Low Carb Veggie Burger

Low Carb Veggie Burger

Low Carb Burger Rezept

Fast Food wie Burger und gesunde Ernährung muss sich nicht ausschließen. Ich bin eigentlich kein Burger Fan. Das liegt vermutlich hauptsächlich daran, dass ich mich nach Burgern immer so voll fühle und auch weiß, dass ich jede Menge Fett und Kohlenhydrate zu mir genommen habe. Ich bin nunmal ein Kopfmensch. Anders ist das aber bei selbstgemachten Burgern. Und da Christian sehr gerne Burger ist und ich immer gerne noch Low Carb Rezepte für zwei ausprobiere, sind gesunde Low Carb Burger eine gute Schnittmenge. In diesem Artikel stelle ich dir meinen Low Carb Veggie Burger vor. Sofern du lieber auf der Suche nach einem Low Carb Burger mit Fleisch bist, dann schau dir mal dieses Low Carb Burger Rezept an. Falls du lieber einen Burger mit Lachs magst, dann empfehle ich dir meinen Low Carb Lachsburger. Und zu guter letzt habe ich auch noch einen Burger mit Hähnchen im Angebot für dich.

Burger Brötchen Selber Machen

Für all meine Burger mache ich die Burger Brötchen selbst. Das liegt zum einen daran, dass ich gerne weiß, was drin ist in den Burger Brötchen. Zum anderen mag ich einfach kein Weizenmehl und stelle gerne Burger Brötchen ohne Mehl her. Das Rezept für den Veggie Burger im Folgenden kommt mit meinen Low Carb Burger Brötchen. Zudem habe ich aber auch ein super leckeres Rezept für Paleo Burger Brötchen im Angebot. Und wer lieber vegane Burger Brötchen ohne Quark zubereiten möchte, dem empfehle ich dieses Rezept für vegane Burger Buns zum Selber Machen.

Gesunde Burger Sauce

Ein Burger ist natürlich nur halb so gut ohne Burger Sauce. Deswegen stelle ich dir in diesem Artikel meine Lieblings Burger Saucen Rezepte vor. Und falls du noch nach einer Beilage zu deinen Veggie Burger suchst, dann solltest du dir überlegen, ob diese Gemüse Pommes dazu passen.

Kohlenhydrate Sparen

Wusstest du, dass es zu Beginn einer Diät durchaus Sinn machen kann auf Kohlenhydrate zu verzichten? Der Verzicht auf Kohlenhydrate führt zu weniger Appetit und weniger Heißhungerattacken. 

Wer sich jetzt fragt, welche Lebensmittel wenig Kohlenhydrate haben, für den habe ich genau das Richtige. 

Um dir einen einfachen Überblick über den Kohlenhydrategehalt deiner Lebensmittel zu verschaffen, dient meine Low Carb Lebensmittel Liste, die du dir als PDF über den Button heruntergeladen werden kann.

Rezept Low Carb Veggie Burger

Und hier nun das vollständige Rezept für diesen leckeren vegetarischen Burger und die selbst gemachten Burger Brötchen ohne Mehl.

Nährwerte je Portion:
300 kcal
18g Kohlenhydrate
25g Eiweiß
13g Fett

Berechne die Nährwerte für deinen vegetarischen Burger sowie die Beilage mit Hilfe vom Rezeptrechner Online oder der Rezeptrechner App.
Vegetarischer Low Carb Burger
Drucken

Low Carb Veggie Burger

Leckerer vegetarischer Low Carb Burger mit selbst gemachten Low Carb Burger Brötchen und Low Carb Burger Saucen ohne Kohlenhydrate.
Gericht burger, burger brötchen, gesundes fast food, low carb Burger, low carb burger rezept, vegetarisch, veggie burger
Land & Region amerikanisch, Deutsch
Keyword bratling, burger, burger brötchen, burger rezept deutsch, burger rezept gesund, burger rezept ideen, burger rezept vegetarisch, burger rezept veggie, burger rezepte gesund, burger rezepte vegetarisch, burger vegetarisch, burger veggie, burger veggie low carb, falaffel, gesunder, kichererbsen bratling, kichererbsen patties, kichererbsen patty, low carb, low carb burger, low carb burger rezpt, low carb burger sauce, low carb burger veggie, low carb gerichte, low carb veggie burger, low carb veggie burger rezept, ohne fleisch, rezept, rezepte, selber machen, vegetarisch, vegetarischer burger, veggie, veggie burger, veggie burger low carb
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Portionen 5 Burger
Kalorien 300kcal
Autor Tina Heidorn

