Plane dein Abnehmen

Abnehmen ist eigentlich gar nicht so schwer mit  der richtigen Planung und natürlich ganz viel Disziplin. Aber ich finde, dass die Planung auch die Sache mit der Disziplin vereinfacht. Häufig heißt es, dass man sich nicht disziplinieren kann und deswegen nicht abnimmt. Ich glaube allerdings, dass man die Disziplin auch besser kontrollieren kann wenn man richtig plant. Zur Planung gehören für mich zum einen die Abnehmdauer und zum anderen die Mahlzeiten Planung. In diesem Artikel gehe ich kurz darauf ein, wie man seine Mahlzeiten richtig plant, wie eine Einkaufsliste Vorlage zum Abnehmen dabei helfen kann und ich erläutere auch, wie man sich realistische Abnehmziele setzt und seine Abnehmdauer realistisch plant.

Mahlzeiten Planung ist das A und O

Wer Abnehmen möchte, sollte sich im Vorwege Gedanken machen, wie man seine Tageskalorien sinnvoll einsetzt. Wer viele kalorienreiche Lebensmittel mit wenig Ballaststoffen isst, wird schnell wieder hungrig. Ballaststoffreiche Lebensmittel mit viel Volumen und wenig Kalorien hingegen machen lange satt und verhindern Heißhungerattacken. Heißhungerattacken sind eine Katastrophe während einer Diät und werfen uns super schnell zurück. Es gilt also schnell in einen Modus zu kommen indem man Heißhungerattacken erst gar nicht aufkommen lässt und genau das schafft man mit der richtigen Ernährung. Mein kostenloses Rezeptbuch zum Herunterladen gibt die jede Menge tolle Rezeptideen für gesunde Gerichte, mit denen man Heißhungerattacken verhindern kann. Zudem habe ich dir auch einen kostenlosen Ernährungsplan mit wenig Kohlenhydraten zusammengestellt, der eine gute erste Idee geben kann, wie ein typischer Essensplan aussehen sollte. Mittelfristig kannst du dann meine Essensplan Vorlage zum Abnehmen verwenden um deinen persönlichen Ernährungsplan zu erstellen. 

Kalorienrechner Mahlzeit

Kalorien Berechnen für Mahlzeit oder Rezept

Nutze den Rezeptrechner Online um die Kalorien und Nährwerte für deine Mahlzeiten und Rezepte je 100g, je Portion und je Rezept zu berechnen. Mit diesem einfachen Kalorienrechner wird das Kalorien und Nährwerte Berechnen zum Kinderspiel!

Plane deinen Einkauf

Sobald man sich einmal überlegt hat, was man essen möchte, geht es im nächsten Schritt ans Einkaufen. Das macht man am besten nicht mit leerem Magen und zudem empfehle ich im Vorwege eine Einkaufsliste zu schreiben. Dies hilft dabei wirklich nur das zu kaufen, was man benötigt und hält einen eher davon ab, Dinge zu kaufen, auf die man vielleicht Lust bekommt, die man aber eigentlich gar nicht vorgesehen hat. Meine Einkaufsliste Vorlage zum Abnehmen kann man nutzen um den Einkauf im Vorwege entsprechend zu planen. 

Einkaufsliste Abnehmen

Einkaufsliste Vorlage

Hier kannst du dir meine kostenlose Einkaufsliste als Vordruck zum Abnehmen herunterladen. 

Abnehmziel Definieren

Abgesehen von der kurzfristigen Mahlzeitenplanung und der Planung deiner Einkäufe solltest du dir auch mittel- bis langfristige Ziele setzen. Du solltest dir überlegen, wie viel du Abnehmen möchtest und wie realistisch das ist, dass du das innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums erreichst. Um dir die Planung etwas zu vereinfachen habe ich ein kleines Arbeitsblatt zusammengestellt. Mit Hilfe meines Abnehmrechners lernst du deine Abnehmdauer zu berechnen und du erfährst, was ein realistisches Abnehmziel für dich persönlich ist. Dies kannst du dann in deinen persönlichen Abnehmkalender eintragen sodass du dein Ziel jederzeit vor Augen hast. Hier geht’s zur Abnehmkalender Vorlage und dem Arbeitsblatt

 

Noch mehr Vorlagen?

Je nachdem in welchem Bereich du unterwegs bist, interessieren dich möglicherweise auch meine kostenlosen Vorlage für ein Abnehmtagebuch (Excel), einen Abnehmkalender oder meine Essensplan Vorlage zum Abnehmen