Kürbiskerne

Sonnenblumenkerne

Leinsamen

Chiasamen

25g KH je 100g
13g KH je 100g
54g KH je 100g
12,3g KH je 100g
10g KH je 100g
42g KH je 100g
Besonders Low Carb geeignet sind also: Leinsamen, Pinienkerne und Sonnenblumenkerne.

Sonnenblumenkerne und Leinsamen günstig online kaufen

Auch bei den Kernen und Samen gibt es doch große preisliche Unterschiede.
Während Sonnenblumenkerne und Leinsamen schon ab 4€ pro kg zu kaufen sind, kosten Pinienkerne locker mal 40 € pro kg. Pinienkerne sind somit fast schon ein Luxus.

Aber auch hier kann man online einiges an Geld sparen:

Bei Leinsamen macht es in der Regel wenig Sinn, diese Online zu bestellen, da die Versandkosten in der Regel höher sind als die Kosten für 1-2kg Leinsamen.

Bei Pinienkerne empfehle ich definitiv online zu bestellen, da man hier enorm Geld sparen kann, wenn man gleich 1-2kg auf einmal bestellt und nicht die kleinen typischen 100-200g Packungen. Allerdings hat 1001 Frucht keine Pinienkerne im Sortiment, das bedeutet, hier muss man bei einem anderen Anbieter bestellen.

Zusammengefasst: Es gibt einige Low Carb Nüsse. In der Regel lohnt es sich online zu Bestellen. Da kann man noch ordentlich Geld Sparen.

Vollständiges Kursmaterial: Low Carb für Anfänger

Du findest diese Informationen hilfreich? Dieser Artikel ist nur ein kleiner Auszug aus meinem vollständigen Kursmaterial Tina’s Fit Kit. Sofern du gerne mit Arbeitsblättern arbeitest und weitere so praktische, hilfreiche Tipps für den Alltag haben möchtest, dann empfehle ich dir Tina’s Fit Kit zu kaufen.

Du zahlst via Paypal und erhälst direkt im Anschluss an die Zahlung das vollständige Kursmaterial als zip-Datei per E-Mail zugeschickt.

Kalorienrechner für dein Rezept

Kalorienrechner für dein Rezept

In diesem Artikel zeige ich dir einen einfachen Kalorienrechner für deine Rezepte, mit dem du deine Kalorien für Rezept und Mahlzeiten berechnen kannst. Mit diesem Nährwertrechner bzw. Rezept Kalorienrechner kannst du für eigene Rezepte schnell und einfach die Nährwerte und Kalorien Berechnen, auch als Kalorien Rechner Rezept App.

Kalorienrechner für dein Rezept

Wie kann man Nährwerte bzw. Kalorien Berechnen für ein selbst gebackenes Brot und einen selbst gebackenen Kuchen? Natürlich gibt es zwar mittlerweile zahlreiche Kalorientabellen im Netz, aber das Raussuchen der einzelnen Zutaten aus den Tabellen und das Zusammenrechnen der Kalorien ist doch sehr komplex und zeitaufwendig. Doch genau dafür gibt es eine einfache Lösung: unseren Nährwertrechner für eigene Rezepte.

Der Rezeptrechner ermöglicht dir die Kalorien und Nährwerte zu berechnen für dein Rezept. Es ist ein super einfacher Nährwerte- Kalorienrechner um die Kcal und Nährwerte für das eigene Rezept bzw. die eigene  Mahlzeit zu berechnen. In diesem Artikel erkläre ich dir, wie du den Rezeptrechner als Nährwertrechner für eigene Rezepte benutzt.

Kalorienrechner Mahlzeit

Kalorien Berechnen für Mahlzeit oder Rezept

Nutze den Rezeptrechner Online um die Kalorien und Nährwerte für deine Mahlzeiten und Rezepte je 100g, je Portion und je Rezept zu berechnen. Mit diesem einfachen Kalorienrechner wird das Kalorien und Nährwerte Berechnen zum Kinderspiel!