Zutaten

Für die Kichererbsen Bratlinge

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 1 Bund frische Petersilie
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Limette
  • 1 TL Kreuzkümmel

Für die Burger Brötchen

Für den Burger Belag

  • frischer Baby Spinat oder Feldsalat
  • 2 Knollen Rote Beete (gegart)
  • 1 große Tomate

Anleitungen

Kichererbsen Bratlinge:

  • Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Petersilie, Knoblauch, Limettensaft, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer in einem Mixer oder mit einem Handmixstab pürieren. Kichererbsen dazugeben und alles zu einer klebrigen Masse pürieren. Im Anschluss mit den gemahlenen Mandeln vermischen und zu 4-5 Bratlingen formen. Die Bratlinge in Frischhaltefolie einwickeln und für 15-20 min ins Gefrierfach legen.
  • In der Zwischenzeit könnt ihr den Burgerbrötchen teig zubreiten.

Burger Brötchen

  • Für die Burger Brötchen alle Zutaten bis auf den Sesam zu einem Teig verarbeiten und ca. 5min kneten bis der Teig seine typisch klebrige, zähe Form bekommt (dies dauert einige Minuten, da die Flohsamenschalen im heißen Wasser nach und nach beginnen zu quellen).Den Teig zu 4-5 flachen Burger Buns formen und den Sesam darüber streuen.Die Burger Buns auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.Die Bratlinge aus dem Gefrierfach nehmen und ebenfalls auf das Blech legen.
    Die Bratlinge und die Brötchen im Backofen ca. 30-40min lang backen. Dabei die Bratlinge nach ca. 20min einmal wenden. Beides aus dem Ofen nehmen.

Burger Belag

  • Die Brötchen kurz abkühlen lassen und im Anschluss in der Mitte quer durchschneiden.
    Rote Beete und Tomate in 0,3-0,4 cm dicke Scheiben schneiden.Auf den unteren Teil von jedem Brötchen etwas Rote Bete Guacamole verteilen. 1-2 Spinatblätter darauf legen. Im Anschluss jeweils einen Bratling auf dem Spinat platzieren und mit einer Tomatenscheibe und ein bis zwei Rote Beete Scheiben belegen. Die Obere Brötchenhälfte z.B. mit Guacamole bestreichen und das Ganze servieren.

Nutrition

Calories: 300kcal | Carbohydrates: 18g | Protein: 25g | Fat: 13g
Low Carb Lachsburger

Low Carb Lachsburger

Was macht Burger ungesund?

Müssen Burger immer ungesundes Fast Food sein? Nein. Mit Burgern verbinden wir in der Regel ungesundes Fast Food, und meistens liegt man damit auch nicht so verkehrt. Das, was die meisten Burger zu ungesunden Mahlzeiten macht, sind in der Regel 3 Dinge:

(1) Burger Brötchen ohne Ballaststoffe

(2) Burger Brötchen aus Weizenmehl

(3) zu viel Fett

Ungesunde Burger Brötchen

Das normale Burgerbrötchen besteht in der Regel aus viel Weizenmehl, Zucker, etwas Hefe und Milch, zusammengefasst also kaum Nährstoffen, die unser Körper gut verarbeiten kann. Stattdessen kommt das Burger Brötchen mit jeder Menge Kohlenhydrate, die den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen lassen und somit Heißhungerattacken auslösen. Diesen Zusammenhang habe ich in folgendem Artikel übrigens noch weiter erläutert. Neben den wenigen Ballaststoffen haben herkömmliche Burger meist auch deutlich mehr Fett und Zucker.

