Bananen Pfannkuchen (Pancakes) - Choose Your Level™

Bananen Pfannkuchen – paleo und low carb geeignet

Ihr sucht noch nach tollen gesunden Alternativen zu eurem Standard Frühstück?

Diese Pfannkuchen (auch Pancakes genannt) sind super lecker und gesund. Die Banane ist ein toller Ersatz für das Weizenmehl, aus dem Pfannkuchen in der Regel bestehen. Zudem sorgt die Banane auch für die nötige Süße, sodass ihr auf den Zucker getrost verzichten könnt.

Zutaten für ca. 8 Pfannkuchen (2-3 Portionen)

2 Bananen
6 Eier
1 TL Vanillepulver
2 EL Kokosmehl
2 EL Kokosöl

Nährwerte je Portion (ohne Topping – bei 2 Portionen): 500 kcal; 35g Kohlenhydrate; 25,5g Eiweiß; 28g Fett

Übrigens: Die individuellen Nährwerte deiner Pancakes (incl. Toppings) kannst du auch mit Hilfe unseres Rezeptrechners berechnen: www.rezeptrechner.de

Zubereitung

Banane zerdrücken oder in einen Mixer geben und mit den Eiern, dem Vanillepulver und dem Kokosmehl vermischen.
Eine Pfanne mit dem Kokosöl einfetten und auf mittlere Hitze drehen.
Einen Löffel der Pfannkuchenmasse in die Mitte der Pfanne geben und kurz anbraten. Am besten legt ihr einen Deckel auf die Pfanne- dann stockt das Eier besser.
Sobald der Pfannkuchen die gewünschte Bräune erreicht hat, einmal umdrehen und nochmal kurz anbraten.
In der Zwischenzeit ein wenig Küchenrolle ausbreiten. Den Pfannkuchen auf die Küchenrolle geben, sodass das überschüssige Fett aufgesaugt wird.

Das Ganze anschließend mit Vanillesoße, Joghurt oder einfach frischen Früchten und etwas Honig servieren.

Achtung: Die Variante mit Joghurt und Vanillesoße ist nicht paleo konform. Wer das Ganze aber einfach nur mit Walnüssen, Früchten und Honig genießt, ist nach wie vor paleo konform!

Das Video ist ein Auszug aus dem ONLINE KURS

TINA’S Fit Kit