Rezeptrechner Online

Der Rezeptrechner ist nicht nur ein Kalorien Rechner sondern ein vollständiger Online Nährwertrechner für eigene Rezepte, der es dir das Kalorien Berechnen bzw. Nährwerte Berechnen für dein Rezept bzw. deine Mahlzeiten ermöglich. Zudem kannst du auch eigene Zutaten mit eigenen Nährwertangaben im Account hinterlegen. Darüber hinaus gibt es auch eine Rezeptrechner App, die ich im zweiten Abschnitt nochmal kurz erläutere.

Funktionen Rezeptrechner

Der Rezeptrechner als Browser Version (www.rezeptrechner-online.de) bietet folgende Funktionen:

  • Zum einen ermöglicht der Rezeptrechner das Nährwerte (Makro Nährstoffe wie Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett sowie weitere Werte) und Kalorien Berechnen je 100g, je Portion und je Rezept.
  • Darüber hinaus ist das Hinterlegen von eigenen Lebensmitteln inklusive eigener Nährwerte im eigenen Account möglich.
  • Die Speicherung und Verwaltung der individuellen Rezepte in der Rezeptdatenbank ist super einfach. Außerdem kann man sich schnell und einfach einen guten Überblick über die Nährwerte verschaffen.
  • Die Umwandlung von Rezepten in Zutaten Komponenten ist vor allem für Soßen und Dressings enorm hilfreich weil man die einzelnen Zutaten nicht immer wieder neu eingeben muss.

Rezeptdatenbank im Rezeptrechner

Du kannst den Rezeptrechner Online als Kalorien Rechner für ein Rezept direkt mal ausprobieren. Hier ist der Link: https://www.rezeptrechner-online.de/

Rezept Kalorienrechner

Anleitung Rezept Kalorienrechner

Damit du die Nährwerte und Kalorien Berechnen kannst für dein erstes Rezept sind folgende Schritte notwendig:

1. Gib die Zutaten in das Suchfeld vom Kalorienrechner ein und wähle die richtige Zutat aus.

2. Wähle die entsprechende Mengenangabe (ml, gramm, Stück), in der du die Zutat gemessen hast und gib an, wie viel Gramm, ml oder Stück du für dein Rezept verwendest.

3. Im dritten Schritt wählst du aus, für wie viele Portionen dein Rezept vorgesehen ist oder berechne die Nährwerte je 100g für dein Rezept.

Et voila, schon hast du alle notwendigen Kalorien (kcal) und Nährwerte für dein Rezept mit dem Kalorienrechner berechnet.

Rezepte Speichern?

Um deine Rezepte in der Rezeptdatenbank unseres Kalorienrechners zu speichern, musst dich zunächst registrieren über folgenden Link: https://www.rezeptrechner-online.de/login-signup-options.html

Big 7 Nährwerte Berechnen

Du möchtest nicht nur die Standard Nährwerte (kcal, Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett) sondern auch die zusätzlichen Nährwerte (ges. Fettsäuren, Zucker, Salz) ermitteln? Dafür benötigst du einen Rezeptrechner PRO Account. Das upgrade zu Rezeptrechner PRO kannst du direkt über dein Profil im Rezeptrechner Account durchführen.

In dem folgenden Video bekommst du einen kleinen Einblick, wie das Ganze ausschaut:

 

Rezeptrechner App für unterwegs

Neben dem Rezeptrechner Online gibt es auch eine Rezeptrechner App, sodass du auch jederzeit unterwegs auf deine Rezepte zugreifen kannst. Die Nutzung der App ist super einfach denn du kannst dich mit den gleichen Login Daten anmelden wie beim Rezeptrechner im Browser. Dadurch hast du auch Zugriff auf all deine gespeicherten Rezepte und hinterlegten Lebensmittel. Da man auf mobilen Geräten natürlich in der Regel deutlich weniger Platz hat als am PC, siehst du in der App bisher auch nur die Makronährstoffe und die Kalorien. Die Werte für gesättigte Fettsäuren, Salz und Zucker siehst du bisher nur über den Browser.