Ungesunde Burger Saucen

Burgersaucen wie z.b Ketchup undMayo bestehen in der Regel aus sehr viel Zucker und Fett und damit jeder Menge Kalorien, die uns jedoch nicht sonderlich lange satt machen. Die Hackfleisch Pattys der üblichen Burger sind zudem sehr fettig, aber sie bestehen vor allem aus ungesundem tierischen Fett. Fett ist Geschmacksträger und deswegen sehr wichtig, aber es geht eben auch gesünder und das möchte ich Euch mit diesem tollen Rezept für einen Low Carb Lachsburger zeigen. Bevor ich dazu kommt, aber nochmal kurz zusammengefasst:

Gesunde Burger Selber Machen

In Summe bestehen Burger somit aus verhältnismäßig wenig Ballaststoffen, dafür sind sie in der Regel jedoch sehr kohlenhydrat- und fettreich. Wir nehmen also relativ schnell sehr viele Kalorien zu uns, die uns allerdings nicht sonderlich lange satt machen. Gleichzeitig schießt unser Blutzuckerspiegel durch das Weißbrot in die Höhe. Kurze Zeit später sinkt der Blutzuckerspiegel jedoch ebenso rapide wieder ab, wodurch wir erneut Heißhunger bekommen und im schlimmsten Fall schon 1-2h später zur nächsten Zwischenmahlzeit oder Süßigkeit greifen.

Doch Burger müssen keineswegs immer ungesund sein.

Mit ein paar einfachen Tricks könnt ihr auch leckere, gesunde Burger herstellen, die deutlich länger satt machen und unseren Blutzuckerspiegel auf einem stabilen Niveau belassen. Auf Chooseyourlevel zeige ich dir einige gesunde Low Carb Burger Rezepte.

Low Carb Ernährungsplan Kostenlos

Hier kannst du dir deinen kostenlosen Ernährungsplan Low Carb herunterladen. Tritt zudem meiner Facebook Gruppe bei um dir mein GRATIS Low Carb Rezeptbuch als PDF herunterzuladen.

Low Carb Lachsburger Rezept

Im Folgenden stellen wir euch ein tolles Rezept für einen gesunden Lachsburger vor. Unsere Lachsburger stehen dem Original geschmacklich in Nichts nach. Gleichzeitig machen sie deutlich länger satt und beinhalten weder Zucker, noch Mehl, dafür jedoch jede Menge Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien.

Keine Kürbis Saison?

Du hast aktuell keinen Kürbis parat weil vielleicht keine Kürbis Saison aktuell ist? Kein Problem, ich habe noch weitere tolle Low Carb Burger Brötchen Rezepte im Angebot.

Nährwerte je Portion:
500 kcal
26g Kohlenhydrate
45g Eiweiß
23g Fett

Berechne die Nährwerte und insbesondere die Kohlenhydrate für deinen Lachsburger mit Hilfe vom Rezeptrechner Online oder der Rezeptrechner App je 100g, je Portion und je Rezept. 

 

Low Carb Lachsburger
Drucken

Low Carb Lachsburger

Leckerer Low Carb Lachsburger mit selbst gemachten Low Carb Burger Brötchen aus Butternut Kürbis, Leinsamen, Kokosmehl und Flohsamenschalen.
Gericht Abendessen, burger, burger brötchen, gesunde burger, Mittagessen
Land & Region amerikanisch, Deutsch
Keyword abendbrot, abendessen, abends, abnehm, abnehmen, backofen, belag, brötchen, burger, burger belag, burger brötchen, burger brötchen gesund, burger bun, burger buns, burger low carb, burger mit lachs, burger rezept, burger rezept ausgefallen, burger rezept deutsch, burger rezept gesund, burger rezept ideen, burger rezept mit lachs, burger rezepte, burger rezepte gesund, burger selber machen, burger selber machen gesund, butternut, diät, dressing, eiweißpulver, ernährung, essen, fingerfood, flohsamenschlaen, gericht, gerichte, gesund, gesunde, gesunde burger, gesunde burger rezept, gesunde burger rezepte, guakernmehl, häppchen, ideen, inspiration, kalorien, kcal, keto, kohlenhydratearm, kokosmehl, kürbis, kürbiskerne, lachs, lachs burger, lachs burger low carb, lachsburger, lachsburger low carb, lachsburger ohne kohlenhydrate, lachsburger rezept, lachsfilet, leinsamen, low carb, low carb burger, low carb burger ohne kohlenhydrate, low carb burger ohne kohlenhydrate rezept, low carb burger rezept, low carb burger rezepte, low carb burger rezpt, low carb lachsburger, lowcarb burger, mit nährwertangaben, mittagessen, mittags, nährwertangaben, nährwerte, ohne kohlenhydrate, ohne mehl, ohne weizen, ohne weizenmehl, rezept, rezept lachsburger, rezept low carb burger, rezepte, selber machen, selbst gemacht, unter 500 kcal, unter 500kcal, zum abnehmen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 4 Burger
Kalorien 500kcal
Autor Tina Heidorn

