In diesem Artikel zeige ich dir, wie du ein realistisches Ziel definierst und die Abnehmdauer richtig berechnet. Im Anschluss kannst du meine kostenlose Abnehmkalender Vorlage verwenden um dein Ziel im Kalender zu markierne.

Definiere dein Abnehmziel zu Beginn deiner Diät

Wer abnehmen will, sollte sich einen Plan machen. Es hilft sich am Anfang ein realistisches Ziel zu setzen um seine persönlichen Erwartungen richtig zu managen und Enttäuschung zu vermeiden. Wer sich vorher Gedanken macht, was überhaupt ein realistisches Abnehmziel ist, wird im ersten Moment vielleicht ein wenig enttäuscht sein, wie lange das dann doch dauern kann bis man sein Wunschgewicht erreicht hat. Ich glaube jedoch, dass man so relativ schnell einfach auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht wird und eine anfängliche Euphorie schnell verfliegt. Damit möchte ich nicht zum Ausdruck bringen, dass die Euphorie nicht gut ist. Euphorie bringt meistens auch jede Menge Motivation mit sich. Und diese Motivation ist total wichtig, aber irgendwann wird die Euphorie abflachen und dann ist es wichtig, sich zu erinnern, dass man ja auch nicht erwarten kann, nach wenigen Tagen mehrere Kilos zu verlieren. Genau für diesen Zweck ist ein Abnehmkalender PDF zum Herunterladen gut geeignet.

Deine persönliche Abnehmstrategie

Der Abnehmkalender, den du dir im folgenden kostenlos herunterladen kannst, ist Teil meines Online Abnehmprogramms Tina’s Fit Kit. Dort erkläre ich dir, wie du deine ganz persönliche Abnehmstrategie entwickelst und es schaffst, deine Diät langfristig in deinen Alltag zu integrieren sodass du dies auch durchhalten kannst. 

Plane dein Essen

Planung ist aus meiner Sicht ein wichtiger Bestandteil beim Abnehmen. Insbesondere zu Beginn, solltest du dir Gedanken machen, was du essen möchtest und deine Mahlzeiten ein wenig im Vorraus planen. Das verhindert unangenehme Situationen, in denen du total hungrig bist und dann unvorbereitet schnell zu fettigem Fast Food greifst. Das richtige Essen kann Heißhungerattacken verhindern. Ein gesunder Hunger entsteht nicht von jetzt auf gleich, sondern baut sich langsam auf. Um Heißhunterattacken zu vermeiden, empfehle ich vor allem zu Beginn einer Diät Kohlenhydrate in Form von Zucker und Weizen zu meiden. In meinem kostenlosen Low Carb Rezeptbuch findest du jede Menge leckere Gerichte, die sich sowohl als vollständige Mahlzeit, aber auch als kleiner Snack für zwischendurch super eignen. Zudem empfehle ich dir, meine kostenlose Ernährungsplan Vorlage herunterladen. Diese ermöglicht dir, deine Mahlzeiten besser zu planen.

Abnehmkalender Vorlage

Kostenlose Abnehmkalender Vorlage

Lade dir hier nun meine kostenlose Abnehmkalender Vorlage herunter und berechnen mit Hilfe meines Abnehmrechners deine Abnehmdauer. Wie genau du das machst, erfährst du in dem Arbeitsblatt, welches Teil dieses Abnehmkalenders ist. 

Kalorienbilanz unter Kontrolle bekommen

Wer abnehmen will, muss weniger Kalorien zu sich nehmen als man verbraucht. Diese Theorie der negativen Energiebilanz ist enorm wichtig. Um 1kg abzunehmen muss man ca. 7000 kcal weniger Kalorien zu sich nehmen als man verbraucht. Um zu verstehen, wieviel Kalorien man täglich einspart, sollte man wissen, wie viele Kalorien man täglich verbrennt und wie viele Kalorien man über das Essen zu sich nimmt. 

Kalorienrechner Mahlzeit

Kalorien Berechnen für Mahlzeit oder Rezept

Nutze den Rezeptrechner Online um die Kalorien und Nährwerte für deine Mahlzeiten und Rezepte je 100g, je Portion und je Rezept zu berechnen. Mit diesem einfachen Kalorienrechner wird das Kalorien und Nährwerte Berechnen zum Kinderspiel!

Abnehmtagebuch als Excel

Zu Beginn solltest du dir deine tägliche Kalorienaufnahme dokumentieren um ein Gefühl dafür zu erhalten, wie viel Kalorien du so zu dir nimmst. Hier kann es helfen ein kleines Protokoll anzulegen. Das kannst du ganz klassisch auf einem Stück Papier machen. Alternativ kannst du aber auch mein kostenloses Abnehmtagebuch als Excel verwenden. Mit dieser Ernährungstagebuch Vorlage kannst du nicht nur täglich deine Mahlzeiten und die damit verbundene Kalorienaufnahme eintragen, sondern du kannst auch direkt deinen täglichen Kalorienverbrauch eintragen und dadurch deine kumulierte Kalorienbilanz ermitteln. Zudem kannst du in einem Diagramm auch ablesen, wie hoch deine durchschnittliches Kaloriendefizit im Laufe der Zeit ist und daraus ableiten, wie lange es dauern wird, bis du dein Wunschgewicht erreicht hast.

Ernährungstagebuch Kostenlos Vorlage Excel

Hier geht’s zum Abnehmtagebuch.xls

Klicke auf den folgenden Button um zu dem Artikel zu gelangen, in dem ich erkläre, wie du mit meiner kostenlosen Abnehmtagebuch Vorlage als Excel umgehst und wie du mit dem Abnehmrechner deine Abnehmdauer berechnen kannst.

 

Noch mehr Vorlagen?

Je nachdem in welchem Bereich du unterwegs bist, interessieren dich möglicherweise auch meine kostenlosen Vorlage für ein Abnehmtagebuch (Excel) oder für einen Essensplan bzw. Ernährungsplan zum Abnehmen.