Übrigens kannst du die Nährwerte und Kalorien für dein Rezept auch selber online berechnen mit Hilfe vom Online Rezeptrechner und der App. Mit diesem Kalorienrechner ist die Nährwertberechnung fürs Rezept super einfach weil du die Nährstoffe und Kalorien nicht selbst zusammenrechnen musst. Das Addieren der Kalorien übernimmt der Rechner für dich. Übrigens wird aktuell auch an einer Import Funktion gearbeitet, wodurch die Eingabe der Zutaten in Zukunft noch viel schneller erfolgen kann.

Kalorien Berechnen zum Abnehmen

Das Kalorien Berechnen bzw. Nährwerte Berechnen ist für viele Nutzer relevant. Insbesondere Leute, die Abnehmen wollten, sollten zu Beginn einer Diät ihre Kalorien Berechnen für Rezepte bzw. Mahlzeiten um sicherzustellen, dass die Energiebilanz negativ bleibt und sie ein strukturelles Kaloriendefizit aufbauen. Denn nur wer mittelfristig weniger Kcal zu sich nimmt als er verbraucht, wird auch Abnehmen. In meinem kostenlosen E-Book erkläre ich, wie man Kalorien Berechnen kann zum Abnehmen und wir man ein Kaloriendefizit berechnet. Der Rezeptrechner als Rezept Kalorienrechner ist hier sehr hilfreich, da man sich damit das ständige Neuberechnen der Kalorien für Rezepte spart. 

Negative Energiebilanz

7000 Kcal für 1kg Körperfett

Wer Abnehmen möchte, der muss täglich weniger Kalorien zu sich nehmen als er verbraucht. Das Prinzip der negativen Energiebilanz ist ein Grundprinzip des Abnehmens und auch Somatropin kann dieses Prinzip nicht aushebeln.

In meinem Gratis E-Book erkläre ich dir, wie hoch dein tägliches Kaloriendefizit ausfallen sollte um abzunehmen und wie du langfristig sicherstellst, dass deine Energiebilanz negativ bleibt. 

Rezepte mit Nährwertangaben

Übrigens findest du auf Chooseyourlevel über 100 Rezepte, für die ich mit Hilfe vom Rezeptrechner bereits die Nährwerte berechnet habe. Für alle Rezepte kannst du die Nährwertangaben auch anpassen da ich die Artikel alle mit einem Button zum Rezeptrechner verlinkt habe. Für jedes Rezept findest du einen Button, der in der Regel „Online Nährwertrechner“ oder „Nährwerte Details“ oder „Nährwert Rechner“ heißt, wenn du darauf klickst kannst du schnell die Kalorien bzw. Nährwerte für dein Rezept im Rezeptrechner ansehen. Wenn du auf den jeweiligen Button klickst, dann wirst du automatisch zum Online Kalorienrechner weitergeleitet und das jeweilige Rezept öffnet sich im Rezeptrechner. Alle gesunden und Low Carb Rezepte mit Nährwertangaben findest du in meiner entsprechenden Rubrik.

Wie du meinen Lebensmittel Kalorienrechner nutzen kannst um die Kalorien in Lebensmitteln zu berechnen anhand von einem Rechenbeispiel mit Kuchen erfährst du in diesem Artikel.

Reis vs Quinoa – Ist Quinoa besser als Reis?

Reis vs Quinoa – Ist Quinoa besser als Reis?

Quinoa vs Reis

Quinoa wird gern als neues Superfood bezeichnet. Dabei war Quinoa bis 1993 noch nicht mal in Europa bekannt! Quinoa kommt ursprünglich aus Südamerika. Es wird ähnlich wie unsere deutsche Kartoffel hauptsächlich als Sättigungsbeilage verwendet. In der Konsistenz erinnert Quinoa ein wenig an eine Mischung aus Reis und Grieß. Aus diesem Grund wird auch gern der Vergleich „Reis vs Quinoa“ häufig gezogen. Aber ist Quinoa denn jetzt besser als Reis?