Zutaten

Für die Low Carb Burger Brötchen

weitere Zutaten Burger Brötchen (optional)

  • 1/2 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • Kürbiskerne
  • 1 EL Butter

Für den Burger Belag

  • 2 Lachsfilets a 125 – 150g
  • Olivenöl
  • 2-4 Salatblätter z.B. Eisbergsalat
  • 1 Tomate in Scheiben geschnitten

Für das Burger Dressing

  • 150 g Griechischer Joghurt 10% Fett
  • 2 TL Senf
  • 2 TL Tomatenmark
  • 1 TL Xucker
  • 2-3 kleine saure bzw. Gewürzgurken aus dem Glas
  • 1 TL Gurkensaft

Anleitungen

  • Lachsfilet auftauen, wenn tiefgefroren.

Schritt 1: Vorbereitung Burger Brötchen Teig

  • Die Schale vom Butternutkürbis abschneiden. Den Kürbis halbieren und entkernen, anschließend in Würfel schneiden und auf einem Backblech ca. 30 min im Backofen bei 180°C rösten.
  • Wir benötigen 200g Butternut Püree. Der Kürbis verliert während des Röstens noch einiges an Wasser, sodass ihr mindestens 500g rohen Kürbis rösten solltet.
  • Während die Kürbisstücke im Backofen backen, Eiweißpulver, Guakernmehl, Backpulver, Flohsamenschalen, Leinsamen, Kokosmehl und Salz miteinander vermischen.
  • Nach 30min die Kürbisstücke aus dem Backofen nehmen und mit einem Pürierstab pürieren.

Schritt 2: Burgerbrötchen formen und backen

  • Das Kürbispüree gemeinsam mit dem Ei und dem Naturjoghurt zu der Mehl-Samenmischung geben.
  • Alles zu einem Teig verkneten und daraus 2 flache Burgerbrötchen formen. Formt die Brötchen so, wie ihr sie letztlich haben wollt und geht nicht davon aus, dass sie beim Backen noch extrem aufgehen. Die Brötchen fühlen sich sehr schwer an und sie werden letztlich auch deutlich schwerer als ein normales Burgerbrötchen sein.
  • Wer mag, kann die Brötchen vor dem Backen noch mit Kürbiskernen bestreuen, klebt die Kürbiskerne ein wenig fest und nutzt ruhig ein paar mehr! Spätestens beim Brötchen schneiden werden sowieso wieder einige Kürbiskerne wieder abfallen.
  • Die Brötchen nun 35-40min bei 175 °C im Backofen backen.
  • Sobald die Brötchen fertig sind, nimm diese aus dem Ofen und lass sie abkühlen.

Schritt 3: Burger Dressing zubereiten

  • In der Zwischenzeit das Dressing vorbereiten. Dazu die Gewürzgurken klein hacken und anschließend alle Zutaten miteinander verrühren.

Schritt 4: Burger Belag braten

  • Nun werden die Lachsfilets gebraten. Dazu die aufgetauten Lachsfilets abwaschen und mit Küchenrolle trocken tupfen. In einer gut beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze ein wenig Olivenöl erhitzen. Die Lachsfilets in die Pfanne geben und kurz anbraten, bis die untere Seite am Rand weiß wird. Den Lachs nun wenden und von oben salzen. Nun eine zerdrückte Knoblauchzehe und eine halbe Zitrone mit der angeschnittenen Seite nach unten in die Pfanne legen. Zitrone und Knoblauch sind hauptsächlich dazu gedacht Aromen an den Lachs abzugeben, insofern müssen sie nicht direkt mit dem Filet in Kontakt kommen.
  • Sobald der Lachs an den Seiten weiß ist und von außen schon gut angebraten aussieht, 1 EL Butter mit in die Pfanne geben und die Butter gemeinsam mit dem Knoblauch und der Zitrone ein wenig schäumen lassen. Den Schaum ein wenig auf dem Lachsfilet verteilen. Den Lachs noch kurz braten, ggf. von der zweiten Seite noch salzen und anschließend jede Filet halbieren.
  • Das längliche Filet ist sowieso zu lange für das Burgerbrötchen, insofern kann man das Lachsfilet auch halbieren und dadurch gleich testen ob es durchgebraten ist.
  • Anschließend den Lachs aus der Pfanne nehmen und kurz abkühlen lassen.

Schritt 5: Burger belegen und servieren

  • Das Burgerbrötchen in 2 Teile schneiden.
  • Ein Salatblatt auf die Unterseite legen.
  • Nun die beiden Lachshälften darauf legen.
  • Auf den Lachs kommt eine Tomatenscheibe und auf der Tomate werden schließlich 2-3 TL Dressing verteilt.
  • Anschließend den Deckel draufsetzen und fertig servieren!

Nutrition

Calories: 500kcal | Carbohydrates: 26g | Protein: 45g | Fat: 23g

Couscous Rezept Orientalisch

Couscous Rezept Orientalisch

Gesunde und außergewöhnliche Rezepte

Ich gebe zu, die meisten von uns kochen wohl nicht tagtäglich Couscous Gericht. Dieses orientalische Couscous Rezepte, welches ich dir in diesem Artikel zeigen möchte, ist schon etwas außergewöhnlicher als die Rezepte, die ich sonst so koche. Aber ab und zu probiere ich gerne mal etwas neues aus. In der Regel koche ich Rezepte, die schnell und einfach zubereitet sind wie zum Beispiel mein schnelles Low Carb Abendessen. Für all meine Rezepte berechne ich die Nährwertangaben übrigens mit meinem Online Nährwertrechner, dem Rezeptrechner Online:

Kalorienrechner Mahlzeit

Kalorien Berechnen für Mahlzeit oder Rezept

Nutze den Rezeptrechner Online um die Kalorien und Nährwerte für deine Mahlzeiten und Rezepte je 100g, je Portion und je Rezept zu berechnen. Mit diesem einfachen Kalorienrechner wird das Kalorien und Nährwerte Berechnen zum Kinderspiel!

Couscous Rezept Orientalisch

Dieses tolle Couscous Rezept ist nach unserer Marokko Reise entstanden. Ich habe vorher nie viel mit Couscous gekocht, aber nach der Reise wollte ich das unbedingt mal selbst ausprobieren. Marokkanische Gerichte werden meist mit vielen Gewürzen und etwas süßlich zubereitet. Genau so ist es auch bei diesem Rezept. Die getrockneten Aprikosen geben dem Gericht einen süßen Geschmack, der aber das Ganze Gericht super abrundet. Dieses Gericht finde ich super weil man es sowohl als Hauptspeise mit Fleisch (zum Beispiel meiner Hühnerbrust mariniert) aber auch als vegane Beilage ohne Fleisch servieren kann. Eigentlich ist die Hühnerbrust eher indisch gewürzt. Ich finde, dass das aber dennoch super passt und sich die Gewürze gut ergänzen.

Nährwerte je Portion:
399 kcal
54,9g Kohlenhydrate
14,7g Eiweiß
12,1g Fett

Für dein Couscous Rezept kannst du übrigens auch selbst die Nährwerte Berechnen mit meinem einfachen Online Nährwertrechner Rezeptrechner Online oder der Rezeptrechner App.

Couscous Rezept Orientalisch
Drucken

Orientalisches Couscous Rezept

Leckeres schnelles Couscous Rezept orientalisch (Marokko) mit Kichererbsen.
Gericht Abendessen, abnehm rezepte, couscous gericht, couscous rezept
Land & Region marokkanisch, Marokko, orientalisch
Keyword abend, abendbrot, abendessen, abends, abnehm, abnehmen, aprikosen, arabisch, aus kichererbsen, beilage, couscous, couscous gerichte, diät, einfach, einfaches, essen, garam masala, gericht, gerichte, gesund, gesunde, gewürze, gewürzt, ingwer, kalt, kichererbsen, knoblauch, kochen, kreuzkümmel, mandeln, marokko, mit nährwertangaben, mittag, mittagessen, nährwerte, ohne fleisch, orientalisch, orientalisches, pfanne, rezept, rezepte, rosinen, salat, schnelles, spinat, vegan, veganes, warm, zubereiten, zubereitung, zum abnehmen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien 399kcal
Autor Tina Szkorupa