Quinoa oder Reis

Schaut man sich die Nährwerte von Reis und Quinoa im direkten Vergleich an, fallen nur leichte Unterschiede auf. Die beiden Lebensmittel unterscheiden sich hinsichtlich ihrer kcal/ 100g kaum.
Auffällig ist, dass Quinoa allerdings durchaus mehr Ballaststoffe hat als reis. Ballaststoffe sind wichtig für unsere Verdauung. Pro Tag sollten wir ungefähr 30 – 40g Ballaststoffe verzehren.

Kohlenhydrate Sparen

Wusstest du, dass es zu Beginn einer Diät durchaus Sinn machen kann auf Kohlenhydrate zu verzichten? Der Verzicht auf Kohlenhydrate führt zu weniger Appetit und weniger Heißhungerattacken. 

Wer sich jetzt fragt, welche Lebensmittel wenig Kohlenhydrate haben, für den habe ich genau das Richtige. 

Um dir einen einfachen Überblick über den Kohlenhydrategehalt deiner Lebensmittel zu verschaffen, dient meine Low Carb Lebensmittel Liste, die du dir als PDF über den Button heruntergeladen werden kann.

Quinoa vs Reis – Nährwertevergleich

Quinoa wird gern auch als eiweißreiches Lebensmittel dargestellt. Im Vergleich zum Reis enthält Quinoa in der Tat mehr Eiweiß, allerdings ist Quinoa nach wie vor ein sehr kohlenhydratelastiges Lebensmittel. Insofern bin ich nach wie vor der Meinung, dass „eiweißreich“ im Zusammenhang mit Quinoa ein eher irreführender Begriff ist.
Wer sich als die Frage Quinoa oder Reis stellt, kann letztlich nach Bauchgefühl und Geschmack entscheiden. Quinoa ist für eine abwechslungsreiche ausgewogene Ernährung eine gesunde, gute Kohlenhydratequelle. Wer Reis bevorzugt, kann aber auch guten Gewissens beim Reis bleiben 🙂

Aber vielleicht überzeugt Euch das folgende Rezept ja doch, Quinoa zumindest mal auszuprobieren. In diesem Falle finde ich die Kombination mit Quinoa tatsächlich geeignet als mit Reis:

Quinoa vs. Reis

Quinoa oder Reis – Vergleich der Nährwerte

Nährwerte je Portion:
323 kcal
52g Kohlenhydrate
11g Eiweiß
7g Fett

Übrigens kannst du die Nährwerte für deine Quiche auch selber online berechnen mit Hilfe vom Rezeptrechner Online und der Rezeptrechner App.

Quinoa Rezeptideen

Keine Idee, was man aus Quinoa zaubern kann? Im Folgenden habe ich eine tolle Quinoa Rezeptidee für dich. 

Paleo Rezept: Tomaten Quinoa

Zutaten für 4 Portionen (als Beilage)

Tomaten Quinoa
300g Quinoa (ungekocht)
300ml Gemüsebrühe
6 große Fleischtomaten
2 Bund Petersilie
1 TL Curry
1/2 TL Kreuzkümmel gemahlen
3 EL Tomatenmark
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
2 EL Olivenöl

zusätzliche Tomatensoße
400ml passierte Tomaten
1-2 EL Agavendicksaft oder Honig
getrocknete Gewürze (Basilikum, Oregano, Rosmarin, Thymian)
1 Messerspitze Nelke
Salz, Pfeffer

Zubereitung Tomaten Quinoa
Zwiebeln klein hacken.
Knoblauch, Tomatenmark und Zwiebeln in einem Topf mit Olivenöl kurz anbraten.
Mit Gemüsebrühe ablöschen.
Quinoa abbrausen und in die Gemüsebrühe geben und 15min köcheln lassen.
Tomaten mit heißem Wasser übergießen und im Anschluss die Haut abziehen und in Stück schneiden.

Sobald die Quinoa bissfest gegart ist, die Tomatenstück hinzugeben und mit Curry, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Zuletzt noch die Peter klein hacken und unterheben.

Parallel die Tomatensoße zubereiten. Dazu die passierten Tomaten in einen Topf geben und erhitzen. Mit den Gewürzen abschmecken und ca. 10-20 min köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.