Zutaten

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Knoblauch (frisch, gehackt)
  • 2 TL Ingwer (frisch, gehackt)
  • 1 TL Paprika Gewürz
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1,5 Tasse Gemüsebrühe
  • 0,5 Tassen getrocknete Aprikosen
  • 6 Tassen Spinat (frisch)
  • 0,5 TL Salz
  • 1 Tasse Couscous (trocken)
  • 2 Tassen Kichererbsen
  • 0,5 Tassen Mandeln
  • 2 TL Curry oder Garam Masala

Anleitungen

  • Geben Sie Olivenöl in einen Topf mittlerer Größe bei mittlerer bis hoher Hitze.
  • Ingwer, Knoblauch und Schalotte hinzufügen. Braten Sie die Zwiebel an, bis sie weich und durchsichtig ist und beginnt, etwas Farbe zu bekommen (etwa 5 Minuten).
  • Curry oder Garam Masala, Paprika Gewürz und Kreuzkümmel hinzufügen. Etwa 1 Minute umrühren. Salz und Pfeffer hinzufügen.
  • Die Brühe oder den Fond hinzugeben. Kichererbsen und getrocknete Aprikosen (oder andere Trockenfrüchte) hinzufügen. Zum Kochen bringen.
  • Couscous und Babyspinat hinzufügen. Abdecken und vom Herd nehmen. 5 Minuten (oder die auf der Verpackung angegebene Zeit) ruhen lassen. Auf Gewürze prüfen.
  • Mit gehackten frischen Kräutern und gerösteten Mandelsplittern oder -scheiben garnieren.

Nutrition

Serving: 400g | Calories: 399kcal | Carbohydrates: 54.9g | Protein: 14.7g | Fat: 12.1g | Saturated Fat: 1g | Sodium: 0.8mg | Sugar: 11.5g
Low Carb Dessert: Zitronen Tarte

Low Carb Dessert: Zitronen Tarte

Cheat Day Rezepte

Ich versuche grundsätzlich immer darauf zu achten, dass meine Rezepte ohne Weizen und ohne Zucker hergestellt werden. Dieses gesunde Dessert für eine Zitronen Tarte zeigt, dass das auch absolut möglich ist. Auch hier verzichte ich auf Weizenmehl und Zucker. Stattdessen kommen gesunde Alternativen wie Nüsse und Honig zum Einsatz. Dieses Rezept eignet sich übrigens auch hervorragend als Cheat Day Rezept.  

Kalorienrechner Mahlzeit

Kalorien Berechnen für Mahlzeit oder Rezept

Nutze den Rezeptrechner Online um die Kalorien und Nährwerte für deine Mahlzeiten und Rezepte je 100g, je Portion und je Rezept zu berechnen. Mit diesem einfachen Kalorienrechner wird das Kalorien und Nährwerte Berechnen zum Kinderspiel!

Zitronen Tarte Rezept

Dieses Rezept für Zitronen Tarte ist die perfekte Überraschung für festliche Anlässe. Das Ganze ist zwar nicht mehr wirklich low carb, aber immer noch paleo geeignet.

Nährwerte je Portion:
390 kcal
17g Kohlenhydrate
7g Eiweiß
31g Fett

Übrigens kannst du die Nährwerte für deine Zitronen Tarte auch selber online berechnen mit Hilfe vom Rezeptrechner Online und der Rezeptrechner App.

törtchen zitrone
Drucken

Zitronen Tarte

Tolles Rezept für glutenfreie, vegetarische Zitronentarte
Gericht Dessert, Tarte
Land & Region Deutsch
Keyword agavendicksaft, blaubeeren, dessert, desserts, füllung, gefüllt, gefüllte, gesund, gesunde, gesundes, häppchen, heidelbeeren, ideen, inspiration, kohlenhydratarm, kohlenhydratarme, kohlenhydratarmes, kokosmehl, kuchen, mandelmehl, mit nährwertangaben, mit wenig kohlenhydrate, muffin, muffins, nachtisch, nährwerte, nüsse, ohne mehl, ohne weizen, ohne weizenmehl, ohne zucker, pecan, pekan, pekan nüsse, pudding, rezept, rezepte, süß, süßes, süßigkeit, süßigkeiten, tarte, törtchen, vegan, zitrone, zitronen, zuckerfrei, zuckerfreie
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 4 Stück
Kalorien 390kcal
Autor Tina Szkorupa

Zutaten

für die Kruste:

  • 120 g Pekannüsse
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 TL Mandelbutter
  • 20 g Kokosmehl
  • 30 ml Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz

für den Zitronenpudding

  • 2 Zitronen Abrieb und 90mlSaft
  • 34 g Agavendicksaft
  • 1 TL Honig
  • 2 Stck Eier
  • 2 Prise Salz
  • 6 TL Butter

Anleitungen

  • Backofen auf 190°C vorheizen.
  • Für die Kruste alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einem klebrigen Teig verarbeiten. Muffinförmchen mit Papierförmchen auslegen und jeweils 1/4 des Teigs darin andrücken (Rand und Boden).
  • Die Muffin Krusten ca. 10min bei 190°C Umluft backen. Im Anschluss kurz auskühlen lassen.
  • Zitronenabrieb vorbereiten und Zitronen ausdrücken, ihr benötigt knapp 90ml Saft.
  • Den Agavendicksaft mit dem Zitronenabrieb vermischen.
  • Die Eier verquirlen, Honig hinzugeben und den Zitronensaft sowie den Agavendicksaft, Abrieg Mix unterrühren.
  • Ein Wasserbad erhitzen und darin die Zitronenmasse knapp 10 min erwärmen bis die Masse nicht mehr flüssig sondern puddingartig ist.
  • Die Zitronenmasse nun in die Muffinkrusten füllen und mit den Heidelbeeren servieren.

Nutrition

Calories: 390kcal | Carbohydrates: 18.2g | Protein: 6.5g | Fat: 30.9g | Saturated Fat: 6.3g | Sodium: 0.1mg | Sugar: 5.9g

Kostenloses 2 Wochen Diät Programm

In diesem kostenlosen 2 Wochen Low Carb Diät Plan zeige ich dir, wie der Einstieg in die Low Carb Ernährung gelingt. Du lernst deine Glykogenspeicher zu leeren. Zudem erfährst du welche typischen Symptome (Kopfschmerzen, Mundgeruch) zu Beginn der Ernährungsumstellung auftreten und wie du damit umgehst. Darüber hinaus gebe ich dir auch jede Menge weitere Low Carb Tipps an die Hand.

low carb diätplan kostenlos
Vegane Müsliriegel Selber Machen

Vegane Müsliriegel Selber Machen

Gesunde Müsliriegel Rezepte

In einem anderen Beitrag habe ich mich schonmal mit der Frage beschäftigt, ob Müsliriegel eigentlich beim Abnehmen helfen können. Am Ende können gesunde Müsliriegel durchaus beim Abnehmen helfen sofern du nach wie vor eine negative Energiebilanz sicherstellen. Wichtig ist, dass du weißt, was drin ist in deinen Lebensmittel und du auf Geschmacksverstärker, Zucker und Weizen so weit wie möglich verzichtest. Diese Veganen Müsliriegel zum selber machen, die ich dir hier vorstelle, sind super da sie ohne Zucker und ohne Weizen zubereitet werden. Wenn du noch mehr gesunde Müslirezepte benötigst, dann schau dir doch auch mal mein Rezept für meine selbst gemachten Low Carb Schokoriegel ohne Zucker an. Ein anderes Rezept, welches ebenfalls mit Kichererbsen zubereitet wird, sind meine Erdnussbutter Blondies. Mein absoluter Favorit für gesunde vegane Müsliriegel sind aber nach wie vor meine Quinoa Frühstücksriegel

Kalorienrechner Mahlzeit

Kalorien Berechnen für Mahlzeit oder Rezept

Nutze den Rezeptrechner Online um die Kalorien und Nährwerte für deine Mahlzeiten und Rezepte je 100g, je Portion und je Rezept zu berechnen. Mit diesem einfachen Kalorienrechner wird das Kalorien und Nährwerte Berechnen zum Kinderspiel!

Vegane Müsliriegel Selber Machen

Tolle vegane Rezeptidee für Vegane Müsliriegel zum Selber Machen aus Apfel und Kichererbsen. Das Rezept eignet sich als Idee für vegane Desserts oder als veganes Frühstück oder einfach als selbstgemachter Müsliriegel für zwischendurch.

Nährwerte je Portion:
245 kcal
33g Kohlenhydrate
6g Eiweiß
9g Fett

Übrigens kannst du die Nährwerte für deine selbst gemachten gesunden Müsliriegel auch selber online berechnen mit Hilfe vom Rezeptrechner Online und der Rezeptrechner App.

riegel selber machen
Drucken

Vegane Müsliriegel Selber Machen

Leckere vegane Müsliriegel Selber Machen aus Apfel und Kichererbsen, gut geeignet als Frühstücksriegel.
Gericht Frühstück, veganes Frühstück
Land & Region Deutsch
Keyword abnehm, abnehmen, apfel, aus kichererbsen, beim abnehmen, cashewkerne, detox, detox frühstück, diät, einfach, einfache, einfaches, frühstück, frühstück vegan, frühstücks riegel, frühstücksriegel, gesund, gesunde, gesunder, gesundes, gewicht verlieren, haferflocken, Haselnusskerne, ideen, inspiration, kerne, kichererbsen, kokosblüten zucker, Kokosblütenzucker, kokosöl, Kokoszucker, mandelmilch, müsli, müsli riegel, müsliriegel, nüsse, orange, quinoa, rezept, rezept riegel, rezepte, rezeptideen, riegel, schnell, selber machen, selbst gemacht, selbst gemachtes, snack, snacks, snacks süß, süß, süße, süße snacks, süßes, süßigkeiten, vanille, vegan, vegane, veganes Frühstück, walnüsse, zimt, zum abnehmen, zum mitnehmen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 10 Portionen
Kalorien 245kcal

Zutaten

  • 150 g Haferflocken
  • 100 g Kokosblütenzucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 150 ml Pflanzendrink
  • 50 ml Kokosöl
  • 250 g Äpfel
  • Saft einer Orange kleinen bis mittelgroßen Orange
  • 3 handvoll Nüsse/ Kerne Cashewkerne, Mandelkerne, Walnüsse etc, Haselnusskerne
  • nach Geschmack Gewürze: 1 gestrichener TL Zimt, Orangenabrieb, Messerspitze gemahlene Vanille, Messerspitze Nelke, Messerspitze Kardamon

Anleitungen

  • Haferflocken und Kokosblütenzucker in einem Mixer zu Mehl zermahlen. Im Anschluss mit Backpulver in einer Schüssel vermischen.
  • Kichererbsen und Pflanzendrink in den Mixer geben und pürieren.
  • Äpfel reiben. Kokosöl schmelzen. Äpfel mit Kokosöl, Orangensaft, Gewürzen vermischen.
  • Alle Zutaten verrühren. Es sollte ein „pampig“ klebriger Teig entstehen.
  • Zum Schluss die Nüsse grob hacken und unter den Teig heben.
  • Backblech mit Backpapier auslegen. Die Teigmasse darauf etwa 1 cm dick verstreichen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober- und Unterhitze circa 1 Stunde lang auf mittlerer Schiene backen (dabei am besten die erste halbe Stunde die Backofentür nicht öffnen).
  • Im Anschluss die Riegelmasse auskühlen lassen und in Stücke (quadratisch oder riegelförmig) schneiden.

Nutrition

Calories: 245kcal | Carbohydrates: 33g | Protein: 6g | Fat: 9g

Kostenloses 2 Wochen Diät Programm

In diesem kostenlosen 2 Wochen Low Carb Diät Plan zeige ich dir, wie der Einstieg in die Low Carb Ernährung gelingt. Du lernst deine Glykogenspeicher zu leeren. Zudem erfährst du welche typischen Symptome (Kopfschmerzen, Mundgeruch) zu Beginn der Ernährungsumstellung auftreten und wie du damit umgehst. Darüber hinaus gebe ich dir auch jede Menge weitere Low Carb Tipps an die Hand.

low carb diätplan kostenlos